Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 5 Jahren

Juni 2015 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Musik
  • Neuss
  • Sucht
  • Charts
  • Jazz
  • Krefeld
  • Festival
  • Oper
  • Dortmund
  • Www.coolibri.de

© THE BODYGUARD (UK)

© THE BODYGUARD (UK) LTD. Designed by DEWYNTERS NUR IM MUSICAL DOME KÖLN Tickets: 0221 - 57 790 · 01805 - 2001** · www.eintrittskarten.de · www.bodyguard-musical.de **0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min. *buchb. für Termine bis 31.08.16. Beinh. Nachl. von 25€ je Ticket ab Kauf von 2 Normalpr.-Tickets PK 1 - 3, nicht kombinierbar, Buchung nach Verfügbarkeit sol. der Vorrat reicht. Änderungen & Irrtümer vorbehalten.

E D I T O R I A L W I R WIE S I N D D I E NICHT A N D E R E N Dass in Südosteuropa mit Hinweis auf die Flüchtlingsströme vermehrt Zäune hochgezogen und Kontrollen an den Binnengrenzen der Europäischen Union wieder eingeführt werden, wird in Deutschland zwar kritisch zur Kenntnis genommen, ohne allerdings für weitreichende Entrüstung zu sorgen. Erst die Ankündigung Österreichs, den Brennerpass zu Italien kontrollieren zu wollen, lässt die Alarmglocken schrillen. Die einen sehen die Einheit Europas mehr denn je gefährdet, andere in erster Linie Staus im anstehenden Sommerurlaub auf sich zukommen. Alexandra Wehrmann nähert sich dem Thema auf der künstlerischen Ebene und hat sich mit Josef Schulz getroffen. Der Düsseldorfer Fotograf hat 2004 mit seiner Serie „Übergang“ begonnen, in der er verlassene Grenzübergänge in den Fokus nimmt. Dass die Serie gerade jetzt im Zuge der Grenzschließungen an Popularität gewinnt, ist dem Künstler selbst nicht so unbedingt recht. Auch die Düsseldorfer Literaturtage widmen sich im Juni unter dem viel und nichts sagenden Titel „Weltkuddelmuddel“ den derzeitigen Migrationsbewegungen nach Europa. So liest Navid Kermani am 18. Juni im zakk aus seinem Buch „Balkanroute“. Weniger ernst wird es im Heinrich-Heine- Institut zugehen, wo anlässlich des hundertjährigen Dadaismus-Jubiläums ein Dada-Poetry-Slam angesetzt ist. Zu sagen, die Netzgemeinde schaut am 4. Juni nach Düsseldorf, wenn dort im Castello der Webvideopreis verliehen wird, ist natürlich etwas unscharf formuliert, denn wer ist heutzutage nicht online unterwegs. Doch auch Christian Ulmen, der als Moderator durch den Abend führen wird, mag sich den Spruch „Bambi für Leute mit Internetanschluss“ nicht verkneifen. coolibri bietet die freie Auswahl. Ihr könnt euch bambimäßig durch unsere Printausgabe blättern oder online die e-paper-Version nutzen. Michael Blatt, Chefredaktion 3

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017