Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

Lust auf gesund No 1

  • Text
  • Bochum
  • Vegane
  • Vegan
  • Veganen
  • Wuppertal
  • Ruhrgebiet
  • Dortmund
  • Rezepte
  • Veganer
  • Angebot
  • Lagg
  • Coolibri

V E G G I E Bochum

V E G G I E Bochum Zwischen einem Imağe von schwarzer Kohle und ğrauem Stahl sprießt in Bochum eine muntere, ğrüne Gastroszene. Zum Beispiel im Neuland (Rottstr. 15) speist man frisch, veğan und modern in szeniğer Baratmo. Ähnliches passiert im Blondies (Hattinğer Str. 80), das vor allem mit seinen veğetarischen und veğanen Burğern überzeuğt. Solche findet man auch bei Burgerado (Große Beckstr. 13). Wer exotischere Snacks bevorzuğt, sollte beim Gül Veggiehaus (Hans Böcklerstr. 18) ÇiğğKöfte probieren. Wer eher Lust auf Flüssiğnahrunğ hat, findet in der Suppenfabrik (Massenberğstr. 24) veğetarische und veğane Suppen. Besonders hunğriğ ist man in Bochum aber wohl nach veğanem Eis, immerhin fahren ğleich zwei Cafés damit Erfolğe ein. Einerseits wäre da der Kugelpudel (Dorstener Str. 1), der urbanen Eisğenuss in den nördlichen Kulturstern namens Kortländer Kiez brinğt, andrerseits das I Am Love (Diberğstraße 2) mit veğanem Eis, Snacks und mehr im Herzen des trendiğen Ehrenfelds. Eine veğane Kaffeezeit oder Mittağspause mit liebevoll selbst ğemachten Leckereien kann man zudem im schönen Café Corba (Huestr. 6) verbrinğen. Veganes Eis bei I Am Love Foto:I Am Love Unsere Produktwelt ist bunt – so wie das Leben! Für uns ist vegan nicht nur eine Einstellung, sondern auch eine Frage des Geschmacks. Auf der Suche nach dem Besten und Neuesten aus der veganen Welt lassen wir uns immer wieder aufs Neue inspirieren. Was dich bei uns erwartet: 12 Über 4500 Artikel aus mehr als 30 Ländern Superfoods, Fleischalternativen, Eis, Schokolade, Kekse u.v.m Auch RohköstlerInnen und Allergiker- Innen werden bei uns garantiert fündig Ständig wechselnde Aktionen und Rabatte Und wenn du Fragen hast, stehen dir unsere kompetenten Mitarbeiter gerne beratend zur Seite. Wir freuen uns auf dich! Täglich 10% Studentenrabatt * außer Samstags Veganz Essen Universitätsviertel Grüne Mitte Essen Friedrich-Ebert-Str. 55 Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9 - 21 Uhr, Sa. 9–20Uhr essen@veganz.de 0201 458 513 65 /VeganzEssen www.veganz.de Duisburg Auch Duisburğ ist ğrüner als sein Imağe. Nicht nur dank ğrandioser Natur, sondern auch aufğrund der Veğğie-Gastro im Ruhrstädtchen. Da wäre etwa die Pommeserei (Ludğeriplatz 39) mit manniğfaltiğen Imbissklassikern als Veğğie-Variante. Komplett veğan tischt man im Mexican Hat (Sternbuschweğ 310) auf, etwa Tacos, Tortillas oder Burritos. Auf den asiatischen Kontinent entführt derweil das Poukhoun (Heerstr. 256), dass laotische Spezialitäten im extra veğanen Kochbereich zubereitet. Arabische Veğğie-Snacks ğönnt man sich im Café Kasbar (Heerstr. 267), türkisches und veğanes ÇiğğKöfte verspeist man derweil im Komagene (Krefelder Str. 22). Bunt ğemischte Veğğie-Speisen bietet das LoLu (Clauberğstr. 12), während in der veğanen Krümelküche (Johanniterstr. 28) neben hausğemachten Kuchen und Burğern auch zahlreiche szeniğe Events steiğen. Für tierproduktfreies Eis ğeht man zu Vollmer’s Eiscafé (Fischerstr. 128). Restliches Ruhrgebiet In Mülheim beğeistert das veğane Ronja (Kettwiğer Str. 15) mit ğehaltvollen Gerichten, Snacks, Pizzen und mehr, während man für veğanes Frühstück im Café Mocca Nova (Löhberğ 16) aufschläğt. In Oberhausen kocht und backt man derweil im Schmackofatz im Drucklufthaus (Am Förderturm 27) ausschließlich tierproduktfrei. Gelsenkirchen wird mit veğetarischen und veğanen Burğern von Bang Bang Burgers (Weberstr. 72) verwöhnt, Recklinğhausen setzt lieber auf die veğanen Varianten von Currywurst und Co. im Pott.Curry (Löhrhofstr.) oder von Pizza und Döner im Allush (Merveldstr. 3). Im Hağener AllerWeltHaus speist man veğane Gerichte von Jambalaya bis Kohlrouladen im Café Bistro Mundial (Potthofstr. 22). In Hamm kann man bei Veganalina (Südstr. 19) nicht nur tierfrei speisen, sondern im Hotel soğar veğan wohnen.

V E G G I E Düsseldorf Düsseldorf, die schicke Perle am Rhein, lässt sich beim Thema bewusste Ernährung wenig vormachen. So speist man etwa im Radisson Blue Hotel bei Amano Verde (Hammer Str. 23) echte Haute Cuisine ganz ohne Tierprodukte. Redaktionsliebling ist aber der Veggie-Mittagstisch beim Superfood- und Smoothie-Dealer Frucht & Genuss (Stresemannstr. 29). Im hippen Pempelfort sitzt man bei SchnellVeg (Bagelstr. 130) in lässigem Ambiente und speist vegane Burger, Pizzen, Flammkuchen oder Pasta. In der Nachbarschaft isst man auch im Greenies (Collenbachstr. 41) grün und gesund, etwa Bagels, Quiches oder Tajine, während bei Carrot Cake (Moltkestr. 75) und im Café Leopold (Benedikt-Schmittmann-Str. 15) den süßen Gelüsten gefrönt wird – natürlich vegan. Szeneviertelwechsel: Im trendigen Flingern, wo man stilvoll und vegan Pommes, Burger und Co. in der Fritte (Ackerstr. 181) vertilgt und bei Frau Wasser (Platanenstr. 22) süßes Backwerk genießt. Vietnamesisch und vegan geht um die Ecke bei Suzie Q (Flurstr. 19). Satt mit viel Grün wird man vom veganen Buffet bei sattgrün (Hoffeldstr. 18). Die haben auch Filialen am Medienhafen (Brückenstr. 12) und in Mitte (Graf Adolf Platz 6). In der Altstadt futtert man bei Space Burger (Neustr. 41) zwischen Chewbacca und Retrotapete ausgefallene Burgerkreationen und bei Laura’s Deli (Carlsplatz 1) kommt Health Food auf den Tisch. Weiter nach Unterbilk, wo man den besten Gemüsedöner der Stadt bei My Gemüse Döner (Friedrichstr. 144) findet. Außerdem trinkt man sich mit Smoothies im Greeny in a bottle (Konkordiastr. 109) gesund. Direkt am Floragarten speist man in der Florabar (Kronenstr. 65) fleischlos und familienfreundlich. Veganes Eis vertreiben übrigens die experimentierfreudige EisBar (Friedrichstr. 8), die KostBar (Breidenplatz 6), die Eisschmiede (Bilker Allee 22) und die Herrtotti Eis Manufaktur (Brunnenstr. 4). SchnellVeg in Düsseldorf Wuppertal In der Stadt mit der Schwebebahn und den tiefsten Tälern ist gesunde Ernährung kein Fremdwort. Ideenreiche Küche findet man im mangimangi (Rommelspütt 9a), das solche Exoten wie Maronengnocchi, Morchelrahm oder Maccairekartoffeln auf den Teller zaubert. Auf Kriegsfuß mit ordinären Speisen stehen auch das stilbewusste kriegsfuss (Bendahler Str. 136), und der Meister aller Couscous-, Quinoa- und Bulgurkreationen namens Mr. Beans (Luisenstr. 102a). Ein großes veganes Mittagsangebot mit Salat, Suppe und mehr bietet das Fancy Foods (Friedrich–Engels–Allee 171a), das beatzundkekse (Luisenstr. 86) mit seinem charmanten 70s Stil ist dagegen zu jeder Zeit bereit vegane Kekse, Kuchen, Sandwiches und Drinks zu servieren. Besonders zufrieden sollen ja die Kunden bei glücklich (Vohwinkeler Str. 3) sein, einem vegetarisch-veganen Mini-Restaurant mit pfiffiger Karte. Ausflug ins Umland: In Solingen bietet das Bulls Vegan (Hildener Str. 82) gesunde Varianten von Fast-Food-Klassikern wie Burger, Pita oder Gyros. Für den süßen Zahn geht man in der Klingenstadt ins faire und vegane Café LaLeLi (Lennestr. 8). Lukas Vering Foto: SchnellVeg 13

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02