Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Monaten

März 2021 - coolibri

  • Text
  • Ruhrgebiet
  • Kultur
  • Streaming
  • Filme
  • Duesseldorf
  • Gastronomie
  • Essen
  • Bochum
  • Menschen
  • Dortmund
  • Raum
  • Lust
  • Mann
  • Frau

TELEGRAMME Fotografen

TELEGRAMME Fotografen livevon ihrenErlebnissen. Niewar es wertvoller,mit demKopf unterwegszuseinals jetzt. Termine: 4. März,20Uhr:Live-Stream „Kanadaund Alaska“–Robert und 18.März, 20 Uhr: Live-Stream„Zwei nach Shanghai“ –Paulund Hansen Hoepner. DerGRENZGANG-Live-Streambietetden Zuschauern in Talk-Teilen ausführliche Gelegenheitfür Chat-Fragen. DieStreams sind kostenfrei, Spendensindwillkommen. grenzgang.de An derifs internationale filmschule köln startetimSeptember 2021 der erstedeutscheStudiengangfür Entertainment. Derimdeutschsprachigen Raum einzigartige berufsbegleitende Master „EntertainmentProducing“ widmet sich derProduktionnon-fiktionalerEntertainment-Formate. Er bietet Medienschaffendenaus derTV-Branche undQuereinsteiger*innenaus verwandten Bereichendie Möglichkeit,ihre theoretischenund praktischenKenntnissezuerweitern undzuvertiefen,umsichfür Führungsaufgaben oder unternehmerischeTätigkeitenimEntertainmentweiterzuqualifizieren. DieBewerbungsphaseläuft biszum 12.April 2021. Verschiedene Orte AnnetteConrad „Als Kulturschaffende Künstlerin istman in diesen Zeiten echten Herausforderungenausgesetzt“, sagt Annette Konrad –„aber dasist keinGrund einfachabzuwarten, bisdie Bühnen undkleinen Theaterwiederöffnen dürfen.“ Siemacht MusikimStilder 20er-Jahre –und bietet Auftritteunterdem Motto „1 Haushalt plus 1Künstlerinergibtein unvergessliches Wohnzimmer-Konzert“ an.Die Idee:Sie kommtmit ihrermobilen Anlage zu denZuschauernnachHauseund erschafftein personalisiertesKonzert aus einerPlayliste mitrund150 Liedern, diesichdas Publikum aussuchen darf.Das verspricht Nostalgiepur! Foto: Annette Conrad Foto: Sebastian Konopik NicolaiFriedrich mag es magisch. Das LWL-Museum fürNaturkundeinMünster schicktdie Sterne aufReisen: Während dasPlanetarium desLandschaftsverbandesWestfalen-Lippe (LWL)wegenUmbauarbeitengeschlossen ist, geht einaufblasbares „Pop-up-Planetarium“ aufTourdurch Westfalen-Lippe. Unter dertransportablen Kuppel können Besucher fremde Galaxien erkundenodervirtuelle Spaziergängeauf demMars unternehmen. „Erstmalskommennicht die Gästezum Planetarium, sonderndas LWL-Planetarium kommt zu seinen Gästen“, so LWL-Direktor Matthias Löb. Dasganze Jahr 2021 wirddas Sternentheater in Münsterumgebautund mussdaher geschlossen bleiben. Das transportablePop-up-Planetariumist buchbarund kann überall dort aufgebautwerden, wo ausreichend Platzzur Verfügungsteht.ObinMuseen,Schulen oder Stadthallen.Neben einerAuswahl an beliebtenShows aus demPlanetarium,wie „Planeten-Expedition insSonnensystem“, „FaszinationWeltall -Expeditionins Sternenreich“oder„Zeitreise-vomUrknall zum Menschen“ werden auch einige dererfolgreichenKindershows gezeigt. ZumSchutz derGäste wirddie maximal zugelassenePersonenanzahl aufGrund derCorona-Pandemieumdie Hälfte auf15Personenreduziert, sodass derMindestabstandeingehalten werden kann.Die leistungsstarkeLüftung sorgtfür eine regelmäßige LuftzufuhrimInneren derKuppelund füreinen kompletten Luftaustausch alle sechsMinuten. pop-up-planetarium.lwl.org MentalmagierNicolaiFriedrich präsentiertam7.Märzseine virtuelleOnline-Show „magic@yourhome“.Via Zoom liestNicolaiGedanken,trifft unglaubliche Vorhersagen, verzaubertseinPublikum. Dank einesMystery-Päckchens,das vorher aufWunschnachHausegeschicktwirdund denInhaltfür zwei interaktiveZuschauer enthält, geschiehtMagie auch direkt in Publikums-Händen. Jeder,der einstreamingfähigesEndgerät undeinestabile Internetverbindung hat, kann dabei sein. www.printyourticket.de/Tour/Nicolai-Friedrich-11540.html 20 Eine Ausstellungzum Hören:Während desLockdowns bietet dasMax ErnstMuseumBrühldes LVRKunst-und Kulturinteressierten einAudiofeature zuraktuellen Ausstellungüber denKünstlerMax Beckmann (1884–1950) an. Unterdem Titel „Day andDream.EineAusstellung zumHören“ istesauf derHomepagedes Museumsund über dieKanäleYoutube, Spotify und Soundcloud abrufbar.Das Feature erkundetdie bewegteBiografiedes in Leipziggeborenen undinNew York gestorbenenKünstlers,die im Zeichen vonzweiWeltkriegen, derFluchtvor denNationalsozialisten, demAmster-

TELEGRAMME damerExilund nichtzuletzteiner großen Reiseluststand.Max BeckmannsehemaligesFrankfurter Atelier, seineFamilie, Freunde undFörderer, künstlerischeTechnikensowie ausgewählte Werkeder Ausstellung stehen im Mittelpunkt desHörstücks,das mitGeräuschensowie Zitaten unterhaltsam gestaltetist.Die Mitwirkendendes Features–die Enkelin vonMax Beckmann undKunsthistorikerin MayenBeckmann sowie viele Museumsmitarbeitende –tragenzueinem informativen undsinnlichen Hörerlebnisbei.Wer sich trotzMuseumsschließung aufdie Spurendes Künstlers begebenwill, derhat mitdiesemneuenFormat „EineAusstellungzum Hören“ dazu dieGelegenheit. Ergänztwirddas neue Online-Angebotzur Ausstellungdurch einenVideo- Teaser aufder Homepage unter„Museum@Home“ sowie Foto-Reihenauf Instagramwie u.a. #MaxMonday(Erläuterungeines Werkes vonMax Beckmann mitvielenHintergrundinfos) oder #TravelTuesday (Werke und Reisefotos vonMax Beckmann). maxernstmuseum.lvr.de VorträgezuRassismus,Völkerrecht, Kultur in derPandemieund Jugendlichen,die dieWeltverändern:Auf derYoga-Matteentspannen,mit ExpertenüberRassismus oder Völkerrechtdiskutieren undsichbeimLerneneinerneuenSpracheauf dennächstenUrlaub freuen–dieunterschiedlichen Angebote derstädtischen Volkshochschule MonheimamRhein bereichern denAlltagzahlreicherMonheimerinnen undMonheimer.SeitNovember sind dieTürenander TempelhoferStraßegeschlossen,imInternetfindenaberweiterhin rund 30 Kurseund Vorträgestatt.Ineinigen sind noch Plätzefrei. Fürdas digitale Angebotgibtesauf derInternetseite derVHS unter„UnserProgrammangebot“die neue Kategorie „Online-Kurse und Online-Vorträge“. NebenYoga-Kursen sind hier auch Sprachkurseaufgelistet, darunter Englisch,Niederländisch, Italienisch undJapanisch.„DieKurse sind bereits gestartet. Je nach Vorkenntnisist derEinstiegaberauch jetztnochmöglich“, lädtVHS-LeiterChristoph Levenein.Die Dozentinnen undDozenten derSprachkursearbeitenmit derVHS-Cloud,einem Lernmanagement-System(LMS) fürdie Volkshochschulen. „Das LMSbietetunseren Dozentenund Teilnehmenden zahlreiche Möglichkeiten,die Konferenztools in dieser Form nichthaben,zum Beispiel dasEinbeziehenvon Lernmaterialien undder Austausch zwischen Terminen. DieRückmeldungensindsehrpositiv undich freue mich sehr,dass dieDozierenden dieMöglichkeiten gern nutzen“, sagt Leven. Konferenztoolswie JitsioderZoomwerdenbei denzahlreichen Einzelvortragsveranstaltungen eingesetzt.Insgesamt 24 Veranstaltungenfindenindiesem Halbjahr im Rahmen derkostenfreienReihe „VHS Wissen live“statt,Anmeldungensindabererforderlich. www.vhs.monheim.de Wuppertal Unterdem Titel „possible to imagine“ initiiertedas Vonder Heydt-Museum im Herbst 2020 eine Gesprächsreihe, um zu erkunden, wasinMuseen heute möglich undwas nötigist.Nachdem großen Zuspruch,den dieReihe gefunden hat, geht „possibletoimagine“jetzt in diezweiteRunde – diesmaldigital.Die Veranstaltungenfindenvia Zoom statt undsindkostenfrei. Anmeldung: anna.storm@stadt.wuppertal.de. Gesprächspartnervon Museumsdirektor Dr.RolandKönigsindunter anderem: Prof.Dr. Marion Ackermann,Generaldirektorin derStaatlichen KunstsammlungenDresden (2. März,18.30 Uhr), Prof.Dr. Christoph Grunenberg, Direktor derKunsthalleBremen(9. März, 18.30Uhr undProf. Wilfried Kuehn, KuehnMalvezzi Architekten, Berlin (24. März,18.30 Uhr). Über Umbruch undAufbruchinder Kultur im allgemeinenist viel zu sagen –nicht nurangesichtsder Corona-Krise.Und auch dasVon derHeydt-Museum will sich in mancherHinsichtneu positionieren. COMING SOON ADVERTORIAL KÖRPERWELTEN EINE HERZENSSACHE Gunther von Hagens´ KÖRPERWELTEN lenkt den Blick auf uns selbst und verändert unsere Lebensweise nachhaltig. Thematischer Schwerpunkt dieser Ausstellung mit rund 180 Exponaten auf über 1.500qm ist das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. 26. März –22. August 2021 Technikum (ehem. Tengelmann-Areal), Mülheim an der Ruhr www.koerperwelten.de DIE TERRAKOTTAARMEE &DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS Die eindrucksvolle Ausstellung über die Terrakotta-Armee mit rund 150 originalgetreuen Repliken der legendären Soldaten vermittelt den Besuchern auf 1.500qm spannende Eindrücke aus dem geheimnisvollen Reich der Mitte. 25. März –19. September 2021 Technikum (ehem. Tengelmann-Areal), Mülheim an der Ruhr www.terrakottaarmee.de Stiftung helpand hope WirhelfenKindern undJugendlichen – HelfenSie mit – Die Stiftung help and hopebegleitet jährlichvielebenachteiligteKinder und Jugendliche aufdem Wegineine bessereZukunft. Wirfinanzieren unsere Arbeit aus Spendengeldern und sind daher auf IhreHilfeangewiesen. Sie möchten helfen? Weitere Infos unter: www.helpandhope-stiftung.com Unsere Spendenkonten IBAN: DE05 4408 0050 0150 0910 10 BIC: DRESDEFF440 Commerzbank Dortmund IBAN: DE63 4405 0199 0001 111000 BIC: DORTDE33XXX Sparkasse Dortmund 21

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017