Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

September 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Coolibri
  • September
  • Mann
  • Ruhrtriennale
  • Recklinghausen
  • Hagen
  • Frau
  • Duisburg
  • Sucht
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

TITEL Sternstunden der

TITEL Sternstunden der Region DerHimmel über demRuhrgebiet istvoller, alsman denkt. Fotos [2]: Stadt Bochum Um mal einaltes Kinderliedzubemühen:Prof. Dr.Susanne Hüttemeister weiß, wievielSternleinstehen.Die Leiterin desZeiss Planetariums in Bochum erklärt in einer Veranstaltungsreihe regelmäßig Besuchern,welcheSterne undPlaneten gerade über ihren Köpfen leuchten. Die Astrophysikerin hatIrmine Estermann verraten, wasman aktuell am Nachthimmel sehenkann, wieman sich dortzurechtfindet und wo man hinmuss, um mal wasanderes zu sehen. Wieweitmussich mich entfernen,umeinen ganz anderenNachthimmel zu sehenals denüber demRuhrgebiet? Das ProblemimRuhrgebiet sind diefünfMillionenEinwohner.Esist zu hell,umvielamNachthimmel zu sehen. Dasheißt aber auch,dassman nichtweitfahrenmuss, um einenanderen Himmel zu sehen. Manmuss nurineinedunkle Gegend.InNRW bietet sich da dasHochsauerland oder dasMünsterland an.Inder Nordeifelgibtessogar einenSternenpark. In diesen dunklenGegendensieht manzwar diegleiche Himmelssituation wiehier, aber viel mehr Sterne.Während es in derInnenstadteinige Dutzend sind,sindesamStadtrand schon einige Hundert undauf demLandmehrere Tausend–dazu kommt dort daskombinierte Lichtvon denMilliardenSternen der Milchstraße. Und wenn icheineandereHimmelssituation sehenwill? Nach Süden.Dortsieht manganzandereSternbilder –das Kreuz desSüdensoderAlpha Centauri.Südlich desÄquatorsist es ein komplett andererNachthimmel –aberbereits im südlichenMittelmeerraum siehtman ersteVeränderungen.Und wenn wir ganz fremdartige Muster sehenwollen, müssenwir dieErdeverlassenund unssoweitentfernen,dassdie Sterne,die wir nunvor unssehen,hinteruns sind.Ab zehn Lichtjahrenwürde mandie ersten Verzerrungen sehen. Wassehen wir im Ruhrgebiet mitbloßemAugeimHerbst? Noch sehenwir dasSommerdreieck.Dazu gehören einige derhellsten Sterne an unseremHimmel –darunterDenep im Sternbilddes Schwans. Derist zwar 1000 Lichtjahre entfernt,abereiner derhellstenSterneder Milchstraße. Deswegensehen wirihn so gut.Der aus unserer Sichthellste Sternist übrigens Sirius –erist nurachtLichtjahreentfernt.Nur Planeten sind noch heller.Klassische Herbst-SternbildersindCassiopaia, Perseus, Pegasusund Andromeda. DerGroße Wagenist immer da –imHerbsttief im Nordwesten.Grundsätzlich überblicken wir vonhieraus den ganzen Nordhimmel.Nur niegleichzeitig, weil dieSterneim Laufeder Nachtwegender Bewegungder Erde aus unserer Sichtüberden Himmel wandern.Wer im Ruhrgebiet selbst Sterne beobachten möchte, sollte an denRandfahren. Je südlicher,umsobesser,denninRichtungSüden verändert sich am Himmel am meisten. Wemesnur um dieStimmunggeht, 16 „Wer im Ruhrgebiet selbst Sterne beobachten möchte, sollteandie Ränder fahren.“ Prof.Dr. Susanne Hüttemeister derkann aufeineHalde –ich empfehle dieHalde Hoheward,sie istdie höchsteund fürmichdie stimmungsvollste.Dorthat manden Himmel über-und dasRuhrgebietunter sich. Wiefinde ichdiese Sterne und Sternbilderals Laie? DerPolarstern istein guter Ausgangspunkt.Weilerfastüberdem Nordpol steht, isterimmer am selben Ort. Er istzwar nichtder hellsteStern,aber wenn manihn malgefundenhat,erleichtert dasdie Sache. Aufder einen Seiteist derGroße Wagenauf deranderen Cassiopaia.Und so hangeltman sich weiter.Esist übrigens einMissverständnis,dassin derAstrophysik gelehrtwird, wieman sich am Nachthimmelzurechtfindet. Gehört dasnicht zumJob? Nein–wozu auch?Einen Astrophysik-Studenteninteressiertdas astronomischeObjektselbst, weniger, wo es sich am Himmel befindet.Erbraucht nurKoordinaten,die er irgendwo eingebenkann.Den Rest erledigt dieTechnik. BeiIhnen istdas anders,oder? WoherkommtIhreBegeisterung? Es gibtzweiArten vonAstrophysikern. Dieeinen studierenPhysik und merken,dasssie sich in derAstronomiemit denkältesten,heißesten, dichtesten,größten,kleinsten Objekten beschäftigen.Was diespannendste Form vonPhysikist.Und dann gibtesdanochdie zweite Gruppe. Diesindschon als Zehnjährigemit ihremTeleskopzeltengegangenund wolltenirgendwann genauerwissen, wasdaobenpassiert. Und zu der Gruppe gehöre ich. Es istein emotionalerZugangzum Sternenhimmel, deshalb finde ichesauch absolut legitim, dass wir im Planetarium so viel Kulturprogramm machen. Inwiefern? Zu unserenMusikshowsund Live-Konzerten zeigen wir oft Sternbilder. Unsere Kuppel istein immersiverRaum–man tauchtindie Projektionen ein. Es istdem Erlebnismit VR-Brille am nächsten. Nur, dass manesnicht isoliert erlebt,sondern in derGruppe. Unteranderem auch dank derMusik, schafftdas eine emotionale Verbindung mitdem Universum. Sterne über demRuhrgebiet:5.9.(19.30Uhr), Planetarium Bochum;planetarium-bochum.de

SZENE R E G I O N Stefanie Heinzmannsingt in derKaue. WDR 2auf Tour MitKonzerten,Comedyund Talk im Reisekoffer fährt WDR2im September zweieinhalb Wochen lang durch dieRegion. MitimBus sitzen Gästewie derKölner Bestseller-Autor Frank SchätzingoderPop-Sängerin Stefanie Heinzmann.Ersterersetzt sich in denFlottmannhallen aufeinen Stuhlgegenüber vonRadiomoderatorJörgThadeusz,umüberseine Arbeit und sein Lebenzuplaudern.StefanieHeinzmann hingegensteigtfür einintimesRadiokonzertinder GelsenkirchenerKaueaus demBus aus.Die Schweizerinbringt Songsihresfünften Albums „All We Need Is Love“mit. Moderiertwirdder Abendvon Johannes Simon. LN WDR2Tour 2019:Frank Schätzing,21.9.,Flottmannhallen,Herne;StefanieHeinzmann,22.9.,Kaue, Gelsenkirchen coolibri verlostje3x2 Ticketsfür Talk undKonzert aufcoolibri.de D O R T M U N D coolibri präsentiert Foto: WDR 2 Am Buschmannshof in Herne Wanne-Eickel BAM BOOM BANG! AHH!OHH! 21. Sep. Party-Locations habenerstmals bisindie frühen Morgenstundengeöffnet. Neues von der Museumsnacht Die DortmunderDEW21-Museumsnacht geht nunindie 19.Runde.Mehr als 500Veranstaltungen an 50 Spielorten locken im Septemberwiederin dieStadt.Und da beisovielenMöglichkeiten dieAuswahl schwerfallen kann,gibt’sauf derVeranstalter-Homepage dieMöglichkeit,vorabseine Lieblingsroutezusammenzustellen. Erstmals beider Museumsnacht dabeisindder Junkyard,der dieoffizielleAftershowpartyausrichtet, undder Rekorder mitseinenzweiStandortenamHafen.Ebenfalls neuindiesem Jahr ist, dass einige dieser Locationsfür dasPartyvolk bisindie Morgenstundengeöffnet bleiben. EI DortmunderDEW21 Museumsnacht:21.9. (ab16Uhr), verschiedene Orte Dortmund; dortmundermuseumsnacht.de coolibri verlost5x2 Ticketsauf coolibri.de Foto: Michael Schwettmann, Pressefoto WE YOU www.coolibri.de 17

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02