Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Juli 2017 - coolibri Bochum

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Kino
  • Musik
  • Charts
  • Vortrag
  • Spielfilm

COOLINARISCH B O C H U M

COOLINARISCH B O C H U M Sabri(r.)und Baris Aslaninihrer Wein-LoungeimRestaurantGurme. Foto: Peter Krauskopf Gurme?! Vielleichtist der Name des kürzlicheröffneten Restaurants unglücklichgewählt, sieht das Wort „Gurme“ doch wieeineVerballhornung des Wortes „Gourmet“aus.Doch das istesganz und gar nicht, schlichtweg türkisch für den Feinschmecker. Gurme, gesprochen etwa „Gurmä“,mit sehr kurzem„ä“.Feinschmecker,Leckermaul. Das will auch sogleich anzeigen,wohin dieReise geht, denn dieBrüder Sabriund Baris Aslan(Sabriist dabeider Mann für Serviceund Wein) setzen aufeinegehobenetürkischeKüche fernabder Fastfood-Budenund Schnellimbisse mitDrehspieß undStehtischen.Ein Konzept, daszumindest im Ruhrgebiet noch nichtsehrverbreitet ist, doch manchenKennervermutlich an dasin Feinschmecker-Führern durchaus verzeichnete TabloinEssen an derHuyssenallee erinnert. 28 Das Ecklokal in Altenbochumander viel befahrenenWittenerStraßeerinnertimInneren an weltläufige urbaneRestaurants in Istanbul oder in denschickeren Ägis-Küstenorten; dasGeschehenwirddabei untermaltvon klassischer (Klavier-)Musik undvielleichtgar etwasüberakzentuiert durchden Einsatzweißer Handschuhe im Service. HierzulandeeherPraxis in altmodischenGourmet-Tempeln.Ein Inneneinrichtungs-Design-Hingucker istdie kleine Wein- Ecke,die denAnspruch desGurme, auch eine Wein-Loungezusein, hübsch untermauert. Hier lassensichganznettdie Fortschritteder türkischenWeinkultureindrücklich erleben, aber auch guteinternationale undviele klassische deutsche Tropfen verkosten. Ausder Küche kommen mediterraneKlassiker zumeistwest-türkischer Würzung undvon guterProduktqualität.Ein köstliches Auberginenpüreeund das„Acuka“, die„leichtscharfeWalnuss-Paprikacreme mitKnoblauchsauce“ begeistern beiden kalten Vorspeisen,die schmeckbarfrisch zubereitet sind.Qualitativ hochwertig sind vorallem dieFleisch-Gänge, hierauflegtman besonderen Wert beim Einkauf. Ob einperfektgebratenesSteak, einwürzigscharfer Adana-Kebap,die selbst gehackten Köfte oder derrosigeLammrücken: dieGurme- VariantenmodernerFleischküche wissenzu überzeugen. Stolzsinddie Brüder Aslanauch aufihr Dessert. Ihre Blätterteigtaschen(6,90 Euro)gefülltmit Pistazien undbegleitet vonVanille-Eis finden dierichtigeBalancezwischen Süßeund Aroma, eine Tugend,die türkischeNachspeisen im Empfindenwestlicherer Gaumen nichtimmer draufhaben. Dieebensoehrgeizigen wiecharmantenBrüder tuninSachenHerzlichkeitund Engagement für denGastalles,umals Botschafter einerguten türkischenKüche aufzutreten. TomThelen Gurme, Wittener Str. 142, 44803Bochum www.gurme-restaurant.de

COOLINARISCH Bochum Nach der Abreise der Kalinka-Macher vom Hellweg 21, dauert es mit dem heiß erwarteten Nachfolger Kimbap Spot doch weitaus länger als erwartet. Das liegt daran, dass Chefin Kyung Ah Meiers sich eine Anschubfinanzierung durchCrowdfunding erhofft. IhrAngebot istbei Startnextbeheimatet undläuftnochbis zum 15.Juli. www.startnext.com/kimbapspot Ein Mini-Jubiläum kann das Caffelito auf dem Boulevard (Massenbergstr. 15) feiern: Die sehr charmante Silvia Basha serviert hier nun schonseitfünf Jahrenihrenguten Kaffee,die selbst gebackenen Kuchen unddie vielen netten Snacks aufeiner dersonnigstenTerrassen Bochums. www.caffelito.de „Live @ Five“ nennen sich die Sonderveranstaltungen im kleinen Gourmet-RestaurantamHellweg. Im Juli gibtesgleichzweidavon:Ohne Reservierung lädt Sommelier Tibor Werzl am 1.7., ab 18 Uhr wieder zur Pop-Up-Winebar und am 29.7. gibt es mit dem Five-Breakfast-Club von 9- 15 Uhreinen ganz neuenVersuch derFünfer-Bande. www.five-bochum.de Dortmund In der Tull-Villa, dem Direktoren-Haus am Phoenixsee, wird schwer geschuftet, hierinnen soll alsbald die Kette Bar Celona einziehen und ein neuesMosaiksteincheninder GastronomieamSee bilden.Allerdingswerdensichdie Fans desGanztages-Konzeptes wohl noch bisnachden Sommerferiengeduldenmüssen. www.facebook.com/CelonaDortmund Es wird: Auf der Rheinischen Straße wird es im Labsal schwäbische Küche vonden Spätzle,überdie Maultaschenbis zum typischenZwiebelrostbraten geben, dazu Mittagstisch,Kaffeeund Kultur.Ein paar Meter weiter ist die Burgerinitiative Geschichte, aber es soll schon mit einem neuenFood-Konzept Gespräche geben. www.facebook.com/LabsalDortmund Gelsenkirchen Lange war das Da Grandi an der Rotthauser Straße 9 eine ausgezeichnete Adressefür italienischeCucina.Das istseitkurzemvorbei, jetztwird hier griechisch aufgekocht. Versprochensindimneuen, türkis gehaltenen Diosmos: „griechische Klassiker, die neu interpretiert und verfeinert werden.“ www.facebook.com/pg/Diosmos Hattingen Matthias Attelmann ist bei vielen engagierten Köchen bekannt für seine exklusivenEdelholz-Arbeitsbretterder MarkeUnicate Manufaktur.Jetzt hatder Mann einneuesProjekt unddem ehemaligenGasthaus Wiedenkampwiederfrischen Wind eingehaucht. Er hatneben demHaupthaus in Bredenscheid sogleich einen ersten Schritt gemacht. Mit dem Päusken ist einImbissentstanden, derauf demHauptwegindie Effringhauser SchweizFuroremachenwird. Als Besonderheit hier an derBredenscheider Straße138 gibteseineCurrysoßevom Sternekoch.Das fruchtig-scharfe Produkt von Gourmet-Koch Sascha Stemberg kann man auch abgefüllt im Glas mitnachHausenehmen. www.facebook.com/paeusken 29

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02