Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

Juni 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Vortrag
  • Musik
  • Gelsenkirchen
  • Oper
  • Charts
  • Sucht
  • Www.coolibri.de

C O O L I N A R I S C H

C O O L I N A R I S C H D U I S B U R G Nerd am Herd Foto: Jörg Meier / www.JM70.de Der Trend reißt nicht ab, die Burger marschieren. Diesmal ganz tief im Westen, dort wo man sich selbst schon fast zum Niederrhein zählt. Dort hausen die Nerds, genauer: die Burger Nerds. Nerds, das waren früher mal Leute, mit denen man nicht viel zu tun haben wollte. Das Wort soll ja durch das Rückwärtslesen von „drunk“ entstanden sein; für US-Schüler, die genau das eben nicht werden wollten und Partys und Spaß mieden. Aus „knurd“ wurde dann der „Nerd“. Keine glamouröse Bekanntschaft , außer natürlich, irgendetwas war mit dem Rechner los, dann, ja dann war die Nähe von Nerds eine gute Sache. Echte Auskenner. Womit wir nach langer Rede endlich auch in Duisburg-Walsum angekommen sind, wo sich die hier zu besprechenden Auskenner aufhalten. In einem typisch ruhrigen Wohnmischgebiet, an einem eher hässlichen Parkplatz mit vermischter Fast-Food-Gastronomie logieren die 28 Burger Nerds. Die Ober-Nerds sind Christos Zacharias und Raban Kiwitt; seit August 2015 brutzeln sie hier ihre Burger. Wie viele andere, junge Burgerkonzepte der letzten Zeit ist auch das der Nerds gut durchdacht und äußerst schick umgesetzt. Das Fleisch kommt aus der Schlachterei in Dinslaken, die Buns vom Bäcker in Walsum, mit Frische und Regionalität geht man also ans Werk. Der Laden ist gemütlich und cool eingerichtet, draußen gibt es auch ein paar Plätze, das Publikum ist jung, hip und gemischt, und fährt wohl gerne auch mal ein paar Meter, um an den Stoff zu kommen. Die Burger sind klasse, sehr saft ige Patties, der Medium-Wunsch wird perfekt umgesetzt, das Bun ist ein wenig knusprig – perfekt. Als Testburger kommt der Guacamole-Cheeseburger, mit superfrischer Av ocado-Creme, Eisbergsalat und Cheddar-Käse. Tolles Teil (fa ire 6,90 Euro), tadellos. Ebenfa lls top: Der Aktionsburger namens „Popeye“ mit gedünstetem Spinat, mediterran gewürztem Patty, Feta und Tomatenpesto. Stilecht werden die Pommes dazu in einer Konservendose serviert – wer hat, der kann. Dazu schmeckt das Bier. Besser noch als ein Köpi (2,30 Euro) kommen die Gerstensäft e vom Brauprojekt 777 aus Spellen. Auch hier: Lokalkolorit pur – und Nerds sind die Jungs ja auch. Burg er Nerds s, Dr. Wi lhelm-Roelen-Str. 429, Duis burg -Wa lsum, Mo, Mi, Do, 16.30–22 Uhr; Di, Fr 12–22 Uhr; Sa, So 14–22 Uhr, 0203-985973 07; burg ern erds .de To m Th elen

C O O L I N A R I C H B O C H U M Spargel, Spargel, Spargel! Di Vi ta Leben im Viertel Oraz io und Adriana Di Vi ta we rden es nicht bereut haben, dass sie vo r fa st drei Jahren vo m trubelig en Ki ez an der Hattinger Straß e in die beschaulichen Cl audius-Höf fe hinte r dem Haup tbahnhof gez ogen sind. Das nach ökologis chen und soz iologisis chen Er rk enntnis sen neugebaute Wo hnquartier wi rk t immer noch ein we nig ste ril, doch das Restaurant Di Vi ta erf fü llt, was die Stadtp tp laner vo n ih m erwarte t haben. Es bringt Leben ins Quartier. r. Der neue Laden ist wesentlich größer als der alte und hat Di Vita längst aus dem Stadium des Geheimtipps in das eines richtigen Restaurants katapultiert. Die Gäste haben es angenommen, freitagabends ist der Laden voll besetzt. Familien mit Kindern, Leute aus der Nachbarschaft und Gäste des Hotels nebenan machen die Kundschaft aus, und man genießt das Ambiente aus italienischem Feinkostladen (ein Regal hält exklusive italienische Spezereien und eine hübsche Auswahl an italienischen Weinen bereit) und unkomplizierter Kita-Einrichtung. Orazio Di Vitas handgemachte Küche erfüllt die Wünsche seiner Gäste nach ökologisch korrektem Genuss. Nur beste Zutaten verarbeitet er zu unprätentiösen Gerichten, die häufig an seine sizilianische Heimat erinnern. Ossobuco, geschmorte Kalbsbeinscheibe (19,50 Euro) oder Kalbsfilet mit Steinpilzen und Beilagen (23,50 Euro) gehören zu seinen Empfehlungen. Schnitzel wären natürlich auch ein typisches Ruhrgebietsgericht, doch die Scaloppa mit Trüffeln (23,50 Euro) zu garnieren, darauf kommt man wohl nur als Italiener. Die aromatische Kalbs-Variante des heimischen Jägerschnitzels, serviert mit Kartoffelgratin und italienischem Gemüse als Beilage, ist einfa ch, lecker und dennoch äußerst luxuriös. Dazu gehe ich gern auf die Weinempfehlung Adriana Di Vitas ein, einen kräft igen Süditaliener (0,2l-Glas / 4,50 Euro), der die Trüffelaromen ergänzt, den Geldbeutel aber schont. Den süßen Abschluss des Menüs bildet schließlich ein hausgemachtes Tiramisu (5 Euro), das Adriana als diesmal besonders gelungen anpreist. Der erste Löffel ist dann eine Offenbarung. Sie hat recht. Pe te r Kr auskopf Di Vi ta, Cl audius-Höf fe 16, Bochum, Di–Fr 11–14.30 &18–22, Sa 10–14.30 & 18–22 Uhr, 023 4-541255; 5; divi ta-f fe inkost.de Foto: Sebastian Drolshagen / www.eure.photos *Preise an Feiertagen unter Vorbehalt Landhotel Bonsmann´s Hof Wittbräucker Str. 38 58313 Herdecke Tel 02330 80020 bonsmannshof.de Bei uns kocht der Chef selbst! „Der Sommer kommt - Mediterrane, leichte Küche mit Herz und Leidenschaft gekocht - Lebe spanisches Lebensgefühl mit einem guten Glas Wein und Tapas auf unserer kleinen Terrasse.“ Dienstags TAPAS-Tag – ¡TAPAS sin parar! Gerne nehmen wir Ihre Reservierung für Ihre Weihnachts- & Familienfeiern an. Di – So ab 17 Uhr (Letzter Sonntag im Monat Ruhetag) Inh. Antonio Gonzaga Barrios · Burgstraße 2 · 45527 Hattingen Telefon: 0 23 24 - 3 44 17 97 Authentische asiatische Esskultur Sushi · japanischer Grill · all you can eat Moki Moki 45127 Essen • Flachsmarkt 7 • 0201-899 46 222 online Reservierung: www.mokimoki-essen.de Restaurant Oriental Oriental Garden Asian Cuisine G RANDE B UFFET G RANDE B UFFET FET Lunchbuffet asiatisches Buffet inkl. Kaffee zur Selbstbedienung vom Buffet Montag bis Freitag 12.00 bis 14.30 Uhr p. P. 6,50 € Samstag 12.00 bis 16.00 Uhr p. P. 7,90 € Dinerbuffet umfangreiches asiatisches Buffet inkl. Mongolischem Live-Cooking Montag bis Donnerstag 17.30 bis 22.30 Uhr p. P. P 13,90 € Weekend Special Grande Weekend Diner-Buffet inkl. Mongolischem Live-Cooking und reichhaltigem Dessert-Buffet Fr., Sa. und u So. Abend 17.30 bis 22.30 Uhr p. P. P 14,90 € Family Sunday umfangreiches asiatisches Buffet inkl. Mongolischem Live-Cooking und inkl. Kaffee zur Selbstbedienung vom Buffet über Sonntag ab 12.00 Uhr pro Pers. 12,90 € 500 Sitzplätze, Wintergarten, Sommerterrasse, rrasse, Gesellschaftsräume, G Happy Hour ab 14.30 bis 17.00 Uhr großer kostenloser Parkplatz Sonntag g p. P. P 10,90 € Feiertag g p. P. P 11,90 € Neu renoviert · Klimatisiertes Restaurant · Große Terrasse · Kinder-Spielraum Herner Str. 221-223 · 44809 Bochum · Tel. 0234-95663 94 / 95 · www.orientalgarden.de Genießen Sie das schöne Wetter auf unserer Sonnenterasse! Mo-Fr 11-23 Uhr • Sa / So Feiertags 12 - 23 Uhr 29

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02