Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

September 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Musik
  • Jazz
  • Festival
  • Krefeld
  • Lesung
  • Dortmund
  • Bochum
  • Sucht
  • Solingen
  • Www.coolibri.de

S P E C I A L

S P E C I A L AUSSTELLUNG Literaturbüro Ruhr e.V. präsentiert in der Reihe 11. Jun — 03. Okt 2016 TÖNERNE SCHÄTZE DER KERAMIK DER INKA UND IHRER VORGÄNGER HETJENS Deutsches Keramikmuseum Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf Telefon 0211.89-942 10 duesseldorf.de/hetjens facebook.com/hetjensmuseum ‚Viel erreicht – wenig gewonnen? – Zur Zukunft des Ruhrgebiets‘ Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Klaus Peter Strohmeier & Dr. David H. Gehne Mi, 14.9.2016, 20 Uhr Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Bochum ‚Die letzten Dinge. Lebensendgespräche‘ Iris Radisch liest und spricht mit Britta Heidemann FR, 16.9.2016, 19.30 Uhr Medienforum des Bistums Essen, Essen ‚Flucht‘ Hakan Günday liest aus seinem neuen Roman DI, 20.9.2016, 20 Uhr Theater im Depot, Dortmund ‚Kaputtalismus – Für eine Ökonomie des Miteinanders‘ Robert Misik erzählt & diskutiert mit Gerd Herholz DO, 22.9.2016, 20 Uhr Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim ‚Engagement!‘ Ein Abend mit Katja Riemann & den Musikern Konrad Hinsken & Stephan Udri SA, 24.9.2016, 20 Uhr Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim Ticketinfos unter www.ausgebootet.eu www.literaturbuero-ruhr.de Herzlicher Empfang: Thomas Geisel und Hannelore Kraft Seit 1.08. Neu im Team Lernen Sie unsere neue Top-Stylistin kennen! Lassen Sie sich von unserer neuen Top-Stylistin Elena Wandakurow verwöhnen. Einfach anrufen, Termin ausmachen und verwöhnen lassen. friseur & kosmetik la biosthetique nadke Gerhart-Hauptmann-Str. 34 · 40699 Erkrath 0211_252244 · www.friseur-nadke.de Rheinisches Savoir-vivre Die Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag Nordrhein-Westfalens sind in vollem Gange: prominente Gäste wie Prince William und Angela Merkel reisen an. Der Gastgeber, Oberbürgermeister Thomas Geisel, sprach vorab mit Nadine Beneke über nordrhein-westfälische Eigenheiten, Lieblingsplätze und eine offene Wette mit Tanzweltmeister Michael Hull. 20 Herr Geisel, Sie sind gebürtiger Baden-Württemberger und haben in England, der Schweiz und in den USA gelebt. Was ist für Sie das Besondere an NRW? An NRW gefällt mir die Vielfalt der Landschaft – und der Menschen. Das geht von weniger redseligen Ostwestfalen, die mich in ihrem eingeschränkten Mitteilungsbedürfnis ein bisschen an meine schwäbischen Landsleute erinnern, bis hin zu sehr fröhlichen, extrovertierten Rheinländern. Und dazwischen liegt der ganz besondere Menschenschlag, der im Ruhrgebiet zu Hause ist, den ich – in den drei Jahren, in denen ich in Es-

S P E C I A L sen gelebt habe – auch kennen und schätzen gelernt habe. Ich selbst habe aber hier in Düsseldorf Wurzeln geschlagen. Was mir besonders gefällt, ist die rheinische Lebensart. Hier sind Erfolg und Dynamik gepaart mit einer gewissen Leichtigkeit und mit einem augenzwinkernden, rheinischen Savoir-vivre. Welches war der erste Ort, den Sie in NRW bereist haben? Wann? Und zu welchem Anlass? Das war, glaube ich, Bochum, weil meine Schwester dorthin seiner Zeit gegen ihren Willen von der Zentralen Vergabestelle für Studienplätze verschickt wurde. Ihr hat es da so gut gefallen, dass sie auch 30 Jahre später immer noch in Bochum lebt. „Als Bekenntnis- Rheinländer bütze ich grundsätzlich sehr gerne.“ Das Tolle am Fest ist, dass für jeden Geschmack etwas geboten wird. Highlights sind sicherlich unter anderem die Auftritte von Culcha Candela und MOOP MAMA. Ich persönlich freue mich besonders auf die Eröffnung am Freitag mit Ministerpräsidentin Kraft und einer musikalischen Zeitreise von Dieter Falk. Auch am Samstag und Sonntag bin ich auf dem Fest unterwegs und besuche unter anderem die Blaulichtmeile, den Festumzug und den Bereich Bildung auf dem Schadowplatz. Außerdem habe ich ja noch die Tanzwette mit Michael Hull offen ... (Anm. d. Red: Der Tanzweltmeister Michael Hull wettet gegen Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, dass sie es nicht schaffen werden, am 27.8. 728 Bürgerinnen und Bürger zum Tanzen zu bewegen.) Foto: Stadt Düsseldorf Welches sind heute Ihre Lieblingsplätze im Bundesland? Selbstverständlich das Dreieck in Düsseldorf, wo ich zu Hause bin. Ich bin, selbstverständlich neben der Esprit-Arena, auch ganz gerne in der Arena auf Schalke, weil mir dort die Stimmung so gut gefällt, obwohl ich kein Schalke-Fan bin. Ich mag den Baldeneysee, an dem ich früher häufig gejoggt bin. Und mir gefällt Münster wegen der vielen Fahrräder gut. Zwischen dem 26. und 28. August finden auf 16 Bühnen und über 500 Zelten und Aktionsflächen die Jubiläums-Feierlichkeiten statt. Welche Veranstaltungen werden Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen? Zu den Feierlichkeiten werden auch Prince William, Angela Merkel und Hannelore Kraft erwartet. Das Motto lautet #LassDichDrücken. Wird es Umarmungen hageln? Als Bekenntnis-Rheinländer bütze ich grundsätzlich sehr gerne – natürlich nur, wenn der Mensch gegenüber einverstanden ist. Was wünschen Sie NRW zum runden Geburtstag? Dass das Land auch die nächsten 70 Jahre so vital, weltoffen und gastfreundlich bleibt, wie ich es kennengelernt habe. NRW-Tag: 26.–28.8., Düsseldorf; duesseldorf.de sskduesseldorf.de/s-start Lernen ist einfach. Wenn der Finanzpartner dabei hilft, sich voll und ganz auf das Studium oder die Ausbildung zu konzentrieren. s-Start-Girokonto für Schüler, Azubis und Studierende.

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02