Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Oktober 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Lesung
  • Sucht
  • Herne
  • Vortrag
  • Zeche
  • Jazz
  • Www.coolibri.de

Sparkasse Dortmund

Sparkasse Dortmund präsentiert: Comedy Kabarett Karneval Zeche Zollern Dortmund 40 Vorstellungen 5. Januar bis 28. Februar Tickets ab 15. Oktober: Theater Fletch Bizzel, Telefon: 02 31 - 14 25 25 DortmundTicket | LeserLäden & LeserServices mit Ticketing der WAZ geierabend.de facebook.com / geierabend

E D I T O R I A L W I R WIE S I N D D I E NICHT A N D E R E N „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“. Ein altes Sprichwort, das wir im Alltag zu oft mit einem Handwinken abtun, weil der besagte Weg meistens nicht gerade eine Panoramaroute ist. Vielleicht ist uns die Idee nicht wichtig genug, um uns dahinterzuklemmen. Aber bei den wirklich wichtigen Dingen schaffen wir es dann doch. Den freizeitraubenden Schulabschluss zum Beispiel oder die anstrengende Lehre. Wir bewahren nach einem großen Streit eine langjährige Freundschaft. Und warum? Ja, auch weil Mutti und Vati sagen: „Kind, lern’ was Anständiges und benimm dich.“ Aber im Grunde doch, weil wir an eine Idee glauben. Steven Sloane wird das vermutlich auch unterschreiben können. 17 Jahre lang hat der Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker für das neue Musikforum gekämpft, herbe Kritik eingesteckt und für kurze Zeit auch fast aufgegeben. Und jetzt? Tom Thelen traf ihn zum Interview im neuen Bau am Bermudadreieck und begegnete dort einem gestandenen Mann, der sich gerade wie ein kleiner Junge freut. Doch nicht nur Sloane kann über steinige Wege berichten: David Nienhaus sprach mit Anna-Lena Klapdor, Mitglied des Ensembles Anna Kpok, und Kulturmanager Axel Kopp über Off-Kultur und ihren Willen immer jung, immer anders zu sein und sich den Freiraum neben den großen Spielstätten in ihrer Stadt zu erhalten. Gleichzeitig zeigen in unserer Umfrage Menschen, dass auch ganz kleine persönliche Reisen, ganz großen Wert haben. Nele Posthausen hat gefragt, welche Grenzen sie überwunden haben in ihrem Leben. Überraschend, was so manchem spontan einfiel. Viel Spaß mit unserer Oktoberausgabe – ob nun in printform oder online als E-Paper. Irmine Estermann Chefredakteurin 3

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02