Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

September 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Musik
  • Jazz
  • Festival
  • Krefeld
  • Lesung
  • Dortmund
  • Bochum
  • Sucht
  • Solingen
  • Www.coolibri.de

C L U B B I N G 10.9.

C L U B B I N G 10.9. UNTERBACHER SEE (NORDSTRAND), DÜSSELDORF Foto: Kevin Münkel Feiern mit dem Vogelkundler Nach zweijähriger Pause melden sich die Kunstgeschwister mit dem Hell / Dunkel Festival und einer Premiere zurück: Erstmals steigt das Open Air für elektronische Musik in Düsseldorf am Nordstrand des Unterbacher Sees. Berit Kriegs sprach mit Mike Kucksdorf über den Ortswechsel. Mike, warum habt ihr im letzten Jahr mit Hell / Dunkel ausgesetzt? Wir wollten bezüglich der Location keine Kompromisse mehr, die Kiesgrube 2014 war ja nur eine Zwischenlösung. Düsseldorf als Austragungsort war schon immer unser Ziel, daran haben wir die letzten beiden Jahre gearbeitet. Klingt kompliziert. Die Stadt ist ein schwieriges Pflaster für Festivals. Wir haben versucht, es über die DTM zu platzieren, das wurde aber immer abgeschmettert. Anwohner usw. In diesem Fall mussten wir auch noch einen Ornithologen einschalten. Der sitzt dann auf dem Festival und beobachtet den Vogelverkehr im benachbarten Naturschutzgebiet. Ein Wort zum Line-up, bitte. Unter den 15 Künstlern sind Recondite aus Berlin, Daniel Bortz, Paradox of Choice, Baikal und Iris Menza. Es gibt zwei Stages und drei Floors, einer davon ist ein exklusiver Solar-Boot-Floor auf dem Wasser. Die After-Party steigt wieder im Neusser 102 Club. Gab es keine näher gelegene Location? Wir haben gesucht, aber tatsächlich in Düsseldorf nichts gefunden, was unseren Anforderungen entsprochen hätte. Der 102 Club ist langjähriger Partner. Im Dunkel-Ticket, das fürs Open Air und die After-Party gilt, ist der Shuttle nach Neuss inklusive. Und dann? Haben wir einen offenen Brief an OB Geisel geschrieben. Es ist ja nicht so, dass wir einfach mal was ausprobieren wollen. Wir haben ein Konzept, Know-how und wissen, dass es funktioniert. Das hat wohl überzeugt. Welche weiteren Hürden galt es zu überwinden? Den üblichen Bürokratenkram: baurechtliche Dinge, Lärmschutz für die Darf man vorsichtige Prognosen wagen, ob Hell / Dunkel im nächsten Jahr wieder in Düsseldorf stattfindet? Klar, wir müssen uns jetzt beweisen, aber uns und der Stadt liegt viel daran, das langfristig zu etablieren. Die Infrastruktur mit dem Campingplatz ist ideal und wir haben die Möglichkeit zu wachsen; mehr Bühnen, mehr Künstler. Wir sind da ganz zuversichtlich. 36

C L U B B I N G 3.9. MIKROPORT, KREFELD 10.9. KIT BAR, DÜSSELDORF Exportschlager Techno, Hardtechno und Techhouse stehen auf der Genre-Liste der Polytox. Die Party, bei der gleich 19 Klangkünstler auflaufen, verteilt sich auf drei Floors und hat einen echten Hochkaräter im Programm. Der Ukranier Spartaque entdeckte bereits in jungen Jahren die Liebe zur elektronischen Musik für sich und wird inzwischen als Osteureopas Techno-Export Nummer eins gehandelt. Erfahrung hat er genug: Bei der Mayday war er ebenso an den Turntables wie wie beim kaZantip oder der Love Parade. Foto: Polytox Events Brückenschlag Nachts sind alle Katzen grau? Nicht bei der Balkan Beate. Die musikalische Ausrichtung der Gypsy World Sound Party verantwortet auch bei der jüngsten Ausgabe das DJ-Team Schwarze Katze, Weißer Kater aka Jan Le Gitan und Brass-Pu-Tim. Die Beiden bringen in der KIT Bar Tanzbares zwischen Orient und Okzident auf die Plattenteller und spannen so eine musikalische Brücke zwischen den Kulturen. Zusätzlich versprechen sie atmosphärisches Chaos, das beglückt, sowie Überraschungsgäste. Foto: Balkan Beate 19.11. Köln, Lanxess Arena 24.11. Oberhausen, König-Pilsener-ARENA CONNI - Das Musical 06.11. + 15.01. Siegen, Siegerlandhalle DAVE DAVIS 12.03. Essen, Zeche Carl 17.9. SCHICKIMICKI, DÜSSELDORF 17.9. TURBINENHALLE, OBERHAUSEN 09.11. Essen, Lichtburg 24.05. Wuppertal, Historische Stadthalle Foto: Schickimicki Pressefoto: ali kepenek / BE 24-7 GmbH CHRIS HOPKINS 12. + 13.09. Bochum 15.09. Bonn 16.09. Köln 18.09. Düsseldorf 18.09. Dortmund MARK FORSTER 05.12. Oberhausen, Turbinenhalle 13.12. Köln, Palladium Abspacken Es wird dreckig, trashig und total übel, versprechen die Veranstalter, aber eben auch unheimlich witzig. Wo? Bei der Fete. Untertitel: Die schlechteste Party der Stadt. Hier muss niemand aufpassen, dass die Haare auch nach stundenlangem Tanzen noch sitzen oder auf dem Klo das Make-up erneuern. Sehen und gesehen werden überlässt man großzügig den Anderen. Hier darf zu einem miesen musikalischen Mix aus 80er-, 90er- und 2000er-Klängen hemmungslos abgespackt werden. Pure Nostalgie Eine Handvoll Nostalgiker bittet zum Rave – und trägt dabei ganz schön dick auf: „Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der wir uns stundenlang auf eine Party vorbereitet haben? Lasst uns den Spirit der alten Zeiten wieder einfangen und uns die Glowsticks an die Füße klemmen!“ Auf Zeitreise in die Elektro-Neunziger und die Millenium-Zeit befördern bei der Rave Nation II auf drei Areas Marusha (Foto), Yves Deruyter, Interactive, Paffendorf, DJ Shog, Dune sowie Thomas P. Heckmann. ARAG BIG AIR FREESTYLE FESTIVAL 02. + 03.12. Mönchengladbach, SparkassenPark MONSTER ENERGY SMX RIDERS’ CUP 2016 08.10. Gelsenkirchen, VELTINS-Arena 15.10. Bochum, Zeche ...und 50.000 weitere Veranstaltungen Tickets auf www.ADticket.de

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02