Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Juni 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Vortrag
  • Musik
  • Gelsenkirchen
  • Oper
  • Charts
  • Sucht
  • Www.coolibri.de

S Z E N E V E R S C H I

S Z E N E V E R S C H I E D E N E O R T E JUNI 2016 Emscherkunst Am Fluss Kostenlos - K 26157 NBDO RuhrHOCHdeutsch Im Zelt Fußball-EM In Frankreich 48 Spielorte | 2.000 Künstler | 1 Ticket 25. Juni 2016 der nächste erscheint am 23. Juni Szene aus „Coltan-Fi eber“ Blutiger Rohstoff Wer würde auf sein Smartphone verzichten? Auch wenn jeder wüsste, dass das beherrschende Kommunikationsmittel neben Spuren fragwürdiger Produktionsbedingen in Fernost auch Coltan enthält, dessen Gewinnung und Verarbeitung häufig von Gewalt und Kinderarbeit begleitet ist? Niemand? Der Stück „Co ltan-Fi eber“ setzt sich mit der langen und oft mals noch ignorierten Geschichte der Ausbeutung von Ressourcen im Kongo auseinander – dort, wo 80 Prozent dieses Rohstoffes lagern. Die Mischung aus Puppenspiel, Dokumentartheater und spielerischem Rollentausch schlägt einen Bogen von der Kolonialzeit bis zu heutiger Zwangsarbeit und der Rekrutierung von Kindersoldaten. Dabei beruht das Stück auf Improvisationen und der persönlichen Geschichte von Yves Ndagano, ein ehemaliger Kindersoldat und- Minenarbeiter in Goma (DR Kongo). sr Coltan-Fieber: 6.+7.6. Schauspielhaus Bochum, 11.6. Depot, Dortmund; stimmenafrikas.de Foto: Nicholas Meisel G E L S E N K I R C H E N Hereinspaziert! Kurzurlaub Kein Grund zur Sorge: Zwar wird das große Haus des Musiktheaters im Revier vorübergehend ab Juni wegen Umbauarbeiten geschlossen, jedoch trumpft das Kulturprogramm in Gelsenkirchen gleichzeitig mit einer besonderen Alternative auf. Denn der Ci rque Bouf ff fo n schlägt sein Zelt zum ersten Mal im Revier auf! Seit dem Frühjahr 2015 präsentiert die Jubiläumsshow „QUILOMBO“ ganz nach Art des französischen Nouveau Cirque ein internationales Künstler- und Artisten-Ensemble mit lateinamerikanischen und afrikanischen Elementen. Regie führt Frederic Zipperlin, ehemals Mitglied des weltbekannten Cirque du Soleil, der die Shows mit seiner Compagnie bereits zehn Jahre lang realisiert. Traditionsgemäß steht auch dieses Jahr die Tour wieder unter dem Motto „Entschleunigung“. Wagemutige Artisten, sensationelle Newcomern, liebenswerte Clowns und virtuose Musiker erwarten die Besucher. Fr ey Foto: neu pr.kommunikation 20 Ci rque Bouf ff fo n: 1.–29.6. Ke nnedy platz z, Gelsenkirchen; cirque-bouf uf ff fo n.com

S Z E N E D O R T M U N D Das junge Fe stivalteam Digitales Feedback Die kreativen Potenziale digitaler Medien stehen im Mittelpunkt des Medienfestivals Fe edback. An vier Ta gen wollen sich junge Menschen über ihre eingereichten Arbeiten aus den Bereichen Foto, Film und Internet austauschen. Zudem besteht sowohl für sie als auch für Interessierte zwischen 15 und 25 Jahren die Möglichkeit, Workshops zu Licht, Sound oder Bildaufbau und Vlogs zu besuchen. Weiter kann mit Kameraführung oder Storyboarding für Anfänger und Fortgeschrittene experimentiert werden. Feedback wurde von einem jungen Team bestehend aus Studierenden, Schülerinnen und Schülern konzipiert sowie organisiert und stellt eine Plattform für den gegenseitigen Austausch dar. Ihr Ziel: gemeinsam besser werden. sr Fe edback: 9.–12.6. Dortmunder U, Dortmund; fe edback-medien.de B O C H U M Vo lle Hütte: Das Publikum beim BizSlam Acht Minuten zum Erfolg Wie war das noch mit der Binsenweisheit vom Erfolg? „Immer einmal öft er aufstehen als hinfa llen.“ Ein Glückskeksspruch wie geschaffen für Motivationsposter. Aber mit einem wahren Kern, Scheitern passiert und man kann was draus lernen. Wie und was, das erzählen fünf Selfmadepersons bei „Erfolgreich gescheitert oder zufällig erfolgreich“, dem zweiten deutschen Biz Slam. Ob es um die eigene Gründergeschichte geht oder um den Weg in die Selbstständigkeit, ob es das eigene Optikgeschäft ist oder die Ausbildungswebsite – in acht Minuten schildern die Bizslammer den eigenen Weg. Mit allen Hindernissen, die es zu überwinden galt und allen Erfolgen. FM Biz Slam: 31.5. (19 Uhr) Rotts ts tr5 Ku nsthallen, Bochum; ro ttsts tr5-theate te r. de Foto: Grubenglück Foto: Feedback Medienfestival IL BARBIERE DI SIVIGLIA OPER V ON G IOACCHINO ROSSINI Musikalische Leitung Giacomo Sagripanti Inszenierung Jan Philipp Gloger Bühne Ben Baur | Kostüme Marie Roth Dramaturgie Christian Schröder Choreinstudierung Patrick Jaskolka Premiere 4. Juni 2016 Vorstellungen 9., 18., 22., 24., 26., 30. Juni; 3., 9. Juli 2016 Aalto-Theater Tickets T 02 01 81 22-200 www.theater-essen.de Vielfalt erleben! • Berufliche Orientierung, • Bewerbungstraining, • Rhetorik, • MS Office, Web-Design, • Technisches Zeichnen, ... www.vhs.dortmund.de 21

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02