Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Juli 2017 - coolibri Recklinghausen, Gelsenkirchen, Herne

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Kino
  • Musik
  • Charts
  • Vortrag
  • Spielfilm

RECKLINGHAUSEN,

RECKLINGHAUSEN, GELSENKIRCHEN, HERNE G E L S E N K I R C H E N Ferien im Pott Fördertürme, Fußball, Fahrrad–diese Drei machen den Pott zur Ferienregion. Nichtnur dieHotelsmelden steigende Übernachtungszahlen, auchfürPrivatleutelohnt es sich, ein Zimmer zu vermieten. Christian ArndtöffnetGästengerne dieTür zu seinem Zechenhäuschen. Foto: Christian Arndt 18 Einladendwirkt dasZechenhäuschenvon Christian Arndt. Außenrauer Backsteinund rankendesEfeu, innenschlichtesDesign. Dort wohntder Spezialistfür Online-Marketing, wenn er in Gelsenkirchen ist. Beruflich istder 50-Jährige allerdingshäufig in Berlin undhat sich dort inzwischen einenzweiten Wohnsitz eingerichtet.Wennerinder Hauptstadt weilt, vermieteterseinHaus im Pott über eine Internetplattform an Gästeaus aller Welt. „EskommenAmerikaner,Holländerund Franzosen, diesichdas Ruhrgebiet ansehenwollen.“Sie sind häufigbegeistert vomCharme desBacksteinbaus als einemRelikt aus derKohle- Ära. Doch es gibtauch langfristige Mieter,oft Künstler miteinem Engagement am Musiktheater oder beiden Ruhrfestspielen. „Sohabeich schoneinige interessanteLeute kennengelernt“, sagt Christian Arndt. Zur Schlüsselübergabe isterinder Regelvor Ort, danach haben dieGäste sein Haus für sich. Das istbei Günter Bury anders.Ervermietet seit drei Jahrendas ehemalige Zimmer seiner Tochterund wohntmit denUrlaubernunter einemDach. „Küche, Badund Garten nutzen wir gemeinsam“,sagtder 64- Jährige.Obwohlerzum Zimmer keinenService anbietet, ergibtsichschon malein gemeinsamesEssen oder einGesprächauf demgepflegtenRasen.„Diese Kontaktemit Menschen aus derganzenWeltempfinde ichals Bereicherung.Oft erfahre icheinigesüber ihren Alltagund ihreKultur. DerAustausch istzwanglosund trotzdem sehr persönlich.“ Gäste aus aller Welt JungeLeute aus Asien, dieEuropabereisen, einFotograf aus Ägyptenund Fußballfansaus Argentinien habenschon beiihm übernachtet.„MitAusnahmevon Australien habeich schonGäste vonallen Kontinentenhiergehabt.“Die Nähe zurArena aufSchalkemachedas Zimmer für vieleattraktiv.„Manche möchten sich dieStars aus ihrer Heimat im Stadionansehen, andere nutzen dieGelegenheit, auch dieRegionkennenzulernen“,berichtet Günter Bury.Für ihnist das private Ferienzimmernicht nurfinanziell, sondernvor allem persönlich einGewinn.„DieBegegnungen sind dereigentlicheGrund,warum ichdas mache.“ Christian Arndtsieht im Teilen seines Hauses auch eingutes Geschäft. „Esmacht Spaß undich kann mir dadurcheinegrößere WohnunginBerlin leisten.“Die dürfte er nurmit GenehmigunganFremdeuntervermieten.Nachdem immer mehr findige Investoren

COOLIBRI LOKAL Mietverträgeabgeschlossen haben,umdie Zimmer nächteweiseBesuchernanzubieten, istdie Stadtverwaltung eingeschritten.„Siewollteverhindern,dassmassenhaftWohnraumvom Markt verschwand. Mehrere andere Metropolen haben inzwischen nachgezogen“, sagt JuliaWagner, Rechtsreferentinbei Haus undGrund.Sie rät daherallen,die planen,aus deneigenen vier Wänden eine Ferienwohnung zu machen, sich vorher bei denBehördennachden Regeln vorOrt zu erkundigen. WerGäste in seinem Eigentumaufnehmenmöchte, daserzumindestens 50 Prozentselbstbewohnt, hatkaumetwas zu befürchten. SindWohnung oder Haus hingegennur gemietet,mussder Vermieter demprivatenTourismus-Betrieb ausdrücklich zustimmen.„DieGenehmigung istauch dann nötig,wennereineUntervermietunggrundsätzlich erlaubthat.Denndie Aufnahme vonUrlaubsgästenist damitnicht abgedeckt“, betont Julia Wagner.Sie empfiehltaußerdem, deneigenen Versicherungsschutz zu prüfen.Manche Internetportale bötenzwar entsprechendeAbsicherungen für denFall an,dassder Gast sich an seinem Urlaubsort verletzt,alles sei damitjedochoft nichtabgedeckt. „Bei einemWasserschaden,von dem auch dieNachbarnbetroffen sind,kann es sehr teuerwerden. Wasdie eigene Versicherung übernimmt, istvon VertragzuVertrag unterschiedlich.“ DieWohnung sollte außerdem so gepflegt sein,dassloseKabel nichtzur Stolperfallewerdenoderdie marode Heizungsanlageplötzlich denGeist aufgibt.„In jede Steckdose eine Kindersicherung einzubauen,ist allerdingsnicht unbedingt nötig.“ www.rvr.ruhr Unter freiem Himmel ERLEBNISPROGRAMM PicknickSlam Emscher Landschaftspark Westpark Bochum Samstag, 29.07.2017, 19.00 Uhr Infos & Anfahrt: www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr Foto: RVR/Dirk A. Friedrich Kosten steuerlich absetzen Werfür dieReinigungvon Ferienhaus oder Gästezimmer eine Putzfrau beschäftigt, Bettwäscheund Handtücherzur Verfügungstelltund durch Waschmaschine, Trockner oder Föhn einenerhöhtenStromverbrauchhat, kann dieseKostenbeimFinanzamt geltendmachen. Denn dieEinnahmen sind ab 520EuroimJahr einkommenssteuerpflichtig. Zusätzlicher Zimmerservice oder einFrühstücksangebotkönntenlangfristigsogar zu einerGewerbesteuerführen. „Das istallerdingseherselten“,betontJulia Wagner. Um ihreVerpflegungmüssensichdie Urlauber derbeiden Gastgeberaus Gelsenkirchen selbst kümmern. Christian Arndthat allerdingsdie Erfahrung gemacht,dassdie Ansprüche steigen.„Manche sehennur dieBilder, lesenmeine Hinweise nichtund sind dann verärgert,dassdie Treppe für kleine Kindernicht geeignetist.Eshat sich auch schonmal jemand über meineSchuheimKellerbeschwert oder wollte einenSchrank, denich nun einmal nichthabe“,berichtet der50-Jährige.AnseinemHaus hater nichts verändert,sondern bietet es so an,wie er es selbst bewohnt. „Wennich weiß, dass jemand kommt,brauche ichetwavierStunden, um alles vorzubereiten. Da ichjedochrecht spartanisch lebe,brauche ichim Badnicht 35 Döschen wegzuräumen.“ Noch einmal durchputzenund dieBettenzu beziehen,ist für Günter Bury als Gastgeberdie Hauptaufgabe. „Für manchmal nureine Nachtist dasnatürlich aufwendiger“,sagtder 64-Jährige.Dennoch ist er überzeugt, dass es sich lohnt.Bisherhat er nurpositiveErfahrungengemacht undfreut sich anschließendüber guteBewertungenim Netz. Dominique Schroller GünterBuryschätzt denKontaktmit seinen Gästen. Eintritt frei! Regionalverband Ruhr 19

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02