Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Mai 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Charts
  • Sucht
  • Recklinghausen
  • Musik
  • Oper
  • Ruhr
  • Www.coolibri.de

U N T E R W E G S

U N T E R W E G S Grugahalle EINE FÜR ALLE! V E R S C H I E D E N E O R T E coolibri präsentiert 16 22 | 05 | 2016 Paul Panzer „Invasion der Verrückten“ 25 | 06 | 2016 Spring Break Festival Die legendäre Party aus den USA 15 | 07 | 2016 – Sommerfest 24 | 07 | 2016 an der Grugahalle 08 | 09 | 2016 Mario Barth „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ 01 | 10 | 2016 Suberg´s Ü-30 Party „Mehr als eine Party“ 15 | 10 | 2016 The Legend of Zelda „Symphony of the Goddesses” 19 | 10 | 2016 Carolin Kebekus „AlphaPussy“ 21 | 10 | 2016 Lord of the Dance Dangerous Games 23 | 10 | 2016 Laura Pausini Simili 29 | 10 | 2016 SNIPES Battle of the year 2016 Die inoffizielle WM im Breakdance 30 | 10 | 2016 Mädchenklamotte-Der Mädelsflohmarkt im Foyer 06 | 11 | 2016 Schallplattenbörse im Foyer 10 | 11 | 2016 Bülent Ceylan K ONK 12 | 11 | 2016 Koncert Gwiazd Stars aus Polen 2016 R 11 | 12 | 2016 Wise Guys Abschiedstour! Das Beste aus 25 Jahren Terminstand: April 2016 . Änderungen vorbehalten Ticket-Hotline 02 01.72 44 290 Montag bis Freitag 10.00 – 18.00 Uhr info@grugahalle.de . www.grugahalle.de MESSE ESSEN GmbH Grugahalle / CCE Norbertstraße . D-45131 Essen Telefon: +49.(0)201.7244.0 Telefax: +49.(0)201.7244.500 design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de Einkaufen mit Sti(e)l Kippen, Cola, Klümpchen Sie heißen Bei „Mampf“ Fred oder Jockels Büdchen. Mit Eisfähnchen und bunter Bonbonschau im Fenster gehört die Trinkhalle zum Revier wie der Stau zur A 40. 2016 ist nun viel Budenzauber angesagt, der mit dem 1. Tag der Trinkhallen seinen Höhepunkt findet. Die gute alte Trinkhalle: Nur hier gibt’s ein Cornetto auf die Hand, wenn andere Läden schon geschlossen haben. Nur hier gibt’s zur gemischten Schleckertüte noch den neuesten Tratsch umsonst dazu. Und nur hier hört man Ruhrpott-Dialoge wie „Eine Cola.“ – „Kalt?“ – „Och, wenn man ne Jacke anhat, geht’s...“? Der 1. Kioskclub 06 e.V. aus Dortmund würdigt das Büdchen jetzt als identitätsstiftende Einrichtung und Dorfplatz der Großstadt und hat das Jahr der Trinkhalle ausgerufen. Auf dem Programm stehen nicht nur Kioskwallfahrten, Oldtimer-Budentouren oder Ausstellungen. Gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH wird auch am 1. Tag der Trinkhallen am 20. August richtig Stimmung in der Bude sein. 50 ausgewählte Trinkhallen reichen an diesem Tag nicht nur Flutschfinger und Kippen über die Theke, sondern auch Konzerte und Kabarett, Theater und Tanz, Lesungen und allerlei Lustiges. Legende „Tante Emmy“ Wer sich vorab schon mal einstimmen will: Am 6. Mai startet in der Henrichshütte in Hattingen die Ausstellung „Zum Wohl. Getränke zwischen Kultur und Konsum“. Mittelpunkt ist die original Trinkhalle von Emmy Olschewksi, die in einer Bergarbeitersiedlung in Castrop-Rauxel in den 20er- Jahren erstmals mit Mineralwasserverkaufte und dem Alkoholkonsum der Arbeiter entgegenwirken wollte. „Tante Emmy“ hatte sogar in Kriegszeiten täglich geöffnet, stand noch mit 91 Jahren hinter den Holzbrettern ihres Büdchens und gilt als Legende. Und auch ihre lebenden Pendants, die vielen Onkel Jürgens und Tante Müllers, verkaufen auch heute nicht nur Kleinzeuchs, sondern wissen, wo Wohnungen frei oder Katzen entlaufen sind und haben auf Fragen nach der Befindlichkeit stets ein „Muss“ auf den Lippen. S.B. Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum: ab 6.5., LWL-Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen 1. Tag der Trinkhallen, 20.8. verschiedenen Orte; tagdertrinkhallen.ruhr Foto: Simon Albersmeier

S Z E N E H I L D E N coolibri präsentiert Kubanischer Musikpionier: Richard Bona Musikalisches Plädoyer Die inzwischen schon zum 21. Mal stattfindenden Hildener Jazztage verstehen sich als mehr als nur ein Musikfestival. Ein Plädoyer will man sein, für Weltoffenheit und Toleranz. „Gerade in Zeiten wie diesen sollten wir uns daran erinnern, dass Einflüsse anderer Kulturen immer eine Bereicherung sind, nicht nur im Jazz“, heißt es da auf der Website. Wahre Worte, denn was wäre so ein Reigen von Jazzkonzerten in interessanten Locations ohne internationale Musik wie die von Richard Bona mit seinen kubanischen Tanzklängen, die von der norwegischen Jazzsängerin Gjertrud Lunde oder des souligen Schmelztopfes namens Little Planet? Farblos wäre der Reigen. Zum Glück sind die Hildener Jazztage bunt, laut und mutig. lv Hildener Jazztage: 24.–29.5. verschiedene Orte, Hilden Foto: Ingrid C. Hertfelder / Hildener Jazztage B O C H U M coolibri präsentiert Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 5. — 10. Mai 2016 Jazzvisionäre: Echoes of Swing Ohrenschmaus Chris Hopkins ist unstreitbar eine Institution in Sachen Jazz. Als Fackelträger der alten Schule betitelt man ihn gar. Nun erscheint mit „Dancing“ ein neues Album des Jazztalents und seiner langjährigen Band Echoes of Swing, dessen Veröffentlichung im Rahmen der Kemnade Jazz Nights zelebriert werden will. Das virtuose Quartett, bestehend aus Bernd Lhotzky am Piano, Colin T. Dawson an der Trompete, Oliver Mewes am Schlagzeug und eben Chris Hopkins (hier am Alt Saxophon) hätte sich dafür keine schönere Location aussuchen können: Die Scheune des mittelalterlichen Wasserschlosses Haus Kemnade in Bochum ist genauso sehr Augenweide, wie die Musik der Band ein Ohrenschmaus ist. lv Kemnade Jazz Nights: 25+26.5. Haus Kemnade, Bochum Foto: Sascha Kletzsch www.kurzfilmtage.de 17

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02