Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 11 Monaten

Januar 2019 - coolibri Düsseldorf, Wuppertal

  • Text
  • Dortmund
  • Wuppertal
  • Bochum
  • Jazz
  • Charts
  • Oberhausen
  • Musical
  • Duisburg
  • Neuss
  • Krefeld
  • Januar
  • Coolibri

KINO Kinoknaller

KINO Kinoknaller Größer, besser, mehr: Das Kinojahr 2019 ist vollgestopft mit Blockbustern – wir zeigen, welche Filme für den größten Krach auf den Leinwänden sorgen werden. Die unerwarteten Juwelen findet ihr dann jeden Monat hier im coolibri. Captain Marvel Nach 20 testosteron-dominiertenMarvel-Filmen ist es 2019 dringend an derZeit, einerHeldin dieTitelrolle zu überreichen: CarolDanvers istCaptain Marvel istdie stärkste Heldindes Universums.Nachdem am 7.3. ihr Solo-Abenteuerinden 90ernund mitaußerirdischenInvasoren startet, musssie am 25.4. im viertenAvengers-Teil schaffen,was dieJungs nichtkonnten: Thanos besiegen. DamitwirdDarstellerin Brie Larson in zwei dergrößtenBlockbuster des Jahres auftreten.Das Marvel-Triokomplettmacht „Spider-Man: FarFromHome“ (4.7.). Joker Marvel im Comic-Genre Konkurrenzzumachen, ist nichtleicht. DC,Heimat vonBatmanund WonderWoman, versucht’s2019mit neuemAnsatz: „Joker“ (17.10.) istlosgelöstvon deretablierten Kontinuität underzählt, waseinen Comedian im Gotham City der 80ersoweittreibt, zummanischen Schurken zu werden.Hauptdarsteller istder genial verschrobene Joaquin Phoenix,Regie führt „Hangover“-Macher Todd Philipps.„Joker“klingt einzigartigund abgedrehtund wirdzeigen,wie weit sich dasGenre biegenlässt.DCs zweiterFilm 2019 „Shazam!“ (4.4.) läuftderweil Richtung leichtherzigeKomödie. Friedhof derKuscheltiere DieVorfreude auf„Es 2“ (5.9.) dürftenachdem vortrefflichen ersten Teil riesig sein,immerhinspielen Schwergewichte wieJessicaChastain,James McAvoyund Bill Haderdie erwachsenenMitglieder des Losers’Club. Noch davorbekommen Stephen-King- Fans aber einappetitliches Horror-Dessert: „Friedhof derKuscheltiere“ (4.4.). Geht mannachdem sehr stimmungsvollen Trailer,dürftedie Neuauflagefür massigGrusel, Grauen undGänsehaut sorgen. Aladdin Gleich drei Realverfilmungen beliebterAnimationsstreifen bringt Disney2019ins Kino. WährendTim Burtons„Dumbo“ (4.4.) wohl ähnlich wie„Jungle Book“oder„ChristopherRobin“ dievorhandene Geschichte ausbaut, darf mansichbei „Aladdin“ (23.5.)fragen, wasesdaaufzupolieren gebensoll. Versprochenwird: Viele alte Songs, ambitionierterAnsatz, keine lineare Erzählung, Will Smith als Dschinni.Ebenfalls skeptischstimmt derNeuaufguss von„DerKönig derLöwen“, der offenbar ab dem18.7. über dieLeinwände brüllensoll–mit Beyoncé alsNala, SethRogen als Pumbaa,DonaldGloverals Simba. Da dasOriginal als perfekterFilm gilt, riecht dieser Streifen schon zehn Metergegenden Wind nacheiner 1-zu-1- Nachstellung desOriginals àla„DieSchöneund dasBiest“. Cats Irgendwerhielt es wirklichfür eine vortrefflicheIdee dasMusical„Cats“(25.12.)ins Kinozubringen. Definitiveines derkuriosestenProjekte–vorallem,weilTaylor Swift, IdrisElba, Jennifer Hudson,Ian McKellen, Judi Denchund RebelWilson als singende Katzen auftretensollen. Interesseoffiziell geweckt. Kurioser ist2019wohlnur einFilm:„Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ (9.5.),der laut Trailer einFilm Noir mitder Stimme vonDeadpoolinder Poké-Welt werden soll.Seltsam. Dergoldene Handschuh FatihAkin („Gegendie Wand“, „Tschick“, „Aus demNichts“)inszeniert dieRomanverfilmungvon „Der GoldeneHandschuh“ um denSerienkiller FritzHonka in Hamburgs Rotlichtmilieu der70er. Währenddas deutscheMainstreamkinoimmer weiterinRichtungsentimentaler Kitschgrützeabdriftet, versprichtdiesesProjekt echteVision, Härte undDurchschlagskraft. Weltpremiere wirdder Film aufder 69.Berlinalefeiern undwenig später am 21.2.indie Kinos kommen. Godzilla 2: King Of The Monsters Zeigte derin2014erschienene ersteTeilder neuenGodzilla- Reihenur sehr zögerlich dastitelgebende Monster, packtdie Fortsetzung(30.5.)die volleMonsterladung aus:Riesenmotte Mothra,Flugsaurier Rodanund Dreikopfdrache KingGhidorahsindamStart,umGodzi denTag zu vermiesen.Episch! TheIrishman Abseitsder großen Leinwände werden 2019 aufden StreamingdienstendieserWeltdie dicken Kaliber gezückt. Große Stars undMacherstehenbei Netflix, Amazon,Disney, Warner, Appleund Co.unter Vertrag, stellvertretendsollfolgendes Projekt in Staunenversetzen: Altmeister Martin Scorsese dirigiert für Netflix denMafiastreifen „The Irishman“ mitu.a.RobertDe Niro,AlPacinound JoePesci. Award-Prestige-Kinobraucht im Jahr 2019 anscheinendkeine Leinwandmehr... LukasVering Weitere Starts: The Lego Movie 2 (7.2.), Alita: Battle Angle (14.2.), Happy Death Day 2U (14.2.), John Wick: Kapitel 3 (23.5.), Rocketman (30.5.), TKKG (6.6.), X-Men: Dark Phoenix (6.6.), Men in Black (13.6.), Pets 2 (4.7.), Benjamin Blümchen (1.8.), Hobbs & Shaw (1.8.), Angry Birds 2 (15.8.), Playmobil (8.8.), X-Men: New Mutants (22.8.), Downton Abbey (19.9.), Toy Story 4 (3.10.), Zombieland 2 (10.10.), Terminator 6 (30.10.), 3 Engel für Charlie (7.11.), Kingsman: The Great Game (14.11.), Die Eiskönigin 2 (28.11.), Jumanji 2 (12.12.), Masters of the Universe (19.12.), Star Wars 9 (19.12.) 42 Foto: Warner Bros Ent.

MUSIK Umbrüche & Diesevier Kölner wirken noch immer wiedie nette WG-Band. Auch mit ihremzweiten Album „Schlagschatten“erschaffen sie Zustandsbeschreibungen zwischen Liebeund Veränderung. Siestehen fokussiertimLeben und verströmen mitihren Songs immernochden unbeschwertenCharmeeiner Indierock-Kappelle. Im Februar beginnt ihre großeClubtour,imJulikommen sieals Headliner zum JuicyBeats FestivalinDortmund. Verwirrung AnnenMayKantereit Foto: Martin Lamberty Ob er mitseinerBandmal Angsthat,einevölligfalsche Richtung einzuschlagen? SängerHenning May verneint dasimInterview: „Ich glaubenicht,das manseine Seeleverkaufenkann.Esklingt jetztsehrhochgestochen, aber meinekünstlerischeIntegritätwirdes nichtdazu kommen lassen,dassich irgendwie einenWahlkampfslogan für eine politische Parteiodersowas ähnliches schreiben würde.“ Dennochweißder Tocotronic-und Blumfeld- Fan, dass im Lebenauch Kompromisse dazu gehören:„Um bestimmteDinge kommt mannicht rum. Es gibt denGroßkonzern Vivendi, diekaufenfür Coca Cola Grundstücke in Südafrikaund denengehörtauch Universal–dieFirma, wo wir unsere Alben veröffentlichen.“ Aber hatersich deswegen„verkauft“, weil nunein geringerProzentsatz seines Band-Einkommens an dieses Labelgeht? „Ich glaubeehernicht“, antwortet Henning selbstbewusstund ergänzt: „Deine Seeleverkaufstdueher, wenn du als Band eine Kolumnefür dieBildzeitung schreibst.Oder wenn du einKonzert fürdie AfDspielen würdest –dann istdie Seeleweg.“ „Wir sind weniger Rock’n’Roll alsDie Ärzte, dafür viel mehr TasseTee.“ Ursprünglich haben alle vier Musikervon Annen- MayKantereit mitStraßenmusik angefangen.Hat das heute,wodie Band längst mitgroßemTourtross unterwegsist undoftmals voreinem riesigen Konzertpublikum spielt, noch eine Bedeutung?Henning überlegt kurz undantwortet dann:„Wenn allesden Bach runtergehensollte, dann kann ichimmer sagen: ichwar oftgenug im Auslandund hab mich da aufdie Strassegestelltund musiziert. Ichhab damitinBulgarien meineKnete gemacht, genausowie in Istanbul oder in LosAngeles.Man kann sich überall aufdie Strassestellen und Muckemachen, um damitein bisschen Kohlezu verdienen. Wenn maneinmal weiß, wiedie Straße funktioniert, dann wirdman dasauch nicht mehr los–das istwie Fahrradfahren.“Ziemlich rund kommt auch ihr neuesAlbum rüber: „Schlagschatten“ istmanchmal sehr optimistisch, manchmal auch nachdenklich.Henning kommentiert: „Ich hatteauch einpaarNiederlagenzuverarbeiten, derSongwriting-Prozessist mir nichtimmer ganz leicht gefallen.“ MittlerweilegehörenAnnenMayKantereit zum Kanon derBands,die zu gleichen Teilen ausRock- und Pop-Bausteinen besteht. Wenn er seineBand zum Beispiel mitden Ärzten vergleicht,probiert Henningdas miteinem Augenzwinkern zu beschreiben: „Wir sind wenigerRock’n’Roll als Die Ärzte, dafür viel mehr TasseTee.“ Das Jahr 2018 warbegleitet vonvielenUmbrüchen.Bürgerbewegungenkommenoftmals aus derMitte derGesellschaft–undnicht immer vonden extremen Rändern. Wienimmt Henning dasgroße Wirrwarr zwischen Brexit, derGelbwesten-Protesten in Frankreichund den#wirsindmehr Demonstrationenwahr?Henning antwortet:„Es istmittlerweileganzschwierig zu sagen: wofür binich,wofür steheich,welche Wertehabeich undwie vertreteich dieseWerte... Ichmusssagen,wennesein Gefühlgibt, mitdem ichmeine Sichtauf daspolitischeJahr 2018 beschreiben müsste, dann wäre dasVerwirrung.“ PeterHesse AnnenMayKantereit: 17.2,. ZecheCarl, Essen; 18.2., Gloria,Köln; Juicy Beats: 26.+27.7., Westfalenpark, Dortmund 43

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02