Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

März 2016 - coolibri Ruhrgebiet

T E L E G R A M M

T E L E G R A M M Dortmund Hakuna Matata auf Kufen zelebrieren Timon, Pumba und Co. vom 10. bis 13.3.in der Westfalenhalle. Bei Disney on Ice – eine fantastische Reise sausen die Protagonisten etlicher Zeichentrick-Kultstreifen wie „Arielle, die Meerjungfrau“, „Peter Pan“ und naheliegenderweise auch „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ übers Eis. Doch auch Stars der ersten Stunde wie Mickey, Minni, Donald und Daisy machen die Halle auf Schlittschuhen unsicher. Zu den Choreografien laufen die Original-Soundtracks der Disneyfilme und ausgesuchte Rock‘n‘Roll-Klassiker. westfalenhallen.de Timon und Pumba on Ice Essen Zwei Monate lang reisten Silke Schranz und Christian Wüstenberg im Wohnmobil durch Lesotho, Swaziland und Südafrika. Welchen Menschen, Tieren, Landschaften und Geschichten ihnen auf dem 10 000 Kilometer langen Weg begegnet sind, erzählt ihre unabhängig produzierte Dokumentation Südafrika – Der Kinofilm. Zur Filmpremiere und zum Gespräch laden die Macher am 28.2. um 11 Uhr in die Essener Lichtburg, um 15.30 Uhr ins Bochumer Casablanca und um 18.30 Uhr in die Dortmunder Schauburg ein. Auch Vorführungen in Mülheim, Oberhausen, Gelsenkirchen und Duisburg sind in Planung. suedafrikafilm.de Foto: Handwerker Promotion Momentaufnahme aus „Südafrika – Der Kinofilm“ Warum Christ Geletneky ein Buch schreibt und es dann von Bastian Pastewka vorlesen lässt? Vielleicht, weil dieser ein wenig bekannter ist als er. Vielleicht aber auch, weil der „Ladykracher“- Autor einmal hinter Pastewkas Auto mit seinem Motorrad umfiel, dieser ihm umständlich wieder raushelfen musste und beide seitdem dicke Buddies sind. Um echte Männergefühle geht’s auch in Geletnekys Romandebüt Midlife Cowboy: Ein Spießer im Mittelalter stellt fest, dass ein Rasenaufsitzmäher eben doch nicht alles im Leben ist. Der TV-Headwriter beweist am 2.+3.3. in der Zeche Carl und am 10.3. im Duisburger Grammatikoff: Männer sind so verletzlich. Und auch ganz schön komisch. zechecarl.de Helge Schneider Wer in dem alten Zauselbart aus Mülheim an der Ruhr einen der letzten Anarcho-Komiker unserer Zeit sieht, der ist froh, dass Helge Schneider seinen 2014 angekündigten Abschied vom Showbiz nun zurücknimmt und in dem Jahr, in Foto: Südafrika - Der Kinofilm Foto: Till Oellerking dem er 60 wird, nun doch noch mal auf Tour geht. Am 3.3. in der Essener Grugahalle demonstriert der Mann, der sich irgendwo „zwischen Beethoven und Dürer“ ansiedeln würde, warum er sich auf der großen Bühne doch besser aufgehoben fühlt als im Campingzelt in der Sierra Nevada. S.B. grugahalle.de In der Badewanne liegen ist Privatsache? Nicht im GOP-Variete. Ab dem 16.3. zeigen die Artisten der neuen Show WET, was man mit dem wuchtigen Behältnis zum Erhalt der Körperhygiene alles anstellen kann. Dazu gehören neben halsbrecherischen Aktionen auf dem Wannenrand auch Wischmopp-Ballett, Lichtshow und Soundtrack. Dabei patscht und spritzt es selbstredend ganz gehörig – wer bei der Vorstellung von nassen Socken schon Panik bekommt, setzt sich deshalb besser schön weit nach hinten. variete.de Szene aus „WET“ Er ist gerade einmal zarte 23 Jahre alt und schon eine der gehyptesten Nachwuchsstimmen Jamaikas: Vershon. Der Dancehall- und Reggae-Künstler lässt sich am 19.3. im Katakomben Theater bei der „Dancehall Station“ von seinem Mentor, dem jamaikanischen Producer Birch, am Keyboard begleiten. Das Konzert geht nahtlos in die Aftershowparty über – dann versorgen die Plattenmeister Oneness Movement, Firebug Squad und I-Motion Sound alle Tanzsüchtigen mit noch mehr Jamaika-Beats. katakombentheater.de Foto: Lutske Veenstra 18

T E L E G R A M M Vershon Gladbeck Bei der Irish Folk & Celtic Music Night am 18.3. verwandelt sich die Mathias-Jakobs-Stadthalle in eine irische Enklave. Auf der Bühne stehen Newcomer-Bands des Genres wie zum Beispiel Drops of Green, die irische Stepptanzgruppe Scoil Rince, aber auch der schottische Folksänger Andrew Gordon. Für noch mehr irisch-schottisches Flair sorgt ein Whiskey-Stand zum Probieren, gut gekühltes und typisch irisches Murphys Red & Stout, ein Markt mit Folklore-Kleidung und ein Schminkstand, wo man sich Kleeblätter und mehr ins Gesicht pinseln lassen kann. gladbeck.de Night of the Dance Mülheim Sein eigenes irisches Fest feiert Mülheim am 6.3. in der Stadthalle. Das Programm der Night of the Dance heißt „Irish Dance reloaded“ und verbindet klassische irische Tradition mit südamerikanischer Akrobatik sowie klassische Choreografien mit Stepptanz. Auf der Bühne stehen internationale Profitänzer, darunter Darsteller und Choreograph Liam Caputo, der seinem Publikum einen „unvergesslichen Abend aus Perfektion, Leidenschaft und purer Energie“ verspricht. stadthalle-muelheim.de Foto: Saske Photography Foto: Night of the Dance Die Französin Léonore Boulanger hat sich schon an mannigfaltige Disziplinen der Kunst herangewagt: Von einer Schauspielausbildung in Paris wechselte sie zur Jazzmusik, verbrachte viele trockene Stunden mit Gehör- und Stimmbildung, machte einen kurzen Abstecher zur Klassik und wagte sich dann an die freie Improvisation heran. Parallel zu ihren Studien des klassischen Chanson und des African Folk gründete sie zusammen mit Gleichgesinnten das Label Le Saule, will ihr nächstes Album „Feigen Feigen“ jedoch beim Mülheimer Label Ana Ott herausbringen. Im Makroscope präsentiert sie am 12.3. erste Kostproben. Oberhausen Die klassischen Geschichten aus dem Erzählband „Der Struwwelpeter“ bekommen bei Sarah Hakenberg ein ganz neues Gesicht: „Hansguck-in-die-Luft verwandelt sich in Mandyguck-aufs-Handy, ein scheinbar fröhliches Kinderfest der NPD löst die Geschichte vom schwarzen Buben ab, und der Suppenkasper erscheint als draller Kalle, der auf dem Spielplatz versehentlich in der Röhrenrutsche steckenbleibt“. So verspricht‘s die Ankündigung, was die Kölnerin live daraus macht, ist am 3.3. im Ebertbad zu erleben. ebertbad.de Sarah Hakenberg Das Kalte Sterne Festival bringt am 27.3. vier Bands der wavig-düsteren Gangart ins Zentrum Altenberg. Der Kalifornier The Soft Moon hat ein postpunkig-emotionales Album im Gepäck, während Mr. Kitty eher auf Kühle und Distanz setzen – hier trifft Spähre auf Beat, wobei der Industrial-Einschlag nur allzu gut in die Location zu passen scheint. Das italienische Trio Ash Code hat sich derweil dem Dark Wave verschrieben, die Songs erinnern zuweilen an Joy Division. Die vierte Band im Bunde heißt Tempers. Und wer nach diesem vielschichtigen Spektakel noch nicht genug hat, feiert anschließend bei der Düsterdisco im Eisenlager weiter. ip The Soft Moon Foto Behrbohm Augsburg Foto: Dennis Schoenberg 2016 Sa. 05.03.16 | Gerhard Polt und die Well-Brüder aus‘m Biermoos | S Do. 10.03.16 | NightWash Naughty Girls | R Fr. 11.03.16 | Carmela de Feo | R Sa. 12.03.16 | RebellComedy | R Sa. 12.03.16 | Hans Liberg | S Mo. 14.03.16 | HAIR – Das Musical | S Fr. 18.03.16 | Rainald Grebe Solo | S Fr. 08.04.16 | Michael Hatzius | R Sa. 09.04.16 | René Steinberg | R Mi. 20.04.16 | Sascha Grammel | S | ausverkauft Fr. 22.04.16 | Frau Höpker bittet zum Gesang | R Sa. 23.04.16 | Suchtpotenzial | R Fr. 29.04.16 | Carolin Kebekus | S | ausverkauft Sa 30.04.16 | Carolin Kebekus | S | ausverkauft Sa. 04.06.16 | Jan Plewka | R So. 19.06.16 | Herbert Knebel Solo | S Fr. 09.09.16 | Christoph Sieber | R Sa. 10.09.16 | Frau Höpker bittet zum Gesang | R Fr. 16.09.16 | Dieter Nuhr | S Sa. 24.09.16 | Ingo Appelt | S So. 02.10.16 | Joja Wendt | S Do. 06.10.16 | Sebastian Pufpaff | R Sa. 08.10.16 | Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie | R So. 09.10.16 | Ralf Schmitz | S Fr. 21.10.16 | Kay Ray | R Mo. 09.11.16 | Stoppok mit Band | R Do. 10.11.16 | Frank Goosen | R Sa. 12.11.16 | Fritz Eckenga | R Fr. 18.11.16 | Jürgen Becker | S Sa. 03.12.16 | Hagen Rether | S Sa. 17.12.16 | Wildes Holz | R S| Stadthalle R | Ringlokschuppen Veranstaltet vom Unterstützt durch die MÜLHEIM AN DER RUHR • WWW.KULTURGUT.RUHR

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02