Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

September 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Ruhrtriennale
  • Musik
  • Ruhr
  • Lesung
  • Zeche
  • Vortrag
  • Www.coolibri.de

S Z E N E M A R L D O R

S Z E N E M A R L D O R T M U N D coolibri präsentiert N R W Führt Regie: Johan Simons Die Erwiderung Für seine zweite eigene Regiearbeit in dieser Triennale-Saison hat sich Intendant Johan Simons einiges vorgenommen. Basierend auf Albert Camus’ Roman „Der Fremde“ – durch The Cures „Killing An Arab“ und Tuxedomoons „L’Etranger“ zu popkulturellen Ehren gekommen – schrieb Kamel Daoud die Erwiderung „Der Fall Meursault – Eine Gegendarstellung“. In dem 2013 erschienen Roman rechnet der Bruder des bei Camus am Strand in Algerien von einem Franzosen erschossenen Arabers mit dem Westen und der Religion ab, bis sich herausstellt, dass er und Meursault, der Mörder seines Bruders, mehr miteinander zu tun haben, als gedacht. Diese Geschichte um Identität in Zeiten von Post-Kolonialismus und Flucht bringt Simons auf die Bühne und bezieht sie auf die aktuelle Situation in Europa. Gemeinsam mit dem Video- und Installationskünstler Aernout Mik formt er ein multimediales Musiktheater. Das musikalische Material liefern Mauricio Kagel mit „Stücke der Windrose“ und György Ligeti mit dem „Kammerkonzert“, gespielt vom Asko-Schönberg-Ensemble unter der Leitung von Reinbert De Leeuw. Konzertant sind die Kompositionen am 7.9. auf Zeche Zollverein in Essen zu hören. HR „Die Fremden: 2.–4.+8.–10.9. Kohlenmischhalle Zeche Auguste Victoria, Marl; ruhrtriennale.de coolibri verlost 3 x 2 Karten für den Termin am 8.9. auf coolibri.de Foto: Edi Szekely Herausforderung für Groß & Klein Selber machen! Man hat es wirklich nicht leicht, als moderner Mensch. Wir konsumieren Lebensmittel, von denen wir oft nicht wissen, wo sie herkommen, kaufen Sachen, die wir gar nicht brauchen, und wenn sie uns nicht mehr gefallen, werfen wir sie weg, was Unmengen an Müll produziert. Und das Schlimmste ist: wir wissen um die fiesen Konsequenzen für Gesellschaft, Umwelt und uns selbst, ändern aber trotzdem nichts an unserem Verhalten. Denn wer kennt sich schon aus mit diesen Guerilla-Upcycling-Foodsharing- Aktionen Marke Do-it-yourself? Fast schon verständlich, sich vor der überbordenden Vielfalt der Möglichkeiten lieber hinterm Coffee-to-go zu verstecken. Wer allerdings den Blick über den eigenen Pappbecherrand hinaus wagen will, den lädt das „Innovative Citizen“-Festival genau dazu ein. Bereits zum dritten Mal tritt das „Festival für eine demokratischere Technik“ am Dortmunder U an, die vielen abstrakt klingenden Begriffe erfahrbar zu machen. In Workshops, Vorträgen, Diskussionsrunden und Aktionen können die Teilnehmer so ziemlich alles lernen, was der moderne Weltretter braucht: Vom 3D-Druck über die eigene Pilzzucht bis zu Nützlichem aus Müll und dem alltäglichen Umgang mit Robotertechnologie. ms Foto: Dortmunder U Am 15.9. in Lünen: Tess Gerritsen Mordlust Mord auf der Leinwand und Tote zwischen schweren Buchdeckeln: Bei Europas größten internationalen Krimifestival lassen über 200 Veranstaltungen tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. In Düsseldorf sterben die Menschen schon im Vorfeld wie die Fliegen – denn bei der Krimilesung am 2. September im Landtag NRW lesen gleich fünf Krimiautoren aus ihren noch blutigen Werken. Selbst zu Detektiven werden, können die Teilnehmer des Krimidinners in Dortmund: Beim „Menü und Mord nach Edgar Wallace“ verspäten sich die Schauspieler. So muss das Publikum mit zwei vermeintlichen Technikern vorliebnehmen – die furchtlos alle geplanten Rollen spielen und den Abend retten. Mit viel britischem Humor witzeln sich die beiden durch die Insel- Kriminalistik von Edgar Wallace, Agatha Christie und Co. Ob das Publikum den Fall zum Schluss lösen kann, wird sich am 16. September zeigen. Ohne Netz und doppelten Boden stirbt es sich leichter – deshalb verwandelt sich am 17. September zur offiziellen Eröffnungsgala die Manege des Circus Travados in eine ungewöhnliche Bühne: Lesungen, internationale Autoren, bekannte Schauspieler und Akrobatik warten auf die krimifreudigen Zirkusbesucher. eck Mord am Hellweg: 17.9.–12.11. verschiedene Orte, NRW; mordamhellweg.de Foto: Derek Henthorn Innovative Citizen: 15. –18.9. U-Turm und Umgebung, Dortmund; innovative-citizen.de coolibri verlost 3x2 Tickets auf coolibri.de 20

S Z E N E H E R N E Herne leuchtet! Feuer über der Stadt Ende September erstrahlt der Himmel über Herne wieder in bunten Farben. Am 24.9. jährt sich der Feuerabend zum dritten Mal und rüstet sogar noch auf: Neben leuchtenden Feuerwerken erwarten die Besucher Illuminationen des Rathauses, mehr Gastronomie und eine größere Veranstaltungsfläche. Durch die 360-Grad-Bühne ist eine gute Sicht auf die zwei Coverbands aus jeder Himmelsrichtung garantiert. Wer den vier musiksynchronen Feuerwerken besonders nah sein möchte, kann auf den Scherenbühnen bis zu 15 Meter in die Höhe fahren und hat so einen besonderen Blick über den Herner Feuerabend. pi Feuerabend: 24.9. Rathaus (Friedrich-Ebert-Platz), Herne; feuerabend-herne.de D O R T M U N D / G E L S E N K I R C H E N Nimmt kein Blatt vor den Mund: Lisa Feller Foto: Stephan Pick / www.pickfotografie.de Foto: Patrick Sender (sendersworld.de T H E A T E R Düsseldorf · Graf-Adolf-Str. 47 · www.savoytheater.de Donnerstag, 01.09.2016, 20 Uhr NICOLE NAU & LUIS PEREYRA Tanze Tango mit dem Leben Sonntag, 04.09.2016, 19 Uhr SEBASTIAN REICH & AMANDA - Amanda packt aus! Donnerstag, 08.09.2016, 20 Uhr RENÉ STEINBERG - Gebt dem Unsinn das Kommando! Freitag, 09.09.2016, 20 Uhr SPRINGMAUS - Helden gesucht! Samstag, 10.09.2016, 20 Uhr KONRAD BEIKIRCHER UND BAND Rockin´my life away - mein Leben in Musik Mittwoch, 14.09.2016, 20 Uhr DIE FEISTEN - Nussschüsselblues Donnerstag, 15.09.2016, 20 Uhr MARCUS BARTH - Sagt wer? Freitag, 16.09.2016, 20 Uhr MAREK FIS - Unter Arrest Samstag, 17.09.2016, 20 Uhr ROBERT KREIS - Manche mögen´s Kreis Mittwoch, 21.09.2016, 20 Uhr URBAN PRIOL - Jetzt. - Schon wieder aktueller Freitag, 23.09.2016, 20 Uhr NIGHTWASH LIVE Sonntag, 25.09.2016, 19 Uhr SCHLAG AUF SCHLAG - MusiKabaretTalk Donnerstag, 29.09.2016, 20 Uhr QUEENZ OF PIANO - Tastenspiele Freitag, 30.09.2016, 20 Uhr MARKUS KREBS - Permanent Panne UNSERE TIPPS! Capitol-Theater Düsseldorf Donnerstag, 29.09.2016, 20 Uhr VANESSA MAI - Die Tour »Für dich« Tonhalle Düsseldorf Mittwoch, 05.10.2016, 20 Uhr DRESDNER KREUZCHOR Tonhalle Düsseldorf Donnerstag, 06.10.2016, 20 Uhr Freitag, 07.10. 2016, 20 Uhr Samstag, 08.10.2016, 20 Uhr HERMAN VAN VEEN - Fallen oder Springen Colosseum Theater Essen Sonntag, 23.10.2016, 18:07 Uhr Montag, 24.10.2016, 20:07 Uhr Dienstag, 25.10.2016, 20:07 Uhr OTTO - Holdrio Again Tickets für alle Veranstaltungen D:ticket 01805 - 644 332 Ticket Shop Kautz 0211 - 37 30 70 oder www.savoy-theater.de Tacheles reden In der Schulzeit verschwanden die besten Freundinnen regelmäßig auf der Mädchen-Toilette, um sich über Jungs, Liebe und Sex zu unterhalten. Das glaubten zumindest die Jungs. Wenn Lisa Feller mit „Guter Sex ist teuer“ auf Tour geht, kommen die Frauen, weil endlich mal jemand ausspricht, was sie alle denken. Die Männer dagegen hoffen, endlich in die weiblichen Geheimnisse eingeweiht zu werden. Statt um die erste Liebe geht es bei der Münsteranerin aber um das Leben danach – nach Ehemann und Reihenhaushälfte, mit zwei Kindern und sexuellen Bedürfnissen Ende 30. Wieviel Feller und wieviel Fantasie im Programm stecken? Das verrät sie höchstens auf der Damentoilette. spa Lisa Feller: 4.9. Spiegelzelt RuhrHOCHdeutsch, Dortmund; 9.9. Kaue, Gelsenkirchen; lisa-feller.de 21

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02