Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 5 Jahren

Juni 2015 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Musik
  • Neuss
  • Sucht
  • Charts
  • Jazz
  • Krefeld
  • Festival
  • Oper
  • Dortmund
  • Www.coolibri.de

S Z E N E R H E I N U F

S Z E N E R H E I N U F E R S C H L O S S B E N R A T H Ruhig e Kugel beim Pétanque Schweinchen gehabt! Ste lle mer uns emol janz dumm. Wa t is eig entlich Pétanque? Pétanque is t eine Va riante des Ku gelsp iels Boule und stammt aus Fr ankreich. Auf fg abe der Sp ieler is t es, eine 700 Gramm schwe re Stahlkugel möglichst nah an eine kleine Holz kugel, das sogenannte „Schwe inchen“, zu we rf fe n. Dabei wird im Gegensatz zu anderen Boule-Arten kein Anlauf genommen, man wirft vielmehr aus dem Stand heraus und mit geschlossenen Füßen. Letzteres bezeichnen die Franzosen mit „pieds tanqués“, was dann auch den Ursprung des Namens Pétanque erklärt. In Frankreich reicht die Geschichte des Sports übrigens bis ins 13. Jahrhundert zurück. Bereits damals wurde mit Holzkugeln Boule gespielt. Pétanque entstand dann erst wesentlich später, im Jahr 1910. Ein älterer, Rheuma-geplagter Spieler konnte weder den Ausfa llschritt vollziehen noch Anlauf nehmen. So wurde aus der persönlichen Not eines einzelnen die neue Boule-Variante. Nach Deutschland gelangte der Sport dann erst mit ziemlichem Zeitverzug. Hierzulande stationierte französische Militärs sowie Touristen brachten das Spiel über den Rhein nach Deutschland. Anfa ng der Achtzigerjahre wurde gar ein eigener Verband ins Leben gerufen. Wer mit derlei theoretischer Basis nun in die Praxis einsteigen möchte, hat dazu am 11. und 12. Juni reichlich Gelegenheit. An dem Wochenende startet nämlich das alljährliche Festival de Pétanque am Düsseldorfer Rheinufer, das in diesem Jahr bereits seine 20. Auflage erlebt. Als Ausrichter erwartet der Verein sur place neben professionellen Turnierteilnehmern einmal mehr auch Hobbyspieler. Los geht es am Samstag um 11.30 Uhr aber mit den Profis. Beim „Trophee sur place“ messen sich Lizenzspieler mit der Konkurrenz aus dem In- und Ausland – selbst aus Nordafrika werden Teilnehmer erwartet. Im Anschluss wird ab 13.30 Uhr die offizielle Stadtmeisterschaft für Freizeitspieler im Triplette ausgetragen. Am Folgetag ist – Sonntag hin oder her – keinesfa lls Ausschlafen angesagt: Bereits um 9.30 Uhr startet für die Profis das internationale Tripletteturnier „Düsseldorf Ouvert“. Amateure können ein Stündchen länger schlafen: Für den „6. Zicke Cup“ werden bis 10.30 Uhr Anmeldungen entgegengenommen. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen und genießen von der Kaimauer aus beste Sicht aufs Spielgeschehen. alex 20 20. Festival de Pétanque: 11.6. ab 11.30 Uhr, 12.6. ab 9.30 Uhr, Rheinufer, Düsseldorf; surplace.de Foto: Düsseldorf sur place Schloss Benrath Barock me, Amadeus Am 18. Juni geht die Sonne um 21.53 Uhr unter. Das Lichterfest im Schloss Benrath kann also pünktlich um zehn beginnen. Während tausende Kerzen den Weg weisen, der Park und das Schloss in bunten Farben erleuchten, stehen beim Parkkonzert Klassiker der Klassik auf dem Programm: Los geht’s mit einer Eröffnungssuite von Edvard Grieg. Vivaldis „L’Estate – Der Sommer“ aus den „Vier Jahreszeiten“ sorgt im Anschluss für locker-leichte Sommergefühle. Mozarts „Kleine Nachtmusik“ darf ebenfalls nicht fehlen und wird gegipfelt von Händels „Feuerwerksmusik“. Selbige komplettiert das Zusammenspiel von Musik, Licht, Wasser und Feuer mit einem Feuerwerk, das das Barock-Schloss perfekt in Szene setzt. NaB Lichterfest: 18.6. (22 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr), Schlosspark, Benrath; schloss-benrath-lichterfest.de B L A U E R S E E R A T I N G E N Pippi in Aktion Kunterbunte Geschichten Zwei alte Bekannte sind seit Mai auf der idyllischen Naturbühne Blauer See in Ratingen anzutreffen: Pippi Langstrumpf und Räuber Hotzenplotz. Die Geschichten „Pippi in Ta ka-Tuka-Land“ und „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ lassen dabei nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Wenn der bärtige Räuber in der gemopsten Uniform von Wachtmeister Dimpfelmoser sein Unwesen treibt und die Großmutter entführt, sind Spannung und Abenteuer garantiert. Und auch Pippi hat alle Hände voll zu tun, als plötzlich ein feiner Herr vor der Tür der Villa Kunterbunt steht und sich als Besitzer des Hauses ausgibt. Ein Glück, dass das Missverständnis mit Hilfe der tollpatschigen Polizisten Kling und Klang aufgeklärt werden kann. NaB Neues vo m Räuber Hotz enplotz (bis 18.9.) + Pip pi in Ta ka-Tu ka-Land (bis 3.10.), Naturb ühne Blauer See, Ratingen; theate te rconcept.de Foto: Theater Concept Foto:istockphoto.com_Dirk Freder

S Z E N E B I E R G A R T E N V I E R L I N D E N coolibri präsentiert Unsere Kleinen für die große Auswahl … Th e TiPS Musikgeschichten Ein lauschiges Plätzchen ist der Vier Linden Biergarten. Noch gemütlicher wird es dort ab Mitte Juni. Dann findet zum zweiten Mal die Open Air-Konzertreihe „Sommerklänge unter den Linden“ statt. Los geht es am 10.6. mit The TiPS, deren Mischung aus Rock, Punk, Reggae und Soul in die Beine geht. The Monotrol Kid legen am 23.6. in Singer-Songwriter-Manier nach. Hinter dem Bandnamen steckt Erik Van den Broeck, seines Zeichens belgischer Geschichtenerzähler mit Americana-Sound. Ta nzfreudige können sich den 30.6. notieren. Paperstreet Empire aus Duisburg sorgen mit dem Instrumentenklassiker Gitarre-Bass-Drums für flotten Indierock – allerdings nur, fa lls Deutschland an diesem Ta g nicht bei der EM spielt. NaB Sommerk länge unte r den Linden: 10.6.–30.8. Bierg arte n Vi er Linden, Düsseldorf Foto: Helge Ts charn / MAUL Booking LIEFERAKTION! Bestelle 3 Vorspeisen zum Preis von 2! T A N Z H A U S N R W Testet unsere vietnamesischen Vorspeisen: 3 zum Preis von 2! Einfach 0211 - 96 66 57 99 anrufen, bestellen und wir liefern unsere Spezialitäten schnell und warm zu Euch nach Hause oder ins Büro! Lia Rodrig ues Machttanz Mit Lia Rodrigues kommt eine der prägnantesten Choreografenpersönlichkeiten Südamerikas nach Düsseldorf. Ob Fragen nach dem Verhältnis von Mensch und Natur, Gemeinschaft oder den sozialen Dimensionen: Die Künstlerin, deren Probenzentrum sich inmitten einer der größten Favela- Siedlungen in Rio de Janeiro befindet, übersetzt Aktuelles und Erlebtes in Ta nzbilder. Im Rahmen des Festivals „Pr ro oj eto Brasil“ (10.–25.6.) anlässlich der bevorstehenden Olympischen Spiele in Brasilien, bringt Rodrigues’ Companhia de Danças das Stück „For the sky not to fa ll“ am 10. und 11.6. auf die Bühne des tanzhaus NRW. Das bundesweite Festival eröffnet neue künstlerische Perspektiven auf Brasilien und beherbergt fünf der wichtigsten brasilianischen Produktionszentren für Performing Arts. NaB Pr ro oj eto Brasil: 10.–25.6. tanzhaus NRW, Düsseldorf f; tanzhaus-nrw. de Foto:Sammi Landweer Grafenberger Allee 51-55 · 40237 Düsseldorf Tel. 0211 - 96 66 57 99 · mail@banh-boyo.de www.banhboyo.de Mo – Do 12 – 15 und 17 – 22 Uhr · Fr 12 – 15 und 17 – 23 Uhr Sa 12 – 23 Uhr · So 12 – 22 Uhr Die Küche schließt abends 30 Minuten früher! Unsere Speisen gibt es auch vegetarisch! Da wir sämtliche Speisen frisch fü̈r Sie zubereiten, können Sie die Gerichte auch ohne Fleisch bestellen. Oder Sie tauschen dasFleisch einfach gegen Tofu aus… 21

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017