Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

März 2021 - coolibri

  • Text
  • Ruhrgebiet
  • Kultur
  • Streaming
  • Filme
  • Duesseldorf
  • Gastronomie
  • Essen
  • Bochum
  • Menschen
  • Dortmund
  • Raum
  • Lust
  • Mann
  • Frau

OUTDOOR Geocaching

OUTDOOR Geocaching –das isteinemoderne Schatzsuche. Foto: Adobe Stock Schatz! Am 3. Mai2000 versteckte Dave Ulmer in derNähe vonPortland einenBehälter undstartete damit das weltweit erfolgreiche Treasure-Hunt-Spiel „Geocaching“.Fast21Jahrespätererlebteseinen neuen Boom, da dasbloßesSpazierengehen in derPandemieauf Dauerziemlichöde wird.Auchinder Regionwerden Schätze gesucht.Wie jeder zum Schatzjäger werden kann, verrät ChristopherFilipecki. „Cache“ istEnglisch undbedeutet„Versteck“oder„geheimes Lager“. „Geo“ istaus demAltgriechischenabgeleitetund stehtfür „Erde“. Geocaching,das sich aus demvorangegangenenLetterboxingentwickelte,hat eine komplett eigeneCommunity undwirkt aufden ersten Blickunglaublichnerdig. Einwenig so wiedas Star-Trek-Universum. Hatman jedoch einmal dieFaszination für sich entdeckt,kann dasOutdoor-Game schnellzur Suchtwerden. Doch wiegenau funktioniertGeocachingeigentlich?Los geht es aufder größtenGeocaching-Internetseite, dieganzeinfach www.geocaching.comlautet. Hatman dortseinProfil untereinem Nickname angelegt,kann mansich mitseinemHandy oder einemanderenGPS-fähigenGerät nach draußen bewegen. Dievon derSeite entwickelteApp zeigt an,wosichinder Nähe Caches befinden, alsoDosen,die vonganznormalenMitspielernausgelegt wurdenund in denenmindestenseineSache ist: dasLogbuch. Das Ziel istes, sich in dieses Logbuch mitseinemNicknameeinzutragen. Weitere Gegenstände können getauschtund als Souvenir mitgenommenwerden. Danach wiedersoverstauen,wie manesvorgefundenhat –fertig. ZurBelohnung darf manden gefundenenCache aufseinemProfileintragenund sammeltsoseine Funde.Geradezuanfangs istesaberempfehlenswert,jemandenmitzunehmen, derGeocachingkennt.Sonst wird die Jagd schnellzur Enttäuschung.Ein Blick, dermöglicheVersteckevon schlecht entsorgtem Müll zu trennenweiß, musssicherstentwickeln. 46 Diemeisten Caches lassen sich in dreigroße Typeneinteilen.„Traditionals“, kurz „Tradis“,sinddiejenigen, dieimNormalfall diewenigsteZeitbenötigen. Hinlaufen,finden, loggen,gehen.Als wesentlich aufwendigerdefinieren sich Multis,die deraltbekanntenSchnitzeljagd ähneln.Man hangelt sich vonStation zu Station, löst an jedereineAufgabe,umüberhaupt zumeigentlichen Cachebehältermit demLogbuch zu gelangen.Manchmalsinddas nur wenige Stationen, dieman in einerguten Stundeabgearbeitet hat–manchmal hangeltman sich an 20 oder mehr Haltepunkten voranund istsechs Stundenunterwegs.Besonders ärgerlich wirdes, wenn mananeinerder letzten Stationenscheitert undnicht mehr weiterkommt.Für Rätselfreunde sind „Mysterys“ dasAundO.Bei diesen muss manbereits vorabzuHauseeineverschlüsselteAufgabe lösen,umüberhauptzuwissen, wo manOutdoor anfangenmusszusuchen.Wie viel dann noch folgt, istmeist eine Überraschung.Gar nichtsoseltenscheitert mananirgendeinem Detail undkann verärgert wieder umdrehen. Klingt extrem langweilig undeintönigso. Womöglich. Allerdingsist dieGeocaching-Welt dermaßen vielfältig, dass manzunächst garnicht glaubt, wasalles existiert. Denn eigentlich gibtesinder Szenenichts, wasesnicht gibt. Ob körperlicheodergeistigeAnstrengung –beides istgefragt.Natürlich kann manganzeasystarten undnacheinereinfachenFilmdose hintereinem Buch suchen,inder sich einzusammengerollter Blockbefindet, um darauf seinen Namenzukritzeln. Man kann aber auch „richtig“cachengehen unddaraus außergewöhnlicheund unvergessliche Ausflugstage machen.

OUTDOOR Über drei Millionenversteckte Dosensindaktuell aufder Welt auffindbar – in nahezu jedemLand. Manche davonbefindensichindem Park, in dem manjeden Tagmit demHundspazieren geht,andereimVorgarten der Nachbarn,der Großteil aber in Wäldern. Fürdie etwasMutigeren gibt es Versteckeinverlassenen Häusern,sogenannten„Lost Places“, fürLeute mitKletterausrüstung geht es auch malhochhinaus aufBerge undMauernodertiefhinunter in Höhlen. Hier unddabraucht manBoote oder gar Tauchausrüstungen.Nicht zuletzt sind manche nurinder Nachtaufzudecken.Praktischerweiseist Deutschlandweltweit dasabsoluteParadies fürsGeocaching. KeinLandhat besser bewertete Caches,nicht maldie USA, wo es ursprünglichherkommt.Und es kommt noch besser:die meistendeutschen Caches sind in NRW. Wasbedeutetdenn„bewertet“?Tatsächlich kann der„Owner“ –alsoder Besitzer derDose–seinen Cacheineiner Beschreibungschmackhaftmachen underste Hinweise zumSchwierigkeitsgrad geben. Auch dasEquipment,welches mitzubringenist,ist aufgelistet. DieLogger, diesicherfolgreicheingetragen haben,könnenjedochauf einschlägigenSeitenanschließendvon ihremErlebnisberichten undder Community Empfehlungengeben.InunzähligenForen wirdüberdie Rätsel in denMysterysdiskutiert, Hinweise zu schwierigenStationen beiMultisgegebenoderdie besten Caches angekündigt.Ein wichtigerIndikator sind die„Favoritenpunkte“. Hatman sich für Geocachingbegeistern können undmöchtealleFeatures nutzen,die dieSeite bietet,kann mansichfür einenkleinen Beitrageine Premiummitgliedschaft kaufen undsoseine Lieblingemit einemvirtuellenGeschenkbelohnen. Einige Caches sind dermaßen beliebt, dass man im Vorfeld einenTermin in einemKalendermachenmuss, damitsichnicht zu vieleInteressierte gleichzeitig am Cachetreffen undsichgegenseitigin dieQuere kommen –und da istdann Geduld gefragt. Fürdie absoluten Highlights isteineWartezeit vonzweiJahrennicht unüblich. Schon einen Terminkalenderfür 2023 gekauft? Sowohl fürFamilien als auch fürFreunde oder Paare eine tolleMöglichkeit, Zeit draußenzuverbringenund diese spannendzugestalten.Hat manSpaßdaran gefunden, kann maneigene Behälterauslegenund über dieHomepagezum Findenanbieten. Hier eine Liste mitgefragten/außergewöhnlichenCachesinNRW: Das Müssmannhaus (GC48D69) …Zahlen, bitte! (GC6A0G2) Mitder Seilbahn zum Cache(GC4N9R6) „Hin undHer“amBreitenbruch (GC4DCXR) :D Parkleitsysteme(GC4AZQX) GooniesRevenge: BLOOD(GC578VW) MISSING@NIGHT(GC3NDJN) Das „blaue“Wunder… (GC35KGZ) Hottes kleine SerieDer Petling „O“ Meter(GC4NC2J) LostPlaceDO„Rein in denStollen“(GC28JB1) Spannendesaußerhalb NRWs: Vergissmeinnicht (GC6Z4NP) DieKinderdes Buchbinders (GC68EVA) DerfalscheMajor!(GC5N21N) Dracula2.0 NC (GC8FXW4) TheWitch (GC71C8C) Das Opferdes Bahnarbeiters (GC4VXMT) Akte69–ungeklärt!(GC66XA0) Hart am Wind–echteSeebärengesucht! (GC48B12) (Mini) Müssmanndingens(GC8T634) Isla de la Munecas(GC366E9) Fürdie einenist es eine Tupperdose,für dieanderen dasgesuchteObjekt. Foto: Pixabay 47

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017