Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 10 Monaten

Februar 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Zeche
  • Musical
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Recklinghausen
  • Hagen

www.lensingdruck.de DIE

www.lensingdruck.de DIE BLAUE IDEE Wir sind von hier –und immer für Sie da! Wir denken mit, was Sie glücklich und erfolgreich macht. Über den gesamten Prozess! Wir stellen uns auf Sie ein –analog und natürlich auch digital. Beraten Sie sozusagen inHigh Definition, damit Sie jederzeit wissen, was wir tun. Von hier gehen Ihre Projekte hinaus in die ganze Welt, gedruckt, konfektioniert und perfekt kalkuliert. Und Sie? Können sich auf alles verlassen und entspannen. Das nennen wir: die blaue Idee. Weil es um IhreZeitgeht!

EDITORIAL W I R WIE S I N D D I E NICHT A N D E R E N Malebendie PlastiktütebeimGassigehenvergessen?Das eine Malkann desHundesNotdurftdochsicherinder Wieseliegenbleiben.Sieht ja keiner. Falls doch,wird‘s allerdingsteuer: Je nach Stadtkostetdiese EntscheidungHerrchenoderFrauchenbis zu 300Euro. Währenddie meisten wissen,dassHundekotindie Tonnegehört, gibtesauch Vergehen in den Bußgeldkatalogender Städte,von denenwir jedenfalls nichts geahnt hätten. Wererwartetdennauch,dassTeppichklopfennur zu bestimmten Uhrzeitenerlaubtist?Wir haben beiden Städtenmal nachgefragt, wasso alles geahndetwird. In unsererUmfrage habtihr unsvon eurendunklen Geheimnissenerzählt. Mitnichten verboten,aberdennoch gerneindie dunkle Ecke gestellt, wird auch dasUnternehmen vonEvelynSchwarz.InDortmundhat siedas erste PuppenbordellDeutschlands eröffnet.Wir haben dieaus JapanimportiertenHigh-Tech-LadiesinihremZuhausebesucht. Zwielichtiggehtes auch beieinem neuenTrend zu,der gerade dieRegionerobert.Bei Dunkelkonzertenkann derZuhörersichvollund ganz derMusik widmen –zusehengibt’sjaehnichts. Ganz im Gegenteilzuunseren Innenstädten: Fassade an Fassadesäumen sehenswerteHäuserverschiedener Baujahre die Straßen. Dank demneuenBestimmungsbuch vonTuritFröbe könnennun auch Laiendie Bauten denEpochen zuordnen. Füreinen Bauist dieZeitallerdingsabgelaufen: Der210 Meterhohe Schornsteinund der128 Meterhohe Kühlturm desSteinkohle-Kraftwerks GustavKnepper werden im Februaraus derSkyline desRuhrgebiets verschwinden. Wasbleibtsind28.400 Tonnen Schutt.Dadie SprengungsolcherKolosseziemlich spektakulär,das Gebiet allerdings auch ziemlich weiträumigabgesperrtist,haben wir einige Tippsfür euch, wieihr trotzdemdem großen Knall beiwohnenkönnt.Wer überlegt,sichtrotz Warnungender Städte heimlich aufden Wegzum Kraftwerk zu machen,möge sich bittevorherfolgende Fragestellen: Wenn dasLiegenlasseneines 30 Gramm schweren Häufchensmal eben 300 Euro kostet,welchen PreisrufenStädtewohlauf,wennman nichtnur sich selbst,sondern auch diesichereSprengungvon rund 30.000 Tonnen Stahlund Betongefährdet? VielSpaßmit unserer Februar-Ausgabe Irmine Estermann Chefredaktion 3

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02