Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Januar 2017 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Charts
  • Dortmund
  • Musik
  • Jazz
  • Tanz
  • Oberhausen
  • Krefeld
  • Bochum
  • Halle
  • Www.coolibri.de

S Z E N E F R I T Z S F

S Z E N E F R I T Z S F R A U F R A N Z I Franzi-fröhlich dekoriert Foto: Floor Knaapen Tanz die Hotelbar! Ein Ort wie aus einem Film. Kosmopolitisch, stilvoll, sexy. The Fritz ist ein neues Hotel nahe der Königsallee; der Charme legendärer Grand Hotels trifft hier auf urbanen Charakter. Und abschotten is‘ nicht: Bar & Restaurant Fritz’s Frau Franzi ist nicht nur Hotelgästen vorbehalten, sondern allen, die bei „Weltküche mit experimentellem Touch“ neugierig werden. Herantasten kann man sich sicher gut beim sonntäglichen Club Brunch inklusive DJing (nächster Termin am 5.2., 59 Euro); für Fortgeschrittene bieten sich im Restaurant Lunch- und Dinner-Gerichte an, die auf Namen hören wie „Nordseescholle, gebraten, mit warmem Linsensalat und Miesmuschelragout“ – bis zum 29.1. bekommt man ein 2-Gang-Lunch-Menü zum Discount-Preis von 19,17 Euro. JDD; Adersstraße 8, Düsseldorf, 0211-370 750; fritzsfraufranzi.de, thefritzhotel.de F O R U M F R E I E S T H E A T E R The Agency aus Düsseldorf Foto: Piotr Rybkowski 16 Ihr und Ich Bloß nicht so sein wie die Anderen, und schon mal gar nicht wie die eigenen Eltern! Individualität rules, und Kenner der Social Media wissen: Nie war mehr Schweinchen Schlau als heute. Aber kann man wirklich alles besser (machen) als vorherige Generationen, denen man gerne ihre Fehler vorhält? Und kann man familiären Banden entkommen und sich tatsächlich freischwimmen? Mit „Family Affairs“ befragt eine neue Generation von Theatermachern in der neunten Freischwimmer-Ausgabe biografische Aufträge und gesellschaftliche Details. Fünf Künstlergruppen spielen lustvoll mit Klischees und Formaten und räumen dabei alle Schubladen um. Dem Publikum ermöglicht das Festival die Auseinandersetzung mit aktuellen Strömungen und mutigen, neuen Ideen. JDD Freischwimmer-Festival: 24.-28.1. FFT Juta, Düsseldorf

U N T E R W E G S Was machen? Eine Frage, die jeden regelmäßig umtreibt – auch im Ruhrgebiet, obwohl die Dichte an Freizeitmöglichkeiten hier besonders hoch ist. Orientierung bietet die RUHR.TOP- CARD und ermöglicht zudem viele Vorteile. Und Action! Neu dabei: Airhop in Essen Fotos (2): Ruhr Tourismus GmbH „Die RUHR.TOPCARD kann mit Fug und Recht als Erfolgsprodukt bezeichnet werden“, sagt der 59-jährige SPD-Politiker Bruno Sagurna, Aufsichtsratsvorsitzender der Ruhr Tourismus GmbH. Sie sei eine „Eintrittskarte in die Region“ und mache besonders den Menschen im Ruhrgebiet „die hohe Qualität ihres Lebensraumes nicht nur im Freizeitsektor bewusst.“ Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH blickt auf das neue Jahr und über die Ruhrgebietsgrenzen hinaus. „Wir freuen uns besonders, dass wir mit dem Königlichen Burgers’ Zoo in Arnheim einen niederländischen Partner für unser Special 2017 gewinnen konnten.“ Aber warum in die Ferne fahren, wenn das Gute doch so nah liegt? Ein Erlebnisgebiet von A bis Z Insgesamt beinhaltet die Karte 95 Ausflugsziele, die kostenlos, und weitere 47 Attraktionen, die zum halben Preis besucht werden können. Auf der Website ruhrtopcard.de gibt es eine Übersichtskarte, die die Ziele in Kategorien aufteilt. „Erlebnisse, Spaß und Action“, „Schifffahrt und Bäder“, „Erlebnis Industriekultur“, „Schätze und Museen“, „Achterbahn und Co“, „Abenteuer NRW“ und „Vorhang auf“ heißt es dort. Außerdem gibt es eine Unterseite, die die Attraktionen nach Städten sortiert. Unter A wie Altena findet man „Museen Burg Altena und Deutsches Drahtmuseum“, unter D wie Duisburg den „Wasserskipark Wedau“. O wie Oberhausen preist den Gasometer an, und W wie Wuppertal den dortigen „Zoologischen Garten“. Aber Achtung: Unbedingt das Kleingedruckte lesen. Denn es kann passieren, dass bei Sonderveranstaltungen die Rabattkarte keine Gültigkeit besitzt. Auch betonen einige Anbieter, dass die Karte nur einmal genutzt werden kann. Ganz besonders gefragt war in der Vergangenheit Starlight Express, das derzeit am längsten laufende Musical der Welt. Das allerdings ist 2017 nicht mehr Bestandteil der RUHR.TOPCARD. Dafür sind einige neue Partner hinzugekommen wie zum Beispiel das Museum Kloster Kamp in Kamp-Lintfort, das Aquarius Freizeitbad und Saunagarten Borken, die MS Schwalbe II in Witten, der Tierpark in Bochum und die Eishalle Wischlingen (alle kostenlos). Der AirHop Trampolinpark Essen, der Golfclub Gut Neuenhof und unter anderem das Theater im Depot können für den halben Eintrittspreis besucht werden. „Dass wir zusätzlich im nächsten Jahr die Biathlon World Team Challenge auf Schalke als ‚Halber- Preis‘-Partner im Angebot haben, macht die Karte umso attraktiver. Schließlich handelt es sich um eines der sportlichen Highlights des Jahres in unserer Region“, erklärt Biermann. Auch Touristen sollen von der RUHR.TOPCARD und von dem „vielfältigen Angebot der Karte“ profitieren: „Die Top-Sehenswürdigkeiten in der Region sind ebenso als Partner vertreten wie Geheimtipps“, wird Sagurna zitiert. David Nienhaus 17

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02