Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

September 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Musik
  • Jazz
  • Festival
  • Krefeld
  • Lesung
  • Dortmund
  • Bochum
  • Sucht
  • Solingen
  • Www.coolibri.de

K I N O Einfach

K I N O Einfach schwimmen, schwimmen, Findet Dorie Start: 29.9. schwimmen... Foto: ©2013 Disney&Pixar. All Rights Reserved. 13 Jahre ist es her, dass die ganze Welt ins australische Korallenriff schaute und sich dank des Filmes „Findet Nemo“ in die quirligen Fische Nemo, Marlin und Dorie verliebte. So weit ging die Liebe, dass nicht lang nach dem Kinostart massenhaft Clownfische (die Spezies, zu der Nemo und Marlin gehören) aus den Ozeanen gefischt wurden. Ein gutes Jahrzehnt später haben sich Clownfischpopulationen zwar wieder erholt, dafür steht nun den Doktorfischen dieser Welt die gnadenfreie Liebe zahlloser Kinderherzen bevor. Denn Dorie, die vergessliche Doktorfischdame, macht sich nun endlich auf, ihre lang verschollene Familie wiederzufinden. Nur um alsbald von Menschen aus dem Ozean in ein Meeresinstitut übergesiedelt zu werden. Selbstverständlich wimmelt die anschließende Reise vor drolligen, neuen Charakteren, die einerseits die Eigenschaften ihrer Spezies aufs Korn nehmen, andrerseits durch allzu menschliche Züge auch uns Landratten durch den Kakao ziehen. 38 Während in Übersee der Film schon seit Mitte Juni das Kinopublikum in Ekstase versetzt, lässt Disney uns Europäer noch bis in den Herbst hinein am Haken zappeln. Das Warten soll sich aber lohnen: „Findet Dorie“ behält den Charme und Witz des Vorgängers, ohne zu auffällig in den gleichen Fußstapfen zu laufen. Mit neuen Protagonisten, Ausflügen aufs Festland und frischen Witzen baut der Film das Nemo- Universum erfolgreich aus. Aber wer macht sich in Zeiten von „Alles steht Kopf“ und „Die Eiskönigin“ auch schon ernsthaft Sorgen um Animationsfilme von Pixar und Disney? USA 2016, R: Andrew Stanton, D: Anke Engelke, Christian Tramitz, Udo Wachtveitl, Franziska van Almsick, Aaron Troschke Lukas Vering

K I N O The Shallows | Start: 25.8. Foto: © 2016 Sony Pictures Releasing GmbH NEU IN DUISBURG Der Haifisch, der hat Zähne Tatsächlich werden mehr Menschen von Geldautomaten erschlagen, als von Haien verschlungen. Das hält Hollywood aber schon seit Jahrzehnten – um genau zu sein seit dem Jahr 1975, in dem Steven Spielbergs „Jaws– Der weiße Hai“ für Furore sorgte – nicht davon ab, Haifische als mordlüsterne Horrorfilmmonster zu inszenieren. Dieses Schicksal ereilt auch den großen Weißen in „The Shallows“, der doch eigentlich nur einen Happen von der guten Blake Lively abhaben will. Also entfacht der alte Kampf von Frau gegen Fisch, in dem Frau sich von flachem Felsen zu wackeliger Boje rettet und in hoch spannenden Sequenzen den blutdurstigen Fischavancen zu entgehen versucht. „The Shallows“ ist ein gut aussehender, aufwühlender Thriller zum Popcornmampfen – nicht mehr und nicht weniger. USA 2016, R: Jaume Collet-Serra D: Blake Lively, Sedona Legge, Brett Cullen, Óscar Jaenada Elliot, der Drache | Start: 25.8. Foto: (c) 2016 Disney Enterprises inc. All Rights Reserved. A T E M B E R A U B E N D E C H T Der Drache, der mich liebte Alte Streifen neu auflegen ist momentan die Lieblingsbeschäftigung der Filmindustrie, wirklich Sinn macht ein Reboot aber nur, wenn dem Original etwas fehlt. Im Falle des 1977 erschienen, mittelbekannten Disney-Musicalfilms „Elliot, das Schmunzelmonster“ schadet der erneute Aufguss nicht – die Geschichte hat durchaus mehr Potenzial, als das Original ausschöpfen konnte. „Elliot, der Drache“ heißt der Film im Jahr 2016 und dreht sich um den jungen Pete, der sechs Jahre im Wald lebte und sich dort den Drachen Elliot zum Freund machte. Nun kehrt das Kind zurück in die Zivilisation, findet eine Familie, aber böse Menschen wollen den Drachen fangen – und so weiter und so fort. Raus kommt eine familienfreundliche Mischung aus „Free Willy“, „Tarzan“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“. USA 2016, R: David Lowery D: Oakes Fegley, Bryce Dallas Howard, Robert Redford, Karl Urban VIP LUXUS-SESSEL 4K SCHARFES BILD P R E M I U M K I N O XXL RIESENLEINWAND ATMOS 3D SOUND 39

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02