Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Lust auf Familie - Tipps für Dortmund Nr. 2

  • Text
  • Dortmund
  • Kinder
  • Dortmunder
  • Labprofil
  • Menschen
  • Zeit
  • Tiere
  • Eltern
  • Senioren
  • Schroller

MIXED NEWS L W L K L I N

MIXED NEWS L W L K L I N I K T I E R I S C H E P Ä D A G O G I K Das Team „Beruf und Familie“ der LWL-Klinik Dortmund Mit dem Kind zur Arbeit Auf dem Weg zur Arbeit den Sohn oder die Tochter in die Kita zu bringen und dann selbst pünktlich im Büro oder auf Station zu sein, bedeutet für viele Eltern Stress. Die morgendliche Hektik möchte die Leitung der LWL- Klinik in Dortmund mildern und hat umgebaut. In einem der historischen Gebäude eröffnet im Frühjahr eine hauseigene Großtagespflege für Kinder unter drei Jahren. Die Beschäftigten können künftig also ihren Nachwuchs einfach mit zur Arbeit nehmen und dort von Fachkräften der Arbeiterwohlfahrt betreuen lassen. Sollten Plätze frei bleiben, könnten die Familien aus der Nachbarschaft von dem zusätzlichen Angebot profitieren. Das Krankenhaus möchte damit den Spagat zwischen Familie und Beruf erleichtern. Bereits seit knapp fünf Jahren ist die Klinik vom Audit berufundfamilie zertifiziert. ds Foto: LWL/Nehm Die Meerschweinchen sind nicht die einzigen tierischen Partner Tierische Pädagogik Sie haben ein dickes Fell und keine Scheu, auf Menschen zuzugehen. Das macht sie für die Pädagoginnen Anja und Maracla Sportelli zu perfekten Partnern. Denn ihre vierbeinigen Kollegen erreichen Kinder oder Senioren auf einer ganz anderen Ebene. Mit ihrer unvoreingenommenen Neugier wecken Meerschweinchen, Schafe, Ziegen und Ponys Empathie, verbessern Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz. Regelmäßig sind sie deshalb zu speziellen Lehreinheiten in Kindergärten, Schulen oder Pflegeeinrichtungen zu Gast. Gleichzeitig laden sie Kleingruppen auch zu sich nach Hause, auf den Lernbauernhof Schulte-Tigges in Derne ein. Dort vermitteln sie den Teilnehmern Wichtiges über tierisch gute Pflege und eine achtsame Kontaktaufnahme. Die Ponys sorgen mit ihrem eigenen Kopf für eine besondere Führungserfahrung. ds; tierische-pädagogik.de Foto: Tierische Pädagogik R U H R P O T T S C H Ö N H E I T D O R T M U N D Kosmetik-Expertin Sonja Kotterba Ruhrpott Schönheit Ob klassische Gesichtsbehandlung, Haarentfernung, Wimpern und Augenbrauen färben, Wimpernlifting, Maniküre, medizinische Fußpflege oder Make-up: Kosmetik-Expertin Sonja Kotterba bietet mit ihrer „Ruhrpott Schönheit“ alles, was das Thema Schönheit betrifft. „Alle Menschen sind auf ihre Weise schön. Wir im Ruhrpott wissen das“, so das Credo des Studios. „Ich biete alle Leistungen aus einer Hand, von Kopf bis Fuß. Man kann sich bei mir rundum erneuern lassen“, sagt Sonja Kotterba. Sie bietet ihre Dienstleistungen auch mobil an; ihr Studio befindet sich im Schönheitssalon Beauté de Souris, Crengeldanzstraße 54 a in Witten. Dort arbeiten neben Kotterba auch eine Frisörin und eine weitere Kosmetikerin, die sich auf Natur Shading, Microblading, Straffung und Wimpernverlängerung spezialisiert hat. Infos: 0162 / 6 33 99 66 ,.ruhrpott-schönheit.de 14 Foto: Ruhrpott Schönheit PoKCal-Sieger 2017: Paul Weigl Witziger Nachwuchs gesucht Das Wichernhaus sucht wieder gemeinsam mit dem coolibri den besten Kleinkunst-Nachwuchs. Am 28. April kämpfen die fünf Wettbewerbsfinalisten im KulturOrt Wichern in Dortmund um den mit 2500 Euro dotierten Kabarett- und Comedy PoKCal. Bewerben kann sich bis zum 28. Februar jeder, der nicht älter als 35 Jahre ist, höchstens zwei Bühnenprogramme veröffentlicht hat und nicht länger als seit fünf Jahren auf der Bühne steht. Ein Bezug zum Austragungsort Dortmund sollte auch vorhanden sein. Eine Jury legt dann in einer Vorauswahl die Finalisten fest. In den vergangenen Jahren hielten bereits Paul Weigl, Moritz Neumeier und Lars Redlich den PoKCal in den Händen. EI PoKCAl-Finale: 28.4. KulturOrt Wichern, Dortmund; Bewerbungsunterlagen auf der-pokcal.de Foto: Pressefoto

Junior Warum ist der Himmel blau? Warum riecht unser Hund eigentlich so komisch, wenn er nass wird? Und wusstet Ihr, dass braune Hühner auch braune Eier legen? Ihr stellt euch sicher eine Menge Fragen - und das täglich. Auf unseren Junior-Seiten haben wir einige Antworten für euch gesammelt, vermutlich wird auch die eine oder andere Mutti einen Blick reinwerfen. Und nach getaner Lern-Arbeit, ist Zeit zum Spielen: Rätsel und Witze warten auf Euch. Ihr könnt Euch das Heft übrigens super mit Euren Eltern teilen. Bittet sie einfach die coolibri- Junior-Seiten herauszutrennen.

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02