Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Monaten

Mai 2021 - coolibri

  • Text
  • Eurovision
  • Comedy
  • Buehne
  • Gastronomie
  • Restaurants
  • Kontaktanzeigen
  • Kalender
  • Termine
  • Musik
  • Schauspiel
  • Hagen
  • Wuppertal
  • Duisburg
  • Essen
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duesseldorf
  • Ruhrgebiet
  • Film
  • Kunst

M U S I K Wenn alle

M U S I K Wenn alle mitmachen HarryPotterist wiedafür gemacht, einenaus demStimmungskeller zu holen. WirmüssenunserLangzeitgedächtnisbemühen,umbei a-ha als erstes an eine Band aus Norwegenzudenkenund nichtanein Corona-Kürzel.Das wardie Zeit,inder Wohnzimmerkonzerte noch fürdie Livemusik in ihrerReinkulturstanden. Nahund direkt.Heute kommtdie Musikvia Stream: gerne live,aberAufzeichnungen tun es auch.Die Künstler können endlichwiederdas tun, wassie am besten können–und dieFansbekommenwenigstens so etwas wieeineAhnung davon, wasesheißt,ein Konzertzuerleben.In den kommenden WochensteheneineReihe vonvirtuellenVeranstaltungen aufdem Plan, die es wertsind, denRechnerein-und dieschlechtenGedanken auszuschalten. Alexandravon Braunschweigstellt einige vor. Mark Seibert, StreamingSessionsUnplugged Tanz derVampire, Bonnie &Clyde, Pretty Woman: Nenn eine große Musical-Produktion –und Mark Seibertwirdauf der Darsteller-Liste zu finden sein. Gerneunter der Rubrik „Hauptrolle“. Sein Repertoire geht also durchausals umfangreichdurch. Auchwenneskeines Beweises mehr bedarf,tritt er ihn doch mit der „Wünsch-Dir-was-Nummer“an: Am 7. MaisteigtMark Seibertauf die Bühne des KatiElli- TheatersinDatteln und singt die Songs, diesich seine Fans beider Ticketbuchung gewünscht haben.Und weil auch in diesen Zeit Musik alleine nur halb so viel Spaß macht, teilt er sichdie BühneingebührendenAbstandmit Kollegen. Bei dem Konzert, dasinklusive einer kleinenPause etwa 100Minuten dauernsoll, performen an seiner Seiteder PianistFlorianAlbers, Astrid Nägele am Cello sowie die beidenSpecial GuestsJan Ammannund NienkeLatten. Der Linkzum Ticketshop stehtauf Seiberts Internetseite. www.mark-seibert.com At the Movies Wenn wir schon malbei Musical-Stars sind,legenwir gleich noch eine Show nach. Am Pfingstsonntag (23. Mai) haben sich unteranderem AlexanderKlaws,DrewSarich,Andreas Bieber undLaura Saleh zu einemgemeinsamen Konzert verabredet. Ihr Plan:32der beliebtesten Lieder aus den größtenKino- undFernsehproduktionenaller Zeiten sollen denZuhörernden Abendein kleinesbisschen bunter machen.Für dieRegenbogen-StimmungsorgenLiederwie „Eye of theTiger“, dieTränenballade„My heartwill go on“ oder Stücke aus BabylonBerlin.Los geht es um 19.45Uhr. Alles,was derFan braucht, istguteLaune,einen KühlschrankvollerKaltgetränke–undein Streamingticket, dasman unteranderem über dieseWebseiteerwerben kann: www.soundofmusic-concerts.de 26

M U S I K ReaGarvey, The Yellow Jacket Sessions DersympathischeIre mitdem unverwechselbarenVollbartmacht schon seit Monatendas Besteaus derPandemie: Er unterhältseine Fans nach allerbester Artund Weise. Immerwiederdonnerstags wirft er sich in eine gelbeJacke,schaltetseine Webcam einund streamtein kleinesKonzert aus seinem Privatstudio in diegroße,weite Welt. Zu sehensinddie Clipsauf YouTubeund Twitch.Und werjetzt erst auf denGeschmackkommt,hat denVorteil,dassihm schon eine ganzeBibliothek vergangenerYellow-Jacket-Sessionszur Verfügungsteht, durch dieersichersteinmal durchhören kann. RegelmäßigwartetRea Garvey dabeiübrigensauch mitnettenÜberraschungsgästenauf,die mitihm zusammen musizieren. Werhätte zum Beispielgedacht,das MaxGiesinger in derLageist,einewunderbare Unplugged-Version von„Supergirl“ in dieGitarre zu zupfen?Dassdas geht, lässt sich jetztleichtüberprüfen. TheMusicofHarry Potter Foto: highlight-concerts.com DenJungenmit derNickelbrilleund derblitzförmigen Narbe aufder Stirnkennenalle. Undman mussauchkeineingefleischter Fansein, um dieeineoderandereMelodie auseinem derHarry-Potter-Filmeganzproblemlos aus demGedächtnismitsummen zu können.Insofernist das Fan-Potenzialfür dasOnline-Konzert, dasnochbis Anfang Juni zurVerfügungstehenwird, riesig.Klar, mankönnte jetzteinwenden, HarryPotterfunktioniertdocheigentlich nurrichtiganeinem kalten Wintertag,wennman es sich miteiner TasseGlühweinunter einerKuscheldecke auf demSofabequemmachenkann.Auf denerstenBlick magdas vielleicht sein.Das Konzertist es aber wert,sich einmal selbst vomGegenteilzuüberzeugen. Karten für denStreamgibtesbei verschiedenenTicketbörsen. Einer kommt, alle machen mit Musikalisch gesehenhat Deutschlandgleichmehrere Hauptstädte. Eine davon liegtimhohen Norden,hat einenriesigenHafen undsoviele Bühnen, dass man beim Zählen denÜberblick verlieren könnte. Das ändert jedoch nichts daran, dass dasProbleminHamburgdas gleicheist wiegeradeüberall: DieTheater undKonzerthallen haben schon langekeine Musiker undSchauspieler mehr gesehenund Zuschauersowieso nicht. Eine harteZeitfür dieKünstler. Wiegut,dassman sich aber noch aufdie Solidaritätuntereinander verlassenkann.Und so kommen am 12.Mai eine Reihenamhafterdeutscher Künstlerzusammen,umder Hamburger Kulturlandschaftunter dieArmezugreifen.Torsten Sträter wirddabei sein,Ina Müller, Bjarne Mädelund noch ganz vielemehr. Performt wird aufinsgesamt acht Bühnen –querverteiltüberdas HamburgerStadtgebiet sollte auch derAbstand ausreichendsein. Das klingt gut?Eintrittskarten für dasvirtuelle Eventgibtes hier: www.einerkommt.de Foto: Guido Schroeder TorstenSträter wird auchinHamburg dabeisein. 27

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017