Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Lust auf Familie - Tipps für Dortmund

  • Text
  • Dortmund
  • Eltern
  • Kinder
  • Menschen
  • Tipps
  • Zeit
  • Senioren
  • Niermann
  • Kindern
  • Irmine

TIPPS FÜR SENIOREN

TIPPS FÜR SENIOREN ConcordiArt Das Kreave Kauaus am Borsigplatz Herzlich Willkommen! Wambeler Str. 4 44145 Dortmund 0231-9812897-0 kontakt@concordiart.de www.concordiart.de Mi., Fr., Sa. 14-20 Uhr Raum- und Regalvermietung für kreative Produkte Verkauf von Nordstadt-Produkten Info- und Kulturtreff am Borsigplatz Konzerte und Lesungen +Kurse für Erwachsene und Kinder + +Workshops ++Ferienkurse + Foto: oneinchpunch, 30 +Aktzeichnen ++Mappenkurse + +Betriebsfeiern ++Teampainting + Borsigplatz VerFührungen Entdecken Sie mit uns die Dortmunder Nordstadt Stadtgeschichte(n), BVB Historie, Glaubensvielfalt, Kulinarische Leckerbissen ... Telefon: 0231 -981 88 60 Mobil: 0177 -911 11 89 Annette Kritzler &Anette Plümpe info@borsigplatz-verfuehrungen.de www.borsigplatz-verfuehrungen.de Mobiler Bibliotheksdienst Lesenhältden Geistfit!Damitman mitdem Literaturverschlingen nicht aufhört, nurweilman denWeg zurBüchereioderzum Buchladen nicht mehr schafft, bringt dermobileBibliotheksdienst desBundesfreiwilligendienstes Bücheraller Artbis an dieHaustür.EgalobRoman,Sachbuch, Hörspiel, Zeitschrift oder Bildband.Terminevereinbarenkann manüber die Telefonnummer 0231/5023220. WilhelmHansmann-Haus Zentrumsnahgelegenist dasWilhelmHansmann-Haus eine derbeliebtestenBegegnungsstättenfür Menschen ab 50.Neben Beratung undInformationenfür dashöhereAlter werden hier auch etlicheVeranstaltungen angeboten, wieetwagemeinsames Singen, Fahrtenund Besichtigungen, sportlicheAktivitäten,SpieletreffsoderkreativeKurse. Märkische Straße 21, whh.dortmund.de Dietrich-Keuning-Haus Hier treffen Generationenaufeinander.ImDKH erstrecktsichdas Angebot vonspielendenKindern über skatende Teensbis hin zu aktiven Senioren. Fürdie ältestedieserGenerationenstehenetwaTanzcafés,Gymnastikgruppen, Erzähltreffs,Singkreiseund anderesauf demProgramm. Leopoldstraße 50, dkh.dortmund.de Caritas-Reisen Egal ob Städtetrip,Burgbesichtigung, Erholungsurlaub oder Überwintern aufMallorca, derReisekatalogder CaritasverbänderundumDortmundfür Reiselustige im besten Alterist nichtgeradekurz. Das ganzeJahr über werden Reisen mitgeschultenBegleitungenangeboten,zum Beispiel Busreisen nachBad Driburg, Wangerooge oder Celle, Flugreisen nachBulgarien,Rom oder Mallorcaoderein zweiwöchigerWeihnachtsurlaub, beidem mangemeinsam dieFeiertage verbringenkann.

TIPPS FÜR SENIOREN Anlaufstellen im Alter Im Alter muss man sich fithalten– körperlich wiegeistig.Ausflüge in dieWelt, Austauschmit anderen Menschen undkulturelle Aktivitäten helfendabei. Wirzeigen, welche Angeboteund Institutionen in Dortmund dabei unterstützen. Augustinum Das breitaufgestellte Kulturprogramm dieses Seniorenheimsist stadtweit unübertroffen.Angeboten werden Konzert- undTheaterabende,aberauch Fachvorträge, gemeinsame Dinnerabende oder Filmscreenings.Sowird etwa am 27.7.der Film „Die tausendSeiteneiner Freundschaft“ gezeigt. Am 18.7.steigtderweil eine Multimediashowmit FotojournalistRalf Adler, dieBesucherauf eine „SizilanischeReise“entführt. Kirchhörder Straße 101, augustinum.de Städtische Begegnungszentren DieStadt Dortmund lädtansechs verschiedenenStellen im Stadtgebiet zurBegegnung.Jeweils in Scharnhorst, Mengede, Lütgendortmund,Huckarde,Evingund Aplerbeck/Berghofen findensichdie städtischgeführtenBegegnungszentren,indenen Senioren Anschluss undKommunikation findenkönnen.Angeboten werden Seniorencafés,Selbsthilfegruppen undKurseaus denBereichen Bewegung, Entspannung, Neue Medien, Kreativität undSprachen. AlleZentren sind in derRegelmontags bisfreitags von10bis 18 Uhrgeöffnet,das jeweilige Kursangebotfindetsichvor Ort oder im Internet unter dortmund.de. Seniorenbüros In zwölf Stadtbezirken findensichSeniorenbüros,die Menschen im Alter mitBeratung undHilfestellungenunterstützen wollen.Dabei geht es um Vermittlungund Vernetzunginjeglichen Belangen,aberauch um bürgerschaftliches Engagement im Stadtbezirk. Beratungszeitensindimmer montagsbis freitags von10bis 12 UhrodernachVereinbarung. DieBüros findensichimEugen-Krautscheid-Haus (InnenstadtWest), im Wilhelm- Hansmann-Haus (InnenstadtOst), im Sozialen Zentrum(Innenstadt Nord), in Aplerbeck,Brackel,Eving, Hörde,Hombruch,Huckarde,Lütgendortmund,Mengedeund Scharnhorst. lv 31

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02