Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

November 2021 - coolibri

  • Text
  • Ausstellungen
  • Theater
  • Restaurants
  • Gastronomie
  • Clubs
  • Matthias schweighoefer
  • True crime podcasts
  • Konzertefestivals
  • Musik
  • Kontaktanzeigen
  • Konzerte
  • Kino
  • Streaming
  • Essen
  • Duesseldorf
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Schauspiel
  • Bochum
  • Dortmund

SZENE R E G I O N E S S

SZENE R E G I O N E S S E N Beider neuesten HolidayonIce-Showwerdendie Grenzen derSchwerkraft aufgelöst. Foto: Holiday onIce TatianaYudina&MarynaTkachenko mitakrobatischen ElementenanLuftschlaufen. Foto: GOP Varieté Der Zauber des Anfangs Alle, dieeinfachmal einbisschendie Strapazendes Alltagsvergessen und in eine faszinierende Traumwelteintauchen möchten,sindbei derneuen HOLIDAY ON ICE-Tourgenau richtig. Hinter demTitel "A newday –Feiertdas Leben" verbirgt sich eine emotionale Reise, dieden Besucher:innenden Zauber einesneuenAnfangs näherbringt.Dank beeindruckenderLichtillusionen,aufwendiger 3D-Technik, einemzauberhaftenBühnen- undKostümbild sowie zahlreichenneu interpretierten Musikstücken entsteht ein einmaliges Gesamtkunstwerk, dasin23deutschen StädtenHaltmacht. Unddie weltweit besten Eiskunstläufer:innen haben dabeistets eine wichtige BotschaftimGepäck: DasLeben istein Geschenk! HOLIDAYONICE:ANEW DAY, verschiedene Orte in NRW, 17.11.21-24.4.22 holidayonice.com/de Festival der Varieté-Kunst Wervon Zirkusvorstellungen maßlos begeistert undein Fanvon Varieté ist, kann diesebeiden künstlerischen Welten beim GOPVarieté-Theater vereinen.Die Show „Circus“ bringt miteiner neuenerzählenden Ebene, frischerDramaturgieund innovativen,artistischenElementen einneues Programm aufdie Bühne, beidem dieMagie förmlich zu spürenist.Schon seit 250Jahrenbezaubertdas GOP immer wieder sein Publikum undauch dieseneue Show wirdder Traditionund derPoesieder Clowneriemehrals gerecht. Gemeinsammit denRegisseur:innen undAkteur:innen desCircus-Theaters „Bingo“aus Kiew hatdas GOP dieses Eventauf dieBeine gestellt undfreut sich am 11.11. aufeinegigantische Premiere. Circus,GOP VarietéEssen,11.11.21-9.1.22, variete.de L E V E R K U S E N N E U S S MitEctopia istein Gesamtkunstwerk extrem unterschiedlicher,künstlerischerSprachenentstanden. Tänzerisches Farbspektakel Farbeund Tanz vereinen,obdas geht?Aberhallo! Dasbeweistder amerikanische ChoreographRichard Siegal mitseinerNeuproduktion"Ectopia". Neben einemeinzigartigen Tanzvokabular, leidenschaftlichen Klangräumenund außergewöhnlichenLichteffektenbringt Siegal erstmals das existierende Werk „Shootingintothe Corner“des britisch-indischen Bildhauers AnishKapoorals Kulisse aufdie Bühne. DieKanoneversprühtdie Farbkugelnmit großer Wuchtund bestärkt dieTänzer:innen durch diesehenswerten Licht- undFarbspieleinihren Bewegungenund wandelnden Körperbildern.Nachdem derVeranstaltungsort insForum Leverkusen verlegt wurde,freut sich dasEnsemblenun aufdie Zuschauer:innen. Ectopia,ForumLeverkusen, 6.,7., 10.und 11.11., pina-bausch.de/de/stuecke/detail/show/ectopia 16 Foto: Evangelos Rodoulis Herausragende, tänzerischeElemente beider "Diversion of Angels" vonMarthaGraham, inspiriertvon WassilyKandinsky. Pure Tanzfreude Tanzen istwahre Leidenschaft –genau dafür stehen dieInternationalen Tanzwochen Neuss. Hier treten jedesJahrvon Oktoberbis März überragende Ensemblesaus allerWeltauf,umihre neustenChoreographien, Inszenierungen undKreationenzupräsentieren."TheDyingSwansProject" vonGauthierDanceaus Stuttgart vereintTanz, Film undLecture-Performancemit ausgewähltenSolos.Bei einemweiterenBallett-Abendgibtdie Martha GrahamCompany aus NewYorkalles –mit einerRetrospektive aufihr tänzerisch prägendesWirken bisindie Neuzeit. Getanztwerden drei Stücke derunglaublichen ChoreographinMarthaGrahamselbst, unterstütztvon einemvierten Stückder Amerikanerin Andrea Miller. InternationaleTanzwochenNeuss,StadthalleNeuss,13. und 30.11., tanzwochen.de Foto: Brigid Pierce

SZENE R E G I O N G E L S E N K I R C H E N „Das Schweigen derFrösche“ im Mondpalast überzeugtdurch Skurrilitätund Witz. Erfrischendes aus dem Pott Ker,wat is datschön,dassman nach derlangenCorona-Pauseendlich wieder Kultur im Ruhrpott erlebenkann! Dashaben sich vermutlich auch dieTheater-und Showbeauftragten in derRegiongedacht undbietendaherimNovemberund Dezember einenbuntenMix an Veranstaltungenan. So kann zum Beispiel im Mondpalast in Wanne-Eickel beider „Flurwoche“ oder beim „Phantom vomOppa“ wieder ordentlich gelachtwerdenund der Hertener RevuePalastRuhrdarfsichmit „Hurra, wir lebennoch“ wieder in einenTempeldes Entertainments,der Liebe, Lust undIllusionenverwandeln.„Wirkönneneskaumerwarten, unsere Gästewiederlachenund applaudierenzusehen“, so Prinzipal Christian Stratmann. Verschiedene VeranstaltungeninWanne-Eickel und Herten, mondpalast.com;revuepalast-ruhr.com Foto: Arne Pöhnert Beidem Stück„Notre-DamedeParis“steht dasAndersseinimFokus. Moderne Märchen Draußentobtder Wind,der November bringt Regenund Kälte mitsich– wiewäreesdamit einemBesuch im Theater, um demSchmuddelwetter unddem Herbstblues zu entfliehen?SokommenTheater-und Tanzfans zumBeispielbei „Notre-DamedeParis“, einerEigenproduktionder MiR DanceCompany,die sich mitdem Anderssein desQuasimodo befasst, voll aufihreKosten. Undauch dasStück "Gold"greiftinhaltlich aufein altbekanntesMärchen („VomFischer undseinerFrau“) zurück –natürlichjedoch äußerstmoderninterpretiert.Abdem 4. Dezember könnensichKulturbegeistertemit „Jauchzet, frohlocket!“ schon malauf diebevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, VerschiedeneVeranstaltungen im November und Dezember,musiktheater-im-revier.de Foto: Bettina Stöß B O C H U M R E G I O N Hohe Schauspielkunstzum Mitfühlen in verschiedenen Vorstellungen desRottstr 5Theater. Von Liebe bis Einsamkeit Lust,mal wieder in dieeinzigartigeWeltdes Theaters einzutauchen?Das Rottstr5Theaterermöglichtdas langersehnte Reopeningmit drei anstehendenPremieren,die dieZuschauer:innenbewegenwerden. „Die Eröffnung“von PeterTurrini als Auftakt „isteineLiebeserklärungandie Schauspielkunst“, so derkünstlerischeLeiterOliver Thomas.Gefolgt vondem Drama„Wir, Kinderder Sonne“,freinachMaximGorki (Regie:Alexander Ritter), dassichmit Demokratiefeindenund gesellschaftlichem Hass auseinandersetzt.Zuguter Letzthat dergleichnamige Romanmit Marlen Haushofer„DieWand“ (Regie:Alexander Ritter)Premiereund nimmt das Publikum mitindie existenzielleEinsamkeitdes modernen Menschen. Rottstr5Theater,Bochum,29.10.-17.12., rottstr5-theater.de Foto: Birgit Hupfeld Bringt dasLebensgefühl der30er-/40er-Jahrezurück: DasweltweitbekannteGlenn Miller Orchestra. Kulturgut mit Schwung Wenn daskeinGrund zum Feiern ist: Seit 35 Jahren undinsgesamt 5.000 Konzertenverzaubertdas GlennMillerOrchestra unterLeitung vonWil Saldendas Publikum in ganz Europa.Jetzt geht dieweltberühmteBig Band aufgroße Jubiläumstourund macht auch beiuns in NRWinder Stadthalle Wuppertalund in derTonhalleDüsseldorfHalt. Fürdie Zuhörer:innen bedeutetdas:Sie bekommen dievolle Bandbreite derWelthitsder 30er- und 40er-Jahre aufdie Ohren–von„MoonlightSerenade“ bishin zu „A String of Pearls“. Derunverwechselbare,lebendige Soundund diemitreißende Spielfreudeder Musiker:innen sorgen beim Publikum fürTanzlaune,die sich mindestensdurch einenimTakt wippenden Fußäußert. ag &ln Jubiliäumstour –35Jahre TheWorld Famous GlennMillerOrchestra, 15.und 18.11.,verschiedeneOrteinNRW,glenn-miller.de 17 Foto: Danilo D’Auria

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017