Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

Durstlöscher

  • Text
  • Bier
  • Kaffee
  • Wasser
  • Ruhrgebiet
  • Bochum
  • Deutschland
  • Dortmunder
  • Biere
  • Podzuck
  • Wein
  • Durstloescher
  • Www.coolibri.de

Fast wie ein

Fast wie ein historisches Getränkemuseum mutet das Foyer des Shops bei Habbels an. Unten kauft man ein. chael Habbel einen Single Malt, den er heute mit dem sechseinhalbjährigen verschneidet und als „Hillock 6½ / 14“ verkauft. Gereift sind die Destillate in Ex-Bourbon-, Ex-Islay- und Ex-Cognac-Fässern. Die Geschmacksvielfalt, die das mit sich bringt, fügt sich sehr harmonisch zu einem Ganzen. Besonders auffällig: Die feine Rauchnote, die man in deutschen Whiskys sonst eher selten findet. Sie ist fein ausbalanciert mit den süßen Aromen. Die Rauchnote hat mit einem neuen Gesicht im Familienunternehmen zu tun: Michaela Habbel, die Tochter des Inhabers, ist seit 2011 an Bord. Der heutige Vertriebsleiter hat sie schon als Baby auf dem Arm durch den Betrieb getragen. „Und ich habe schon mit sechs Jahren gesagt, dass ich die Brennerei irgendwann übernehmen will“, erzählt sie. Damals durfte sie einen eigenen Tannenzapfen-Brand aufsetzen – am fertigen Produkt aber natürlich nur riechen. Im Laufe der Jahre änderten sich ihre Pläne jedoch: Michaela Habbel studierte erst Jura bis zum ersten Staatsexamen und machte dann einen Abschluss in Betriebswirtschaft. Die Entscheidung, im väterlichen Betrieb nicht nur anzufangen, sondern auch weiterzumachen, hat ihr die Whisky-Produktion enorm erleichtert: „Als ich eingestiegen bin, war ich zuerst auf der Messe InterWhisky in Frankfurt und merkte: Das ist ein Thema, das verbindet“, erinnert sie sich. Die Whisky-Produzenten und –Fans seien wie eine große Familie, die man immer wieder treffe, mit denen man abends beim Essen zusammensitze. „Das Thema ist ein Melting Pot“, sagt Michaela Habbel, „es interessiert die unterschiedlichsten Menschen von jung bis alt. Von Männern, die wie bunte Paradiesvögel rumlaufen, bis zu Zigarre rauchenden Frauen.“ Der Liebling der Vertreterin der vierten Generation Habbel ist ein Bowmore, also ein getorfter Islay-Malt. Um selbst weiter am feinen Gersten-Wasser des Lebens arbeiten zu können, bauten die Habbels 2013 eine weitere Brennerei im Hof der alten: Die Hillock Park Distillery, die nach einem Namen aus dem Familien-Stammbaum benannt ist, hat innovative Technik aufzubieten und eine prachtvolle Pot Still Destillierblase mit eigens dafür konzipiertem Schnelldampferzeuger. Michael Habbel hat die typische Helmform nach schottischem Vorbild gewählt. Die Füllmenge von 1500 Litern ist so dimensioniert, dass zugleich große Mengen bewältigt werden können, ohne dabei industriell zu werden. 102

Utemporrum fugitae rrumet ipsapid moloria Das cum Team alignam, ist stolz quo auf mi, die technisch sequi consequae. hochwertigen Nam neuen Anlagen zur Whisky-Produktion. Der Hillock ist also ein klassisch handwerklicher Spirit – und im nächsten Jahr soll der erste aus der neuen Brennerei abgefüllt werden, ein vierjähriger Single Malt. Für die kommenden Jahre denkt Michaela Habbel über viele Spezial-Brände und -Abfüllungen nach. Whiskys auf der Basis von getorftem Malz oder Wiener Malz, zum Beispiel – oder eine Spezial-Abfüllung vom Tag der (partiellen) Sonnenfinsternis 2015. Die Familienunternehmerin hofft, dass das Thema deutscher Whisky auch durch ihre Produkte bald einen besseren Ruf bekommt und man es den Fachbesuchern auf Messen nicht mehr hinterher tragen muss. Um dieses Ziel zu verfolgen, hat sich auch der Verband deutscher Whisky-Brenner gegründet, dessen Vize-Präsidentin Michaela Habbel ist. „Wir wollen die Qualität verbessern und uns von schwarzen Schafen abgrenzen, die nur Fässer aus Schottland kaufen und dann als deutschen Whisky abfüllen“, sagt sie. Die Habbels – so viel ist sicher – gehören nicht dazu. Familienbande: Vater Michael und Tochter Michaela Habbel leben ihren Beruf. 103

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02