Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

Lust auf gesund No 1

  • Text
  • Bochum
  • Vegane
  • Vegan
  • Veganen
  • Wuppertal
  • Ruhrgebiet
  • Dortmund
  • Rezepte
  • Veganer
  • Angebot
  • Lagg
  • Coolibri

V E G G I E Grün is(s)t

V E G G I E Grün is(s)t gesund Wer bei seinen Mahlzeiten auf Fleisch oder gar alle tierischen Produkte verzichtet, speist oft mit angenehmen Überraschungen. Die vegetarisch-vegane Küche hält dabei nicht nur erfrischend andere Ideen bereit, sondern darf sich auch als umweltschonender als der Rest bezeichnen. Wir listen Vegane Oase: Das Schnell Veg in Düsseldorf Foto: Schnell Veg Essen Die Stadt mit dem verdächtig gastronomischen Namen „Essen“ hält massig grüne Alternativen bereit. In der Innenstadt labt man sich bei sattgrün (Rathenaustr. 2) am veganen Buffet. Bewegt man sich Richtung Rüttenscheid darf man das Zodiac (Witteringstr. 41) nicht verpassen, das in schönster Atmo vegetarische und vegane Spezialitäten aus zwölf Ländern serviert. Gleich nebenan: Der Kleine Zodiac mit vortrefflichen Veggie-Pizzen, deren Belag sich an Sternzeichen orientiert. Weiter gen Süden findet sich Jonny‘s Esskultur (Zweigertstr. 12) mit veganlastiger Karte, in der exotische Imbissgerichte stehen. Ähnlich alternativen Imbisscharakter haben die veganen Hot Dogs bei PAN (Alfredstr. 64) und das Why So Serious? (Kölner Str. 3) mit veganen Burgern, Currywurst und Co. Diese Klassiker bietet auch die VeganisierBar (Breslauer Str. 86) in szeneechter Kneipenatmo. Süße Gelüste kann man auf vegane Weise im Prinzessinnenglück (Lüneburger Str. 2) oder bei Eis Casal (Mülheimer Str. 62) stillen. Das Café Fleischlos (Weidkamp 5) in Borbeck und das Café Ma(h)l anders (Forsthausstr. 9) bieten neben Kuchen auch deftig vegetarischen und veganen Mittagstisch. 10 Dortmund Auch die BVB-Stadt kann mehr als Currywurst und Hausmannskost. Speerspitze der veganen Kost ist wohl der Kartoffel-Lord (Gerberstr. 1) im Herzen des Brückviertels, wo es von Natur aus vegane Falafelwraps und Co. zu verspeisen gilt. Fast gegenüber: Veganes, indisches Buffet bei Om Namaste (Brückstr. 33). Fernöstlich geht es auch bei MakiMaki sushi green (Kaiserstr. 37) zu, wo vegetarisches Sushi das Angebot definiert. Das ist auch bei Vegansky (Hoher Wall 30) erhältlich, in das zudem veganer Döner, Burger und Superfood-Smoothies locken. Schwenk ins Kreuzviertel: Bei Guttut (Lindemannstr. 4) mampft man vegetarischen und veganen Mittagstisch, Falafel und/oder süße Versuchungen. Ähnlich geht es im komplett veganen Bewitched Café (Schillingstr. 30) zu, während im beliebten Kieztörtchen (Essenerstr. 12) manch veganes Küchlein begeistert. Für veganes Eis muss man ins niedliche Cream Eiscafé (Kleine Beurhausstr. 3), für vegane Pizza zu Corona (Kronenstr. 23) und für vegane Burger in den Hexenkessel (Kaiserstr. 92). Pfiffige vegane Küche für die Seele tischt der Szene-Spot am Hafen auf: Die Tyde Studios (Mathiesstr. 16).

WENN JEDER EIN PAAR SCHRITTE MITGEHT! Denn jeder einzelne Schritt bringt uns nicht nur unseren Klimaschutzzielen näher, sondern sorgt auch dafür, dass in NRW laufend neue, nachhaltige Wirtschaftskraft entsteht. Zahl reiche erfolgreiche Projekte beweisen dies und laufend kommen neue hinzu. Unter www.klimaexpo.nrw fi nden Sie die besten Bei spiele des Landes. Machen Sie mit und sich selbst ein Bild, wie und wo Klimaschutz in Nordrhein- Westfalen läuft! KLIMASCHUTZ IN NRW: LÄUFT! Mehr Infos unter: www.klimaexpo.nrw

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02