Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Juli 2017 - coolibri Bochum

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Kino
  • Musik
  • Charts
  • Vortrag
  • Spielfilm

TELEGRAMM Essen Sie

TELEGRAMM Essen Sie stammen aus China, der LegendenachversuchtenFischer mit Ihnen277 v. Chr. denNationaldichter Qu Yuan vordem Ertrinken zu retten undliefertensichdabei einregelrechtesRennen: dieDrachenboote. Drachenboot-Festival Zwischen dem30. Juni unddem 2. Juli sind diezwölf MeterlangenWasserfahrzeugewiederauf demBaldeneysee unterwegs. Die Wettkämpfe des traditionellen Drachenboot-Festivals beginnen jeweils um 9 Uhr am Regattahaus. Am Freitag findet das integrativeRennenstatt,bei dembehinderteund nichtbehinderteMenschengemeinsam an denStart gehen. Abends gibteszum ersten Maleine Benefiz-Regatta für denguten Zweck.Samstag undSonntag können dann Amateure beim Spaßpaddelnzeigen,was siedrauf haben.Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. drachenboot-essen.de Schon zum zweiten Mal bittet das PACT an der Zeche Zollverein zum Tanz beim Sommer Open Air. Zu lateinamerikanischen Rhythmen, Global Popund Elektroklängendarfam8.Juli aufder Terrasse vorder ehemaligenWaschkaue ordentlich abgezappeltwerden. Fürdie passende Untermalungsorgendie chilenischen Musiker El Brujaund CholitaSounds. Der Eintritt istfreiund kühle Getränkegibt‘sander Bar, dieentspanntinder extra eingerichteten Club Lounge geschlürft werden dürfen. pact-zollverein.de Das internationale Full Spin Festival trudelt zum vierten Mal im Maschinenhaus derehemaligenZeche Carl ein. 15 Produktionenvon renommiertenTheaterkompanien undnochunbekanntenNachwuchstalenten werden zwischen dem5.und dem9.Juli gezeigt. Das Festivalist dieeinzige Plattform für physisches TheaterinDeutschland.Wie derNameschon vermuten lässt,steht dermenschlicheKörpermit seinem komplexen Gestik-,Mimik-und Bewegungsrepertoire im Fokusder Performances.Erwird zumprimärenKommunikationsmittel desKünstlers,während dieSprache als Ausdrucksform völlig in den Hintergrund tritt. maschinenhaus-essen.de coolibri verlost 2x2 Karten für die Gastvorstellung „Lebensraum“ von Jakop Ahlbom am Samstag, 8. Juli, 20 Uhr im Grillo-Theater. Etwas „Sweet Soul Music“ gefällig? LeeFieldsund seineBandThe Expressions spielenam17. Juli in der ZecheCarl.Der Amerikaner istein Soul-Urgestein underinnertstimmlich stark an JamesBrown. Seine ersteSingle„Bewildered“ veröffentlichte Fields1969imzartenAlter von 18 Jahren. Mittlerweile kann er auf LeeFields&the Expressions fast einhalbes Jahrhundert Bühnenerfahrungzurückblicken.Mit derneuenPlatte „Special Night“ möchten Lee Fields & The Expressions jedoch keine nostalgischen Gefühle an gute alte Zeiten wecken,sondern aufzeigen,was derSoulheute noch zu bieten hat. zechecarl.de Dortmund Nach Ende der Bundesligasaison bleiben viele Beamer und Leinwände in Kneipenungenutzt. Dabeieignensie sich doch nichtnur für dieÜbertragungvon Fußballspielen.Das dachtensichauch dieVeranstalterdes Dortmunder Tresen-Filmfestivals. Seit nun mehr sieben Jahren bespielen 26 Foto: Michael Heim Foto:ZEche Karl sieBars undKneipen miteinem anspruchsvollenund unterhaltsamen Kurzfilmprogramm.Abdem 3. Juli zeigtdas Festivalanfünf TagenBeiträge aus allen Genres, vonLow-Budget-Filmen über regionaleProduktionen vonDortmunderRegisseurenbis hin zu preisgekröntenKurzfilmen. dtff.de Festival und Foodtrucks – das passt gut zusammen. Das Gelände des Revierparks Wischlingen verwandelt sich am 22. und23. Juli in eine Arena für talentierte Tributebands. Beim Rock’n’Tribute Festival wird u. a. Rammstein, ACDC,Metallica,den TotenHosen undden Ärztengehuldigt. Im Strandbereichamkleinen Natursee gibtesnocheinezweiteBühne, aufder Newcomer in einemBand-Wettbewerb gegeneinanderantreten.In derFoodtruck-Eckekann dievom Singenheisere Kehle erfrischtund der Magengefülltwerden. Campen istgenerellmöglich,allerdingsnur mit Wohnmobil und Wohnwagen, nicht mit Zelt. rock-n-tribute.com Recklinghausen Jazz umsonst und draußen? Das gibt es am 7. Juli bei Sommer im Park. Acht Musiker schleppen ihre Trompeten, Posaunen, (Bass-)Gitarren undSchlagzeuge in denWilly-Brandt-Park in Recklinghausen,umImprovisation vomFeinstenabzuliefern. Unterder Leitungvon Ingo Marmullahat sich dasSchmiedeSyndikatabernicht nurdem Jazz verschrieben,sondern baut auch malganzgerne Rock,Blues oder Funk in seineMusik mit ein. Los geht’s um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. recklinghausen.de Bochum You Sexy Thing – Greg Bannis, derEx-Frontmannvon HotChocolate, kommt am 1. Juli aufdie FreilichtbühneWattenscheid.Und er istnicht allein, denn mit der Formation Rock Classic Allstars stehen auch Steve Whalley (ex-Slade), RobBenson(ex- T. Rex) undweitere Rocker mitinder Arena.Sie lassendas Lebensgefühl Ex-Hot-chocolate-MannGregBannis der70erJahre mitSongs zwischen Disco,Beat-Club undMusikladen wieder aufleben.Ein Abendzum Schwelgen in alten Erinnerungen. rockclassicallstars.de Abrakadabra, der Essener Komiker Moses W. schaut am 12. Juli im Bochumer Zauberkasten vorbei.InseinemProgramm „Bitte denken,ich warte“gehtesjedochalles andere als zauberhaft zu.Angesichtsvon Klimakatastrophen, Umweltschäden undVerpackungswahnsinn fragtsichMosesW., ob wir nichtalleDreck am Stecken haben.Warum schafftder EinzelhandelPlastiktüten ab,verschweißtdann aber alles,was vonNaturaus schoneineschützende Schale hat? Undwarum importierenwir Wasser aus anderenLändern,obwohldie Qualität unseresheimischen Trinkwassers hervorragend ist? Unbequeme Wahrheiten garantiert. zauberkasten2eins.jimdo.com Die Kosmopolen laden zum Sommerfest. Das Quo Vadis in Bochum öffnet zwischen Freitagund Sonntag(30.6-2.7) seineAtelierspforteund wartetmit Kaffee,Kuchenund etwasKunst auf. FürKindergibt‘sWorkshopsimPapierschöpfen undTrommeln. In Kalligrafiekursen kann außerdemdie Kunstdes Schönschreibenserlernt werden.Die Kosmopolen sind einehrenamtlicher Kunstverein, derdeutsch-polnischeKulturarbeitleistetund sich für eineneuropäischen Dialog einsetzt.Jüngstwurdensie dafür vom Bundespräsidenten Joachim Gauck ausgezeichnet. kosmopolen.de Foto: Veranstlater

TELEGRAMM Tanzfestival„Durchdrehen“ Hattingen Seinem Bewegungsdrang endlich mal freien Lauf lassen. Das können die jungen Teilnehmer des Tanzfestivals „Durchdrehen!“ am 4. Juli in Hattingen.Ein Jahr hartes Training liegthinterden Jugendlichen,zusammen mitprofessionellen Choreografen wurde fleißig für dengroßen Auftritt geprobt. DieTanzoffensive hatdas Kultursekretariat NRW Gütersloh organisiert. DieTänzerinnen undTänzerstammen aus ganz Nordrhein-Westfalenund zeigen in derHenrichshütte ab 11 Uhrihre beeindruckenden Moves. durchdrehen-nrw.de Mülheim „Ich mache keinen Krieg mehr, sondern ich gehe jetzt heim gradewegs,ich scheißeauf dieOrdnung derWelt“ –Fatzerhat genugvom ErstenWeltkrieg unddesertiert. MitdreiKameraden verstecktersichineinemkleinen Raum in Mülheimander Ruhr.Gemeinsam planen sieden Umsturzdes Systems. Doch dieerhoffteRevolutionfindetnicht statt. Foto: Ursula Kaufmann Stattdessenverwickelnsichdie Männer immer mehr in gegenseitige Konflikte, diesichweiteraufschaukeln. „Der Untergangdes Egoisten Johann Fatzer“ist einFragmentgebliebenes Stückvon Bertolt Brecht. Im Rahmen der 6. Fatzer-Tage kommt das Deutsche Theater aus Berlin am 15. Juli in denRinglokschuppen undzeigteinetechnisch aufwändige undvielgestaltige Inszenierung derRegisseure TomKühnelund Jürgen Kuttner. Miteinem brillanten Andreas Döhler als Fatzer. ringlokschuppen.ruhr Laue Sommerabende mit einem Kulturprogramm für den schmalen Geldbeutel gibt’simRaffelbergpark. Schonzum 14.Mal bringt dasTheater an derRuhrspannende Inszenierungen,Diskussionenund Musikauf die Wiese und das gänzlich kostenlos. Die „Weißen Nächte“ sind zwischen dem6.und 9. Juli zu erleben. Aufgeführt werden Stücke wieWoody Allens „Gott“ und„Immer noch Sturm“ vonPeter Handke.Die Band Friend’n Fellowhaben Acoustic Soul im Rucksack unddas Popcorn-Orchesterder MusikschuleMülheimspieltaktuellePopsongsund Klassiker.Der Titelder Reihekann verwirren: Tatsächlich gibtesauch märchenhafteStücke für Kinder, die nachmittags stattfinden. theater-an-der-ruhr.de Herne Vor etwa 12 000 Jahren fand eine Revolution statt, die die Menschheitsgeschichtegrundlegend verändern sollte:Das Neolithikum setzte ein. DieMenschenentwickeltensichvon Jägern undSammlernzusesshaften Bauern mitViehhaltung undAckerbau. Im heutigen NRW begann derWandelvor rund 7300 Jahren. Das LWL-ArchäologiemuseumHerne widmet dieser besonderen Epoche eine eigeneAusstellungmit rund 900 Fundstücken. Die „Revolution Jungsteinzeit“ kann noch bis zum 22. Oktober besucht werden und bietet viele Mitmachstationen für Kinder. lwl-landesmuseum-herne.de LN Warum ständig trainieren, wenn 20 Minuten locker reichen? EMS-Training bei Bodystreet: das Mega-Plus an Trainingseffizienz vom Leistungssport übernommen Gleich beraten lassen! TRAININGS GUTSCHEIN Mit dieser Anzeige erhalten Sie für nur 19,90 ein komplettes Intensivtraining inkl. Personal Trainer. Bodystreet Bochum Weitmar Hattinger Straße 252b, 44795 Bochum Telefon: 0177 / 694 75 36 E-Mail: bochum-weitmar@bodystreet.com Franchisepartner: Sascha Faßbender Neueröffnung am 14.07.2017 27

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02