Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

März 2020 - coolibri Bochum

  • Text
  • Sucht
  • Oper
  • Schauspielhaus
  • Recklinghausen
  • Zeitangabe
  • Duisburg
  • Musical
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

THEMA Gleichberechtigung

THEMA Gleichberechtigung auf allen Ebenen DasBlogprojekt „Feminismus im Pott“vereint kritische Stimmenaus demRuhrgebiet undbietet einePlattform zumAustausch über feministischeund emanzipatorische Themen.Gründerin Laura Chlebos (31) und Aktivistin ZerrinCicek (28) erkennenimGespräch mit Robert Targan durchaus positiveEntwicklungen, machen aberauchklar: Es ist noch vielLuftnachoben. Eben solche Themen werden vomBlogprojekt aufgegriffen:Wie kames 2014 zurGründung? LauraChlebos:Ich hattezuvor einige feministischeGruppen abgeklappert,von denenmir aber keinezusagte. Zudemwar mir mein sozialwissenschaftliches Studium zu theoretisch.Ich fand diethemenbezogenen Textezwar sehr spannend,hatte aber dasBedürfnis,etwas zu tun–auch aufgrundeigener Erfahrungenvon sexualisierter Gewalt. ZC:Die Arbeit geht weit über denBloghinaus.Wir bieten Workshopsan, organisieren Informationsstände beiqueer-feministischen Veranstaltungen undkooperieren mitverschiedenen InstitutionenimPott, etwa mitdem TheaterOberhausen am diesjährigen InternationalenFrauentag. Fälle vonsexualisierter Gewalt wurden in denletztenJahren häufiger öffentlich gemacht –wie seht Ihrdiese Entwicklung? LC:Das istzwar richtig, dennochfrage ichmich, weshalb zum Beispiel im Falleeiner Vergewaltigung stetseineMitschuld derbetroffenen Person gesuchtwird. Beiwelcher anderenStraftatist dasso? In lediglichdreibis fünf Prozentder Fällewirdtatsächlich einvermeintlicherTäter fälschlicherweisebeschuldigt –dennoch werden Opfer oftsobehandelt,als würdensie lügen. Nurwenndarüber gesprochen wird, kann etwaspassieren. v.l. Zerrin Cicek und Laura Chlebos Feminismuskann fürGleichberechtigung,Selbstbestimmungoderdas Eintreten gegen Sexismus stehen –was bedeutet derSammelbegriff für Euch? Zerrin Cicek:Wir haben da eine intersektionalePerspektive,schauen nicht nurauf dasjeweilige Geschlecht, sondernziehenauch etwa dieEthnieeinerPersoninBetracht. Ichmit meinem kurdischen Background mache zumBeispiel andere ErfahrungeninSachenDiskriminierungals Lauramit ihremwesteuropäischen. Foto:Feminisums imPott Wieetwadie „#MeeToo“-Debatte Ende2017gezeigthat … LC:Diese hatdurchaus eine positive Entwicklungbewirkt,ich denkedaetwa an denFall desFilmproduzentenHarveyWeinstein.Esgibtaberleider immer noch sehr vieleFrauen, diesexualisierteGewalterfahrenund denken, sieseien damitalleine. ZC:Wir haben bei„Feminismus im Pott“alleunser persönliches Steckenpferd. Dadurch können wir eine VielfaltanThemenbehandeln:intersektionalerFeminismus,Queer-Feminismus,feministische Popkultur. Leider gibt es ja auch innerhalb dieser Strömungen nichtimmer Einheitlichkeit. Auch dortfindetDiskriminierungstatt. Wiekann einersterZugangzudieserThemenvielfaltaussehen? LC:Daverweiseich auch aufdie feministische Popkultur. Wasbedeutet es,wennsicheineKünstlerin wieBeyoncé alsFeministin bezeichnet? Durchaus,dassviele Mädchenund Frauen weltweit erstmals mitder Thematik in Berührung kommen undihre Sinnedafür schärfenkönnen. ZC:Und dieArt desZugangs istletztlichzweitrangig.Wichtig istdas Ziel: Gleichberechtigungauf allen Ebenen. feminismus-im-pott.de Terminerundumden Weltfrauentag(8.3.) 1.3.:DGB Region Hellweg, „Frauenbrunchund Kabarett“ (1.3.), Saal derDAB-Brauerei, Dortmund 8.3.:Frauen-PoetrySlamzum Internationalen Frauentagund zum Thema„Sexualisierte Gewalt“, TheShakespeare Pub, Herdecke 8.3.:Konzert:K.I.Z., „Nur fürFrauen!“, Westfalenhalle,Dortmund 8.3.:„FrauenMachtZukunft“(13 informativeForen), RathausDortmund 8.3.:Festzum Internationalen Frauentag2020, „StarkeFrauenin Düsseldorf“,MultikulturellesForume.V.(FreizeiteinrichtungIcklack) 8.3.:Aktionsbündnis Internationaler Frauentag2020, „Frauenfestmit derganzenFamilie“,Willy-Brandt-Platz, Essen 12 8.3.:„Design vonund fürFrauen“ (öffentlicheFührung), RedDot Design Museum,Essen 8.3.:die becker&FrauSIERP, NeuesProgramm „Feste Drücken“ zum Internationalen Frauentag, Steinhof,Duisburg 8.3.:VladimirBurkhardt,„Frauen-Tag: Romantik-Konzert &Brunch“, HistorischeStadthalleWuppertal 8.3.:Dr. BitchRay,„Yalla, Feminismus“ (LesungimRahmendes FeministischenMinifestivals), TheaterOberhausen 8.3.:„Fest zumInternationalen Frauentag“, Schuhfabrik, Ahlen 26.-29.3.:„visuelle“ –OberhausenerFrauenfilmtage,Lichtburg Filmpalast, Oberhausen

THEMA MYRATH 08.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL KATJA KRASAVICE 08.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2 MOKA EFTI ORCHESTRA FEAT. SEVERIJA 09.03.20 /ESSEN, LICHTBURG FINCH ASOZIAL 11.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 1 ANTILOPEN GANG 11.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL BERANGER 11.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE · 12.03.20 /ESSEN, TEMPLE BAR B-TIGHT 13.03.20 /DORTMUND, FZW CLUB · 14.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE Aus dem Film „Becoming Black“ Systemsprengen Foto: Pressefoto MR. IRISH BASTARD -ST. PATRICK´S DAY 13.03.20 /ESSEN, TUROCK MARATHONMANN 13.03.20 /BOCHUM, ROTUNDE BONSAI KITTEN 14.03.20 /ESSEN, DON´T PANIC · 28.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE FOREVER AMY 21.03.20 /DÜSSELDORF, ZAKK · 30.03.20 /ESSEN, LICHTBURG OUR MIRAGE &VITJA 21.03.20 /BOCHUM, ROTUNDE MEISTER DER PHANTASTIK -MARKUS HEITZ, BERNHARD HENNEN &KAI MEYER 23.03.20 /BOCHUM, CHRISTUSKIRCHE · 24.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER SALVADOR SOBRAL 23.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER ESTIKAY 24.03.20 /DORTMUND, JUNKYARD MOSES PELHAM 26.03.20 /BOCHUM, ZECHE MAX GIESINGER 27.03.20 /DÜSSELDORF, MITUSBISHI ELECTRIC HALLE K Ö L N DasPendelist geschwungen: 2020 findetdas InternationeleFrauenfilmfestival, das jährlich zwischenDortmundund Kölnwechselt,inder Rheinmetropole statt. Miteinigen spannenden Neuerungen. Seit letztemJahrist dieneue Leiterin desIFFFs Maxa Zoller tätig undsorgt weiter für frischen Wind.NeuesteFruchtihres Schaffens: Eine ganz neue Sektion. Mit„Spot on,NRW!“ fördert dasFestival nunverstärkt regionaleFilmemacherinnen,inklusive neuemPreis.Der „Shoot“- PreisgehtanNachwuchskünstlerinnen aus demKontext derKölner Kunsthochschulefür Medien undsollweiblichenTalentender Region Rückenwindgeben.Und noch einneuerPreis: Innerhalb desSchulfilmprogrammes,dessen Ausbau sich Zoller aufdie Fahnegeschrieben hat, wirdein europäischer Kurzfilm vonder European Children’sFilmAssociation geehrt. Ebenfalls Herzensthemen,die dieneue Leiterin mitins Festival trägt,ist einFokus aufDiversity undEmpowermentund derDialogdarüber,sowieein Blickauf denOsten Deutschlands.Beidesverbindet derEröffnungsfilm„Becoming Black“.Darin fühltdie RegisseurinInesJohnson-Spain ihrereigenen Familiengeschichte nach:Sie wuchsals Person of Color beiweißen Eltern auf, in den1960ern,einer Zeit,inder danachnicht gefragtwerdendurfte. Nach derWende erforschte sieihreWurzeln undreistenach Togo.Damitbeginnt derEröffnungsfilm einen Dialog,den dasdiesjährige Frauenfilmfestival mitseinemthematischen Fokusweiterführen will. „Nachder Wende1990|2020“ istdieser betiteltund soll dieErfahrungen vonostdeutschenFilmemacherinnen beleuchten.Deren subversive Strategien,mit denensie sich in einemrestriktivenSystemmehrSpielräumeerkämpften, sollen nichtnur abgebildet werden, sondernauch als Inspiration fürheutige Kämpfe dienen.Zudem kann derBegriff, dieMarke, dieIdee „Ostdeutschland“ durch dieneuenund anderenPerspektivenvon weiblichen Filmschaffendenneu gedacht werden.Der Blickauf oftvernachlässigteLebensrealitäten soll helfen,Mainstream-Erzählungenüber„denOsten“ aufzusprengen undneu zusammenzupuzzeln. Um dasDenken undErfahrenvon weiblichen, queerenund anderenmarginalisierten Perspektiven2020auch in Dortmund zu ermöglichen, zeigtdas Internationale Frauenfilmfestival vom 26.-29.3.ein Auswahlprogramm in derDortmunder Schauburg, sowiedas kompletteSchulfilmprogramm im KinoimU.LukasVering Internationales Frauenfilmfestival: 24.-29.3.,diverse Orte,Köln 26.-29.3.,Schauburg und Kino im U, Dortmund RADIO HAVANNA SUPPORT: VIZEDIKTATOR 27.03.20 /DÜSSELDORF, ZAKK TIM KAMRAD 29.03.20 /BOCHUM, ZECHE ROGERS 02.04.20 /BOCHUM, ZECHE KREATOR &LAMB OF GOD 04.04.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 1 PÖBEL MC 09.04.20 /DÜSSELDORF, ZAKK WILHELMINE 17.04.20 /ESSEN, TEMPLE BAR MONTREAL 17.04.20 /DORTMUND, FZW TURILLI /LIONE: RHAPSODY SPEC. GUEST: CELLAR DARLING 28.04.20 /BOCHUM, MATRIX JIGGO 05.05.20 /DORTMUND, FZW CLUB LUCIFER 08.05.20 /ESSEN, TUROCK DIETER THOMAS KUHN &BAND 15.05.20 /DORTMUND, WARSTEINER MUSIC HALL THE HIRSCH EFFEKT 28.05.20 /BOCHUM, ROTUNDE ERIC CLAPTON 03.06.20 /DÜSSELDORF, ISS DOME MASSIVE ATTACK 09.06.20 /DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE IL VOLO 16.06.20 /DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE CONCERTTEAM NRW INFOS &TICKETS UNTER WWW.CONCERTTEAM.DE 13

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017