Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

Juli 2017 - coolibri Hamm, Unna, Hagen

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Kino
  • Musik
  • Charts
  • Hagen
  • Vortrag

HAMM, UNNA HAGEN H A G E

HAMM, UNNA HAGEN H A G E N W E T T E R H A M M Hamm istfahrradfreundlich. Hagen floppt Hagenmacht es seinen Bürgernicht leicht,klimafreundlich unterwegszusein. Das hatdie Befragungzum aktuellen Fahrradklimatestdes AllgemeineDeutscheFahrrad-Clubs (ADFC)ergeben. Danachbelegtdie Stadtamsüdöstlichen Rand desRuhrgebiets miteiner Note von 4,72 bundesweit desletzten Platz. Genervtsind dieRadlervor allem vonBaustellen oder Falschparkernauf Radwegen, ungeeignetenAmpelschaltungenund zu schmalen Radwegen. Der massenhafte Fahrraddiebstahl wirdfastüberall als schwerwiegendes Problemwahrgenommen. Am wichtigstensindden Befragtendas SicherheitsgefühlbeimRadfahren, dieQualität –also Breite undOberfläche –der Radwege unddie zügige Erreichbarkeitvon Zielen.Hamm konnte in dieser Hinsicht offenbarpunkten,denndie Stadtkletterte in derGrößenordnungvon Kommunenmit 100000 bis200 000 Einwohnern miteiner Bewertungvon 3,32 erstmals aufden zweitenPlatz. Iserlohnerhieltgemeinsam mit Gevelsberg eine Auszeichnung als diestärksten Aufholer in ihren jeweiligenGrößenklassen. Der Fahrradklimatestist diegrößte BefragungdieserArt weltweit.Insgesamt haben 539 Städte dieMindestanzahl an Stimmen erreicht undes damitindie Wertunggeschafft.Die Umfrage wurde größtenteils onlinedurchgeführt.Bewertetwurde nachdem Schulnoten-Prinzip mit Werten zwischen eins und sechs. ds Alle Ergebnisse unter fahrradklima-test.de. Foto: Dominique Schroller SweetyGlitter sorgen fürausgelasseneStimmung. Seefest in Wetter EinerfrischendesVergnügen verspricht das Seefest am 8. und 9. Juli zu werden. Rund um denHakortsee in Wetter bringenzahlreiche Vereine dieBesuchermit Bogenschießen,BadmintonoderFußballbillardinBewegung. Wendas insSchwitzen gebracht hat, derkann sich mit einemSprungins Wasser sofort abkühlen. Die DieDLRGbietetaußerdemAusflügemit ihrem Bananenbootanund beieiner Schnupperrunde können Nachwuchskapitäneselbstdie Segel setzen.„Es gibtindiesemJahr ganz viel Sport beiuns“, verspricht Mitorganisatorin Melanie Aurasvon derstädtischen Wirtschaftsförderung.Zuden Höhepunkten desAbendprogrammsgehörtder Auftritt derschwedischen Band Rednex.Sie stürmte einstmit „CottonEye Joe“ und „Spirit of the Hawk“ die Charts. „Rescue me“war dergroßeErfolgstitelder deutschenBandBell, Book &Candle, dieebenfalls anreist. AnschließendsorgenSweetyGlitter mit einerstimmungsvollen Glamrock-Show für Partystimmung. Das SeefestbeginntamSamstag um 14 Uhr, dieoffizielleEröffnungübernimmt Bürgermeister Frank Hasenberggegen16Uhr aufder Seebühne.Mit demgroßen Feuerwerk um 23 Uhrendet dererste Tag. DerSonntag startetum11Uhr miteinem Open Air-Gottesdienst und endet um 18 Uhr. ds Foto: Sweety Glitter DasHochhaus an derHeessener Straße. Hamm entwickeln Hamm darf seineGrundsteuerBauf600 Prozentpunkteerhöhen undeineStadtentwicklungsgesellschaftgründen. Das hatnachdem Verwaltungsgericht Arnsberg nunauch das Oberverwaltungsgericht (OVG)Münster in seinemjüngstenUrteilbestätigt. DieEntscheidung istunanfechtbar„Ichfreue mich,dasswir jetzt Klarheithaben unddas OVGunsereRechtsauffassungvertritt. Das ermöglichtesuns,den eingeschlagenen Wegder Stadtentwicklungweiter zu gehen“,betontOberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann.Die erwartetenMehreinnahmen vonrund5,2 Millionen Euro proJahr fließen zunächstinden städtischenHaushalt undwerdenunter Berücksichtigungdes Etats an dieStadtentwicklungsgesellschaftweitergeleitet.Sie soll damitdie baulicheEntwicklung Hamm mitgestalten unddie kommunalen Eigenanteile beiFörderprojekten vonLand, Bund undEUübernehmen. EinZielist,Problemimmobilien wiedas Hochhaus an derHeessener Straßeoderdas ehemalige China-Restaurant an der LangeStraßezuerwerben, um aufden Grundstücken Neuesentstehen zu lassen. Damit hofftdie Stadtverwaltung,sozialenBrennpunkte undkriminellenMilieusden Nährboden zu entziehen. Biszum Sommer werdedie Verwaltung denentsprechendenGremien weiterePläne –speziellinBezug aufden Hammer Westen –vorlegen, über diedann entschiedenwerden müsse, betont der Bürgermeister. ds Foto: Stadt Hamm Aufder Bühne am Seeplatzkönnen diejüngerenBesucherbei einerChartbreaker-Party am Samstag ab 20:30Uhr bisetwa23Uhr abtanzen. 22

Teodor Currentzis / Ian Bostridge / Götz Alsmann / Philharmonia Orchestra / Esa- Pekka Salonen / Vladimir Korneev&WDR Funkhausorchester / Wiener Philharmoniker / Andris Nelsons / Ksenija Sidorova / Pat Metheny / Andrés Orozco-Estrada / Orkesta Mendoza HIER Martin in the Fields / SPIELEN Murray Perahia /OrkestaMendoza / Maria João Pi res& Miloš Popović / Florian Boesch / Mahler Chamber Orchestra City of Birmin gham Symphony Orchestra / Mirga dieBesten. Gražinytė-Tyla / Gerhard Polt &Die Well-Brüder aus’m Biermoos / Yannick Nézet-Séguin / Jochen Malmsheimer &Uwe Rössler und sein Tiffany-Ensemble / Max Raabe & Palast Orchester / Rotterdam PhilharmonicOrchestra / London Symphony Orchestra / Sir Simon Rattle / Afro-Cuban All Stars / Maria João Pires &Miloš Popović / Fazıl Say / Sir AndrásSchiff / JanLisiecki / ThomasHengelbrock / NewYorkGypsy All Stars / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Mariss Jansons / TheUkuleleOrchestra of GreatBritain / Jazz at Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis / Orchestre de Paris / Evgeni Koroliov / AviAvital / ArtemisQuartett / UlrichTukur&Die Rhythmus Boys / Daniel Harding / Andreas Ottensamer / Mark Padmore / Christiane Karg / Piotr Anderszewski / Andrè Schuen / SWR Symphonieorchester / Ingo Metzmacher / Susana Baca / Fazıl Say / Max Raabe &Palast Orchester / Chamber Orchestra of Europe / Benjamin Clementine / Wallis Bird / Youn SunNah / RenéeFleming / Teodor Currentzis / IanBostridge / Götz Alsmann / Philharmonia Orchestra / Orkesta Mendoza / Vladimir Korneev&WDR Funkhausorchester / Wiener Philharmoniker / KsenijaSidorova / Andris Nelsons / PatMetheny / AndrésOrozco-Estrada / AcademyofStMartin in the Fields / MurrayPerahia / OrkestaMendoza / MariaJoãoPires &Miloš Popović / Fazıl Say / Mahler Chamber Orchestra / City of Birmingham Symphony Orchestra / Mirga Gražinytė- Tyla / Gerhard Polt &Die Well-Brüder aus’m Biermoos / New York Gypsy All Stars / Orchestre Métropolitain de Montréal / Yannick Nézet-Séguin / Jochen Malmsheimer & Uwe Rössler und sein Tiff any-Ensemble / BarbaraHanni / Rotterdam Philharmonic SO KLINGT NUR Orchestra / London Sympho / Cappella Andrea Barca / Afro-Cuban All Stars / JanLisiecki / Sir András Schiff / Avi Avital DORTMUND KARTENVERKAUF UNTER konzerthaus-dortmund.de

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017