Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Vest im Leben 2

  • Text
  • Recklinghausen
  • Vest
  • Dattelner
  • Menschen
  • Emscherkunst
  • Fleischerei
  • Datteln
  • Haard
  • Region
  • Sonnenblume
  • Www.coolibri.de

V E S T I M F O K U S

V E S T I M F O K U S Emscherkunst Kunst am Fluss, auch in diesem Jahr. Entlang der Emscher erstreckt sich bis zum 18. September eine rund 50 Kilometer wahre „Tour de Kunst“. Zwischen den Städten Holzwickede, Dortmund, Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Herne werden verschiedene Kunstareale von vielen international renommierten Künstlern bespielt. Darunter etwa prominente Vertreter der Welt-Gegenwartskunst wie Ai Weiwei, Mark Dion und Bogumir Ecker. In Freie gehen statt Schlange stehen Um die gut 25 Werke der Emscherkunst 2016 zu sehen, braucht man – anders als bei anderen Ausstellungen – nicht ins Museum zu gehen, nicht Schlange zu stehen oder Tickets zu lösen, sondern muss – beziehungsweise darf! – sich ins Freie begeben. Dort draußen am Fluss stolpert der Kunstfreund mitunter fast zufällig über eines der vielen Kunstwerke, welche die Ufer der Emscher im ländlichen wie auch im urbanen Raum säumen. Zu sehen ist Gegenwartskunst, die den Ort spezifisch einbezieht, mit ihm arbeitet. Entsprechende Kernthemen sind laut Kurator Florian Matzner „Nach wie vor der Emscherumbau, dazu kommen Themen wie Kunst und Ökologie, Naturschutz und Landschaft. Und der Aspekt Kunst und Stadt“. Die Kunstroute kann in beiden Richtungen angeschaut werden: Flussabwärts von der Quelle der Emscher in Holzwickede bis zum Stadthafen Recklinghausen ebenso wie umgekehrt in flussaufwärts gerichteten Touren. Ein Einstieg ist entlang der Route jederzeit möglich. Dazu Matzner im Interview mit dem Magazin coolibri: „Meine Idee war immer, möglichst heterogene Künstler zu zeigen, damit die Besucher den Eindruck haben, sie kommen immer in eine neue Ausstellung, wenn sie sich von Arbeit zu Arbeit bewegen. Jede Station soll eine Entdeckung sein.“ Im Vest finden sich vor allem zwei Ziele; Das Areal um den Stadthafen Recklinghausen mit seinem Blick auf die historischen Hafenkräne verfügt über das Museum Strom und Leben. Das Museum beherbergt für die Dauer der Emscherkunst eines der insgesamt vier Besucherzentren. Auf der benachbarten ehemaligen Kläranlage Herne befindet sich das monumentale Wandmosaik „Glückauf. Bergarbeiterproteste im Ruhrgebiet“ der deutschen Künstlerin Silke Wagner. Daneben befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stadthafen weitere Kunstwerke. Kunst zum Einschlafen In Castrop­Rauxel quert die Emscher den Rhein-Herne­Kanal. Im Sommer 2016 wandert die begeh­ und bewohnbare Brücken- ­skulptur „Warten auf den Fluss“ der nieder- Bogumir Eckers Säule „reemrenreh“ 10

V E S T I M F O K U S „Warten auf den Fluss“ von Observatorium ländischen Künstlergruppe Observatorium an das Wasserkreuz. Die Emscher wird in diesem Bereich erst 2020 vom Abwasser befreit sein. Observatorium möchte hier zusammen mit den Besucherinnen und Besuchern der Emscherkunst auf die neue Emscher „warten“ – Gäste können in den Pavillons der Skulptur übernachten und gemeinsam in Erfahrung bringen, was ein versprochener Fluss wohl so verheißt. Die beste Möglichkeit die Kunst „abzuklappern“ bietet eine Fahrradtour. Die Strecke durch das riesige Open-Air-Museum wurde in enger Abstimmung mit dem ADFC Dortmund entwickelt. Die komfortable Wegeführung erfolgt größtenteils auf dem örtlichen Radwegesystem und ist somit das verbindende Element zwischen allen Kunstorten und den Besucherzentren. Die Kunstwerke sind durch Infosäulen ausgeschildert. Um den gesamten Ausstellungsparcours abzufahren, und möglichst alle Kunstwerke zu erleben, wird dem Kunstfreund eine zweitägige Tour empfohlen. Die Kunstroute erstreckt sich über rund 50 Kilometer und ist aufgrund größtenteils moderater Steigungen auch für ungeübte Radfahrer sehr gut befahrbar. Eine Kunst- und Radkarte kann in die den vier Besucherzentren der Emscherkunst 2016 erworben werden (Preis ca. 9,- €). (c) Roman Mensing, Emscherkunst Mode Damenmode in der Krim von Größe 34 - 46 Wiethofstr. 6 45657 Recklinghausen tendenza-recklinghausen.de Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00 - 18.30 Sa 10.00 - 16.00 11

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02