Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 11 Monaten

März 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Musical
  • Jazz
  • Zeche
  • Sucht
  • Recklinghausen
  • Hagen
  • Coolibri

FAHRRAD & OUTDOOR FAH &

FAHRRAD & OUTDOOR FAH & OU OO FAHRRAD & OUTDOOR Wer Outdoor-Abenteuer in den großen Weiten der Natur erleben will, sollte nicht ohne ein Mindestmaß an Fertigkeiten aufbrechen. Wie man Wasser filte MUCKELIGE ZELTNÄCHTE Das Nächtigen im Zelt ist eine Wissenschaft an sich. Zuallererst: Schlafsack direkt nach Zeltaufbau auspacken, ausschlackern und hinlegen. So kann sich die Füllung entfalten. Legt man sich später rein, drückt man diese mit seinem Gewicht dennoch unter sich zusammen und die wärmeisolierende Wirkung geht flöten – da hilft nur eine gute Isomatte. Die sollte so prall wie möglich aufgeblasen sein, um eine größtmögliche Isolationsschicht zu erzielen. Trick: Kleidung oder leere Packsäcke unter die Matte legen. Einmal in den Sack geschlüpft, heißt es: Schotten dicht! Der Schlafsack an sich kann nicht wärmen, er isoliert nur die vom Körper abgegebene Wärme. Also: Kapuze über den Kopf und zuziehen, den Kragen richtig schließen. Ein Schlauchtuch um den Hals kann die Luftschleuse am Kragen zusätzlich abdichten und warme Luft davon abhalten, aus dem Sack zu fliehen. Wer vorm zu Bett gehen leichte Gymnastik veranstaltet, fährt den Kreislauf hoch und strahlt damit mehr Wärme aus, die den Schlafsack aufheizen kann. Schwitzen vermeiden! Apropos Feuchtigkeit: Um durch nächtliches Kondenswasser durchhängende Zeltwände vom Schlafsack fernzuhalten, lohnt es sich, nässeunempfindliche Dinge an Kopf- und Fußende zu legen. Und nun noch die Streitfrage: ausziehen oder nicht? Einige sagen: Runter mit der Joggingbuchse, damit die Körperwärme den Sack erfüllen kann. Andere raten aber durchaus, Kleidung zu tragen, etwa Thermounterwäsche, leichte Daunenjacke, Mütze und Fußbekleidung. GASKOCHER MEISTERN Gaskocher sind des Querfeldeinwanderers bester Freund: leicht zu tragen, einfach zu bedienen, schnelles Erhitzen. Wer beim Gaskochen maximal gewinnen will, liest hier weiter. Grundregel: Fundament legen! Auf weicher Wiese oder schiefem Gestein kippt der Kocher gern mal um, lieber für eine flache, gerade, nicht verbrennbare Fläche im Windschatten sorgen. Töpfe mit großem Durchmesser erhitzen den Inhalt besser, kleine hohe Töpfe sind Loser. Material: Aluminium leitet besser als Edelstahl. Darauf achten, dass es anodisiertes Alu ist, das reduziert Anbrennen, Verformen und Kratzer. Trick 17: Wer die im Betrieb stark abkühlende Gaskartusche in ein Gefäß mit lauwarmem Wasser stellt, verhindert, dass Gasdruck und Kochleistung abfallen. Wichtig: Leere Gaskartuschen auf keinen Fall einfach in die Walachei werfen. Schön mitschleppen und daheim fachgerecht entsorgen. REIFEN FLICKEN Kein Flickzeug dabei, aber ordentlich den Reifen durchlöchert? Das kann man provisorisch beheben: Den Schlauch aus dem Reifen entfernen kann man mit allem, was Hebelwirkung erzielt, etwa ein Schlüssel oder Flaschenöffner. Ist das Loch mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, muss Luft rein. Keine Pumpe dabei? Du meine Güte… Selber Mund anlegen! Dann den Schlauch in Wasser versenken, zur Not hält auch ne Pfütze her. Wo es blubbert, ist bekanntlich das Lek. Da wir ja keinen Flicken parat haben, wird nun am Loch der Schlauch durchtrennt – mit Messer, Schere, Zähnen. Die offenen Enden fest (!) verknoten, Schlauch aufpumpen, durch Hörtest feststellen, ob Luft entweicht, alles wieder zusammenbauen. Die Fahrt sollte höchstens bis daheim oder in die nächste Werkstatt führen. SAUBERES WASSER Man weiß ja nie, ob sich flussaufwärts ein totes Eichhörnchen im Fluss zersetzt, drum gilt bei längeren Touren mit drohender Wasserknappheit: Filtern! Wer Wasser mindestens drei Minuten kocht, killt so gut wie alle Mikroorganismen. Wer keinen Kocher hat, kann Wasser auch in einer klaren PET-Flasche in die Sonne legen und nach acht Stunden einen relativ keimfreien und pisswarmen Drink zischen. Aber auch diverse Gadgets helfen: UV-Kanonen, Chlortropfen und -tabletten oder ein praktischer Lifestraw, der einfach so Bakterien beim Trinken filtert. Lukas Vering 4

FAHR WAS ZU DIR PASST! Die Fahrradsaison beginnt schneller, als du denkst – genau der richtige Zeitpunkt um dir dein Lieblingsbike zusichern. Also worauf wartest du? Komm vorbei und finde genau, was zu dir passt! 3799 00 999 00 599,00 * 499 00 STEREO HYBRID 160 RACE 500 Enduro-MTB mit der Power und Vielseitigkeit des Bosch-Antriebs · RockShox Yari Federgabel mit 170 mm Federweg · 1x12 Sram Eagle Schaltung SQUARE CROSS 4.8 AL Leichtes Ghost Alu Trekking Crossbike · SRAM NX Eagle 12-Gang-Kettenschaltung · Rock Shox Paragon Gold RL Solo Air-Federgabel STRICT 400 LADY Shimano Deore-Schaltwerk · SR Suntour XCM-RL-DS-Federgabel · Shimano BR-M315, hydraulische Scheibenbremse (160/160 mm) *) ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers | Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten · Angebote solange der Vorrat reicht · Alle Preise in Euro BEI UNS VOR ORT FINDEST DU NOCH MEHR AUSWAHL Fahrrad XXLMeinhövelGmbH Hauptsitz Gelsenkirchen Mühlenstraße 35 · 45894 Gelsenkirchen Tel.: 0209 93079-0 Filiale Bochum · Hannibal Center Dorstener Straße 400 · 44809 Bochum Tel.: 0234 5419020-0 E-Mail: info@fahrradxxl-meinhoevel.de Mo.–Fr.:10:00 –20:00 Uhr (Mrz.–Sept.) · Mo.–Fr.:10:00 –19:00 Uhr (Okt.–Febr.) Sa.: 10:00 –18:00 Uhr (ganzjährig) www.fahrrad-xxl.de 5

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02