Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 5 Jahren

März 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Charts
  • Oberhausen
  • Oper
  • Krefeld
  • Dortmund
  • Lesung
  • Musik
  • Sucht
  • Www.coolibri.de

ab

ab 19.03.2016 Zeit.Gemeinsam.Erleben. im besten Freizeitpark der Welt • NEU: Der Themenbereich Irland – die neue „Welt der Kinder“, das 4D Filmvergnügen „Happy Family“ und spannender Fahrspaß mit dem neuen „Pegasus VR Ride“ Coaster erwarten Sie 2016! • Über 100 mitreißende Attraktionen und spektakuläre Shows • 13 rasante Achterbahnen und 5 spritzige Wasserattraktionen • Traumhafte Übernachtungen in den fünf 4-Sterne Erlebnishotels, im abenteuerlichen Camp Resort mit echtem Wild- West-Feeling oder im eigenen Caravan auf dem Campingplatz NEU: Themenbereich Irland NEU: 4D Film „Happy Family“ NEU: „Pegasus VR Ride“ Traumhafte Übernachtungen www.facebook.com/europapark Info-Line +49 07822 77-6688 www.europapark.de

E D I T O R I A L W I R WIE S I N D D I E NICHT A N D E R E N Die von kritischen Zwischentönen begleitete Vergabe der ersten Tour-de- France-Etappe 2017 nach Düsseldorf rückt das Thema „Radfahren“ in der Landeshauptstadt in den Fokus. Abseits der Debatte um die erwarteten Kosten sieht Carsten Wien in dieser Entscheidung vor allem Positives. Wien ist nicht nur begeisterter Radler, sondern auch Initiator des „Fahrradgeschäft und mehr“-Konzepts der „Schicken Mütze“. Nadine Beneke hat ihn für das aktuelle Heft in seiner Werkstatt besucht. Da im nächsten Jahr aber nicht nur die schnellsten Radfahrer in der Stadt sind, sondern auch die Tischtennis-WM am Rhein ausgetragen wird, könnte man womöglich den Eindruck gewinnen, dass der Sport in Düsseldorf boomt. Für unseren Autoren Piet Keusen allerdings hat jede Medaille zwei Seiten und so lässt er Sportdezernent Burkhard Hintzsche im Interview zur derzeitigen Situation im Leistungs- und Breitensport Stellung beziehen. In Sache Liebe & Leidenschaft klar Stellung zu beziehen, damit tun sich immer mehr junge Menschen schwer. Warum das so ist? Lisa Sänger hat bei Michael Nast, Autor von „Generation Beziehungsunfähig“, nachgefragt. Die zunehmende rechte Gewalt gegen Flüchtlinge beschäftigt derzeit das Wuppertaler Stadtgeschehen. „In der Form gab es das noch nicht“, betont Sebastian Goecke von der Initiative für Demokratie und Toleranz. Im Gespräch mit Jörg Degenkolb-Degerli warnt Goecke davor, dass man mittlerweile kaum mehr Zeit für Präventivmaßnahmen findet, sondern in eine vor allem reagierende Position gerückt wird. Den genannten und vielen weitere Themen, die aktuell zwischen Rhein und Wupper zum Stadtgespräch gehören, widmen wir uns in dieser März- Ausgabe. Die ihr auch gerne auf coolibri.de als e-paper durchblättern könnt. Viel Vergnügen! Michael Blatt, Chefredaktion 3

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017