Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Durstlöscher

  • Text
  • Bier
  • Kaffee
  • Wasser
  • Ruhrgebiet
  • Bochum
  • Deutschland
  • Dortmunder
  • Biere
  • Podzuck
  • Wein
  • Durstloescher
  • Www.coolibri.de

Vom Multivitaminsaft zum

Vom Multivitaminsaft zum Smoothie Professor Julius Koch war eine Legende. Als Leiter des Instituts für Gemüse- und Früchteverwertung an der berühmten Wein-Hochschule in Geisenheim erwarb der 1912 geborene Önologe sich schon unmittelbar nach Erfunden wurde der dem Zweiten Weltkrieg große Verdienste Multivitaminsaft vom bei der Modernisierung des Bereichs der Gemüse- und Früchteverwertung und vor allem der Fruchtsafttechnologie. Fruchtsafthersteller Eckes, der Ende der 60er Jahre mit Koch im So verwundert es hauseigenen Institut nicht, dass Koch im Rahmen seiner späteren Tätigkeit in der Fruchtsaftindustrie vor allem als der Schöpfer von „Hohes C“ (erster konzentrierter und haltbarer Orangensaft in Flaschen) oder „Dr. Koch‘s Trink 10“ (erster Multivitaminsaft) in Erinnerung bleibt. für Getränkeforschung an neuen Safttypen tüfteln ließ. So kam 1979 als erster „Frucht-Multi-Vitaminsaft“ der Dr. Koch’s Trink 10 auf den Markt, benannt eben nach dem Institutsleiter Julius Koch. Er wurde damals als Mix aus „10 wohlschmeckenden Früchten“ und „10 lebenswichtigen Vitaminen“ angepriesen. Seitdem hat sich Multivitaminsaft etabliert. Obwohl der Vielvitaminsaft mit seinem sämig-undifferenzierten Geschmacksbild nicht überall in der Welt geschätzt wird, wurde er doch einst zum drittbeliebteste Fruchtsaft der Deutschen – nach Orangen- und Apfelsaft. Heute ist die Welt der Säfte eine vollkommen andere. Der Konsument hat gelernt zu unterscheiden, welche Qualitätsstufen und Sorten es bei Orangen- und Apfel-Säften gibt, die Kombinatorik mit vielen neu verfügbaren Südfrüchten ist schier unendlich, alte Obstsorten feiern ein Comeback, genauso wie immer wildere Kreationen mit Gemüse ihren Weg machen. Der Trend zu vegan und vegetarisch breitet den Säften ebenfalls einen schönen Teppich aus, sind sie doch gleichermaßen nahrhaft und gesund, wie auch offensichtlich „natürlich“. Allein die Frage nach dem Zucker steht dann noch im Raume. Ein moderner Vertreter – quasi der legitime Nachfolger des Multivitaminsaftes – ist der Smoothie. Ein amerikanischer Name für ein amerikanisches Konzept, nicht rechtlich geschützt übrigens, das längst aus keinem Supermarkt und keinem Bahnhof wegzudenken ist. Noch ist das Fußballstadion vermutlich der einzige Smoothie-freie-Massenversammlungsort. Vermutlich aber nicht mehr lange. Smoothies (von smooth, englisch, „fein“, „gleichmäßig“, „cremig“) ist eine Bezeichnung für kalte Mixgetränke aus Obst und auch Milchprodukten, die frisch zubereitet oder als Fertigprodukte angeboten werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fruchtsäften wird bei den Smoothies die ganze Frucht, ja teilweise auch die Schale und Kerne verarbeitet. Entsprechend gilt bei vielen Smoothie-Produkten das Fruchtmark oder ein Fruchtpüree als Basis. Dieses wird je nach Rezept mit Säften, Wasser, Milch, Milchprodukten oder Kokosmilch gemischt wird, um eine cremige und sämige Konsistenz zu erhalten. Damit ist es dem Multivitaminsaft recht nahe. Die Smoothie-Historie in den USA ist eng verbunden mit der amerikanischen Gegenkultur. Auch hier wurde frisch gepresster Obstsaft in den 60ern zum Trendgetränk bewusst lebender Vegetarier in den Saftbars Kaliforniens. Ein Hippie-Saft-Traum. Seit der Trend in Deutschland angekommen ist, findet es sich eher als „das trinkbare gute Gewissen“ überall wieder. Denn er wird gelegentlich vermarktet als Ersatz für frisches Obst. Verlockend vielleicht die Vorstellung, statt mühsam Obst zu besorgen, es zu schälen und zuzubereiten, einfach kurz in den Kühlschrank zu greifen und die Tagesration „Gesundheit“ zu kippen. Doch dabei sollte der Konsument gut überlegen: ein Smoothie kostet zumeist ungefähr so viel wie 2 Kilo Äpfel. Das hat Doktor Koch vermutlich nie geahnt. 44

Aus der Region-für die Region Feinste Säfte DLG-prämierte Spitzenqualität ität Feinste Säfte DLG-prämierte Feinste Spitzenqualität Säfte ität DLG-prämierte Spitzenqualität ität moeller-obstsaefte.de Aus der Region-für die Region Aus der Region-für die Region Aus der Region-für die Region Feinste Säfte DLG-prämierte Spitzenqualität ität Aus der Region-für die Region moeller-obstsaefte.de moeller-obstsaefte.de Feinste Säfte DLG-prämierte Spitzenqualität ität moeller-obstsaefte.de moeller-obstsaefte.de 45

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02