Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Juni 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Sucht
  • Festival
  • Musik
  • Urlaub
  • Krefeld
  • Neuss
  • Charts

IN CONCERT 17.6.

IN CONCERT 17.6. KULTURFABRIK,KREFELD 2.6. HALDERN POP BAR, REES Les Yeux D’La Tête In diesem Jahr feierndie Herrenvon LesYeux D’La Tête ihr 10-jährigesBestehen, undwas läge da näher,als sich aufeineausgedehnteTourneezubegebenund es gemeinsammit derFangemeinde ordentlich krachenzulassen. Voilà! Bühne frei für diesechs sympathischen Musiker aus Paris,die nichtnur in ihrerHeimat,sondern auch hierzulandelängstkeinGeheimtipp mehr sind.Mit Akkordeon,Saxophon, Gitarre, Bass undPercussionliefernsie eine mitreißende Show ab,bei derder Funkeabdem ersten Tonüberspringt.Die Herrensprühen geradezu vorEnergie undSpiel-und Lebensfreude,wie auch ihr drittesStudioalbum „LibertéChérie“ beweist, dassie im legendärenDavout-Studioin derSeine-Metropole aufgenommenhaben.Ihre Textesindsohumorvoll wieintelligent,ihr Soundist einbrodelnderMix, dersichaus unterschiedlichsten Quellenspeist: Chansons,Folk, Rock,Balkanbeats,Walzer,Jazz,Swingund Pop –genialarrangiert, absolut tanzbarund très français. Foto: Guendalina Flamini Wintersleep DerNameist Understatement:Einen schlafähnlichen Zustandkann manden Indierockernnun nichtunterstellen. Zwei Jahre haben dieJungs aus Halifax am aktuellen Album „The GreatDetachment“gefrickelt–einmelancholisches und doch sehr vielseitiges Werk, dessen atmosphärischerAlt-Rockund orchestrale Klangfülle perfektmit derhypnotischenStimmevon Sänger Paul Murphy harmonieren. DerKritikzufolge reicht es locker an Wintersleeps Meisterwerk „Welcome To TheNight Sky“ (2009) heran. 4.6. ZELT AM BURGPLATZ, DÜSSELDORF Foto: Norman Wong/ Haldern Pop 5.6. RHEINENERGIESTADION, KÖLN 8.6. STEREO WONDERLAND, KÖLN Foto: Camilla Camaglia/ Destination Düsseldorf Foto: Dirk Becker Entertainment/Anton Corbijn Foto: Dylan McAmmond Sister Sledge „He’sthe greatestDancer“, „LostinMusic“, „We are Family“ –jeder Hitein Ohrwurm,den man noch Jahrzehnte später sofort mitsingenkann. SisterSledgehaben dieDisco-Ära geprägt wie nurwenigeandereKünstler. Bisheute begeistern siemit ihrem typischenSound aus Gospel, Soul,Jazz,Funk undR’n’B sowieeiner überwältigenden Bühnenshow. IhrKonzert istganzklar einesder Highlights derJazz Rallyund findet stattinGedenken an Joni Sledge,die Im März im Altervon 60 Jahrenunerwartetverstorben ist. 34 Depeche Mode „Spirit“ heißtihr 14.Studioalbum undmit ihm gehensie auf„Global SpiritTour“.32Städtein 21 LändernEuropas stehen aufdem Programm, danachfolgenNord- undSüdamerika–DepecheModesindzweifelloseineder erfolgreichstenPopbandsaller Zeiten.Seit37Jahrenschaffen es dieBriten, sich immer wieder neuzuerfindenund gleichzeitig treu zu bleiben. Gespanntseindarfman,welcheder altenHitsDepecheModeaus ihrem riesigen Repertoire zaubern.Support kommt vonden englischen Garage-RockernThe Horrors. Close Talker EinWinterinder tiefsten kanadischen Prärie kann ziemlich lang unddeprimierendsein. Close Talker haben dieseZeitgenutzt, um einen neuenLongplayerzuproduzieren,ihr dritter. „Lens“ istein homogenes Werk, aber alles andere als eintönig–beijedem neuenHörenerschließen sich neue Details.Die Platte spiegelt sehr schöndie stilistische Weiterentwicklung desIndie-Rock-Triosaus Saskatoonwider,dessenoriginärerSound in keine dergängigen Schubladen passt. „ProgressivePop“trifft es vielleicht am besten.

IN CONCERT 20.6. LANXESS ARENA, KÖLN 23.6. FFT KAMMERSPIELE, DD COSMO Aerosmith „Aero-VederciBaby“ istdie Abschiedstournee derUS-amerikanischenHardrocker,was aber nicht zwangsläufigdas Ende derBand bedeuten muss. Angeblichgibtes sogarPlänefür einneuesAlbum. Anyway, dieChance, dieAltmeister um FrontmannStevenTylerein letztesMal livezuerleben,sollte mansichnicht entgehen lassen. Einziges KonzertinNRW! Foto: handwerker promotion Creeps Als „Post-Popmit Deep-House-Elementen“beschreiben Kate Barlow, Israel Blaque undKasymirGold, Gewinner desNachwuchswettbewerbsCityBeats 2016,ihreneigenwilligenMusikstil. Extravagantund coolsindauch dieLive-Auftritte desDüsseldorfer Trios, dasseine Showsmit Visuals unterlegtund grundsätzlich nurmit Gesichtsmasken dieBühne betritt. Foto: The Dorf /Sabrina Weniger 24.6. PALLADIUM, KÖLN 28.6. ESPRIT ARENA, DD Paramore Großes Punkrock-Kinoaus Franklin, Tennessee! Nach vierjährigerPause undeinigempersonellen Hinund Her melden sich Paramore in neuer Besetzungzurück. AufihrerTour haben FrontfrauHayley Williams, Taylor York undWieder-Mitglied Zac Farroihr frisch gepresstes fünftes Album im Gepäck:„AfterLaughter“ stecktvollerstilistischerÜberraschungen. Foto: Prime Entertainment Robbie Williams Sein neuesAlbum haterganzunbescheiden als „Heavy Entertainment Show“betitelt. Anderen Künstlern würde manGrößenwahn unterstellen,aberRobbieWilliams darf das. Sein Publikum bestenszu unterhaltenund dabeiauf dickeHose zu machen, liegteinfachinder DNAdes Briten.Das Kreischen der Fans in derArena dürfte bisKöln zu hören sein. Berit Kriegs Foto: concertteam nrw 35

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02