Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 7 Monaten

Juni 2019 - coolibri Recklinghausen, Gelsenkirchen, Herne

IN CONCERT 7., 14.,16.

IN CONCERT 7., 14.,16. +22.6., FREILICHTBÜHNE WATTENSCHEID, BOCHUM 7.6.,FZW,DORTMUND Tipp desMonats FreilichtSessions DieFreilichtbühne im wunderschönen Wattenscheid fährtdiesesJahrein mehr als sehenswertes weil qualitativerlesenes Line-upauf.Da wärenam7.6.der Berliner Songwriter Paul WeberplusFrère, denman gerneals BochumsBen Howard bezeichnet.Auf denSchritt folgtam 14.6.ein weiterer Abendmit Doppelbesetzung. Es spielender Folkblues-Songwriter Buschmann undder blutjungeLukeNoa (Foto).DessenfeinesGespürfür Melodieund Lyrik darf mangerne miteinem FilBoRiva oder Jesper Munk vergleichen.Mit weichem, garandrogynem Bubi- Look,tiefenwarmer Stimmfarbeund einergrenzenfreienIdee vonPop positioniert Noasichals kontemporärerMusikschaffendereiner neuen Generation. Aufder Freilichtbühne kann man ihn noch in intimemRahmenerleben,dennlange dürfte es nichtmehrdauern, bisdie Massen sich um ihn reißen. Am 16.6. folgteineMatinée im Biergarten mitdem EssenerGitarrenwunderlingDenis Schmitz, denJuniverabschiedet am 22.6. KölnerFolkpopboybandLikeSnow. Foto: Diana Muehlberger coolibri präsentiert Luke Sital-Singh Wiekann mansichals Singer/Songwriter mit Folknote, wehmütiger Stimmeund intimenTextenvon derMasse absetzen?Indem manso gutist,dassman bei„Grey’s Anatomy“ läuft undmit Genrekollegenwie Juliaand AngusStone tourt. HatLukeSital-Singhgeschafft.Genauso wieden Umzugvon BristolnachL.A.Wie ihn derbewegt hat, erzähltdas neue Album„AGoldenState“ingewohntfragilerSchönheit.Support gibt’svom Dänen Martin Balser. coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de Foto: Hattie Ellis 17.6.,TUROCK,ESSEN 24.6.,SUBROSA,DORTMUND 24.6., MATRIX, BOCHUM Zebrahead Irgendwo zwischen Skatepunk, Nu-Metal und Rap-Rocksorgt diekalifornischeBandZebrahead fürRockbretter, diejedem „TonyHawkPro Skater“-Daddler Glückstränen in dieAugen treiben. Unddas mitzügelloserPowerund kompromisslos guter Launeseit1996! Ganz in den Mainstream durchgebrochensinddie Rocker aus Orange County nie–vielleicht istihnen deshalb ihre positive Energieund Spielfreude erhalten geblieben? Supportkommt vonder Berliner Punkrockband Alex Mofa Gang. 26 Foto: Susie Mueller The Pack A.D. ThePackA.D.klingenso, wieGaragenrock klingensoll: Laut,krachend, alswürde eine nimmersatte E-Gitarre einDutzend Steckdosen fressenund einkloppefreudiges Schlagzeug in der Garage toben. Verantwortlich fürdiesenrohen undenergetischen Soundsinddie KanadierinnenMaya Miller undBeckyBlack.Den noise-lastigem Klangmit Anleihen Richtung WhiteStripesoderBlack Keys fütternsie mitintellektuell durchaus interessantenInhaltenmit Inspirationenaus Horrorliteraturund Sci-Fi-Filmen. Foto: Mark Maryanovich coolibri präsentiert Lamb of God Metal! LangeHaare,harte Mannen,brachiales Gitarrengewitter, grollendesSchreienals Gesang!Mit dieser eisernen Faustschlägt dieUSamerikanischeThrash- undHeavy-Metal-Band Lamb of Godzu. Wo siereinschlägt? MitReligion stehen sienicht so gut,aberauch Krieg und sozialeUngerechtigkeitkassieren beiden Richmondernsaftige Schläge.BeimTermin in Bochum heizen dieschottischenMetalbardenvon Bleed From Within dieMatrix vor. coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de Foto: Travis Shinn

IN CONCERT 11.6.,DRUCKLUFT,OBERHAUSEN 12.6.,ZECHE CARL, ESSEN ab 17.10. Essen, Krefeld, Bochum uvm. Foto: Puspa Lohmeyer Foto: Corry Arnodl Xixa DiePsych-Rock-Band Xixa aus Tucson im Bundesstaat Arizonalädt mitihrem SoundzuspontanenAssoziationsstürmen: Flirrende Wüste, brennende Kakteen, Mariachibands,wilde Mescalintrips. Desert Stoner Blues könnte mandas nennen,würdennicht dielateinamerikanischen Wurzelnder Band durchjeden Trackwuchern. Cumbia istdadie treibendeKraft,den Xixa in all seinen Facetten einfließenlassen: DieafrikanischenUrsprünge,die indianischen Einflüsse, diekolumbianischen Ausformulierungen. An Horse Handgemachter undherzreicherIndierock mit folkigerKante undhymnischen Refrainsbei demschepperndesSchlagzeugmelodischeGitarrenriffs umarmt.Dafür stehtdas australische DuoAnHorse.Vielder frühen Teganand Sarahörtman in denTracksvon Kate Cooper undDamon Cox, einbisschenNadaSurf, Metric, Stars undThe Sounds. Nach sechsjährigerPause bringt dasDuo diesen 2010er Soundund seine rohe Energieinzeitgerechtem Gewand zurück aufdie Bildfläche.Fein, fein, fein! THEES UHLMANN &BAND 23.08. Essen, Zeche Carl ©Ingo Pertramer ANGELOKELLY& FAMILY ab 04.07. Dinslaken, Hückelhoven uvm. ©Chris Bucanac 25.6.,REKORDER, DORTMUND 28.6.,JUNKYARD,DORTMUND DANJU 05.10. Köln, Luxor 06.10. Bochum, Matrix ©Luca Froehlingsdorf WALTER TROUT 24.10. Bochum, Zeche Gavlyn DerHip-Hop vonRapperin Gavlyn aus LosAngelesist unmöglich falsch zu verstehen: Oldschoolig,beatverliebt, demonstrativ zurückgelehnt, inspiriertvon 70s-Funk undder Golden Era, alsodem Hip-Hopder 90er.Gleichzeitigerkennt manimmer wieder,dassdie Rapperin mit Latinowurzeln einstgroßimSpokenWordGenre unterwegswar.Fließendgehen ratternde Raps in gesprocheneVerse über,die immer einesmit sich tragen:Message! Denn dieseDamehat einigeszusagen undhältnichtshinterm Berg. Foto: Edgar Medina Koffee Diejunge jamaikanischeReggae-Sängerin und Rapperin Koffee gilt als einesder vielversprechensten Talentedes Genres. Sieverbindettraditionelle Reggae-und Dancehall-Ideenmit unausweichlich modernem Griff, beziehtsich gleichzeitig aufdie WurzelnihrerHerkunft und denjungenEspritihrer Generation. Inhaltlich will Koffee nichtnur Botschaftenvon Liebeund Friedenverbreiten, wiesie so oftimReggaeplakativhochgehaltenwerden, sondern echte positive Veränderung bewirken. LukasVering Foto: Promo SCHWANENSEE 28.11. Gladbeck, Mathias-Jakobs-Stadthalle 01.12. Oer-Erkenschwick, Stadthalle 08.12. Krefeld, Kulturfabrik 07. -15.09. Bonn, Baseballstadion Bonn Capitals 27 Ticketsauf www.ADticket.de ©Oleg Menkov

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02