Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Landtagswahl NRW 2017

  • Text
  • Nrw
  • Wahlen
  • Landtagswahl
  • Politischen
  • Wahl
  • Wichtigste
  • Zielen
  • Stationen
  • Mitglied
  • Bildung
  • Menschen
In unserem Special zur Landtagswahl 2017 in NRW stellen sich Mitglieder der stärksten Parteien aus den größten Städten zwischen Düsseldorf und Hamm vor.

B O T T R O P

B O T T R O P www.anettebunse.de CDU Anette Bunse Foto: CDU ANETTE BUNSE IHR AUFTRAG. MEIN ANTRIEB. V.i.S.d.P. CDU-Kreisverband Bottrop, Friedrich-Ebert-Straße 137, 46236 Bottrop Alter: 58 Familienstand: verheiratet Geburtsort: Kirchhellen Wichtigste Stationen der politischen Laufbahn: -seit 1999 Mitglied CDU Bottrop -seit 2009 Stadtratsmitglied -seit 2012 NRW-Landtagsmitglied -seit 2015 Vorsitz KV Bottrop BOTTROP Wofür stehen Sie und mit welchen Zielen treten Sie bei der Wahl an? In der Mitte des Lebens stehend habe ich lange Erfahrungen als Ehefrau, Mutter und Hausfrau gesammelt. Als aktives Mitglied der CDU bin ich noch „jung“ und voller Neugier, Ideen, Schaffenskraft und -freude. Mein Ziel: eine Bildungs- und Familienpolitik, die darauf achtet, dass es zu keiner unkontrollierten Entfamilisierung kommt. Familien soll die Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben zum selbst bestimmten Zeitpunkt ermöglicht werden. Die Erziehungsleistung soll von Gesellschaft und Politik wertgeschätzt und anerkannt werden. Eine zukunftsweisende Bildungspolitik, die Kinder und Jugendliche fördert und fordert mit breitem politischen Konsens der gesellschaftlichen Wirklichkeit angepasst fortentwickeln. Foto: Andreas Mersch FDP Andreas Mersch Alter: 39 Familienstand: verheiratet Geburtsort: Bottrop Wichtigste Stationen der politischen Laufbahn: -seit 2005 Mitglied der FDP -seit 2009 kommunalpolitisch als Sachkundiger Bürger aktiv -2012 bis 2016 stellv. Kreisvorsitz der FDP Bottrop -seit 2016 Kreisvorsitz FDP Bottrop SPD Auf unsere Anfrage an die SPD Bottrop bekamen wir leider bis Redaktionsschluss (21.4.2017) keine Rückmeldung. Informationen zu den Kanditaten der SPD finden sich zum Beispiel auf den Internetseiten der Partei. Wofür stehen Sie und mit welchen Zielen treten Sie bei der Wahl an? 1. Bildung. Die ideologisch geprägte, grüne Bildungspolitik bringt Kinder, Lehrer und Eltern zunehmend an die Grenzen ihrer Belastbarkeit und darüber hinaus. Diese Bildungspolitik in NRW muss ein Ende finden. 2. Digitalisierung. Angefangen bei Schulen (lernen mit und über digitale Medien), über die Wirtschaft (Glasfaserausbau), bis zu den Verwaltungen (Online-Bürgeramt) muss stärker auf Digitalisierung gesetzt werden. 3. Verkehrspolitik. NRW ist Stauland Nr. 1. Wir brauchen dringend eine leistungsfähige und effiziente Verkehrsinfrastruktur. 24

B O T T R O P Foto: Günther Die Linke Günther Blocks Alter: 59 Familienstand: verheiratet Geburtsort: Köln Wichtigste Stationen der politischen Laufbahn: -2004-2007 Mitglied des WASG-Landesvorstands NRW -2007-2011 ehrenamtlicher Landesgeschäftsführer der LINKEN. NRW -seit 2012 Landessprecher der LAG Kommunalpolitik NRW -seit 2012 Kreissprecher der LINKEN. Bottrop Wofür stehen Sie und mit welchen Zielen treten Sie bei der Wahl an? Meine Kandidatur steht für soziale Gerechtigkeit sowie für Sicherung und Ausbau der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Infrastruktur. Im Ruhrgebiet lebt jedes dritte Kind in Armut, die Ruhrgebiets-Kommunen sind finanziell am Ende, in den Schulen rieselt der Putz von der Decke, Schwimmbäder und Stadtteilbibliotheken werden geschlossen, das Schienennetz im Öffentlichen Nahverkehr verfällt. Hier ist ein grundlegender Kurswechsel erforderlich. Deshalb gilt: Je stärker DIE LINKE – desto sozialer das Land! Foto: Joachim Gutsche B‘90/Grüne Joachim Gutsche Alter: 53 Familienstand: Familienmensch Geburtsort: Bottrop Wichtigste Stationen der politischen Laufbahn: -seit 2015 Mitglied B‘ 90/Die Grünen -seit 2016 Sprecher KV Bottrop -Sachkundiger Bürger Kultur- und Schulausschuss Wofür stehen Sie und mit welchen Zielen treten Sie bei der Wahl an? Joachim Gutsche bekennt sich angesichts des Strukturwandels und der sozialen Schieflage besonders im Ruhrgebiet und Bottrop zur Forderung eines Ruhrgebiets-Soli. Die innovative Wirtschaftsförderung, breite Hochschullandschaft und Gesundheit der Bürger steht für ihn dabei mit engagierter Schul- und Kulturpolitik an Nr. 1. Er setzt sich für ein gesundes Klima, mehr Lärmschutz und fortschrittliche Mobilität z.B. mit einem kostengünstigen/unkompliziertem NRW Ticket ein. Die Entwicklung der emissionarmen E-Mobilität sowie das entschiedene Gegenwirken um die soziale Schere nicht noch weiter auseinanderdriften zu lassen, gehören ebenfalls zu seinen Zielen wie auch das gebührenfreie Studium. Weitere Parteien Piratenpartei MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei) DKP (Deutsche Kommunistische Partei) ÖDP (Ökonomisch-Demokratische Partei) AfD 25

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02