Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

Dezember 2018 - coolibri Hamm, Unna, Hagen

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Musical
  • Gelsenkirchen
  • Schauspielhaus
  • Sucht
  • Hagen
  • Recklinghausen

THEATER Ein Ringen und

THEATER Ein Ringen und Raufen Raquel(HannaHilsdorf), AlfonsoVIII.(Ulvi ErkinTeke) Foto: Schauspiel Bochum B O C H U M Mit„Die Jüdin vonToledo“ eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Bochumer Schauspielhaus.Für dieAdaption des Romans vonLion Feuchtwanger lässterdas zehnköpfige Ensemble auf der Bühnekraftvoll miteinander ringen. Die körperlich intensive Spielweiseerzeugt beimZuschauerein Gefühlder Erschlagenheit — auchaufgrund der Aktualität des Stoffes. Eine großeweiße Wand schwebtüberdem ansonstenleerenschwarzenBühnenraum. Klagemauer,Trennwand, Schutzwall –das mehrfach deutbareBühnenarrangement vonJohannes Schützwirdszenischständigandersgenutzt, später dann in Bruchstückezerlegt.Fastdie gesamteAufführung hörtman dasKnirschen und Ächzen derlangsam rotierendenDrehbühne, dortwerdendie Figuren wieauf einemPlateau immer wiederins Sichtfeld geschoben,bevor sie im nächstenMomentwiederindie Dunkelheit abtauchen. „Die Jüdinvon Toledo“nacheinem Romanvon Lion Feuchtwanger,ereignetsichimSpanien des12. Jahrhunderts, dieiberischeHalbinselist geteilt, muslimischeMaurenimSüden,Christen im Norden.Zwischenden Frontendie jüdische Bevölkerung, so auch derKaufmann Jehuda (Pierre Bokma) mitseinerTochter Raquel (Hanna Hilsdorf).InToledoangekommen verbandelt sich ihr Schicksalunheilvollmit demdortherrschenden Königvon Kastilien,AlfonsoVIII.Ulvi Erkin Teke spielt diesen alsverwöhnten kindischenDickkopf, derinseinerUngezügeltheitgefährlich wirkt.Erlegt, trotzknielangerSchlabberhose, hoch gezogenen Strümpfen undBomberjacke (zeitloseKostüme:GretaGoiris)eine überragendePräsenzzutage. Dernächste Kreuzzugsteht kurz bevor, aber derKönigist pleite unddaher herrschtKrieg aufallen Ebenen. So lässt IntendantJohan SimonsinseinererstenBochumerRegiearbeitdas zehnköpfige Ensemble kraftvollmiteinanderringen, in hohem Tempokugelnund rutschen seineAkteure über dieBodenfläche,prügelninWortund Tataufeinanderein.Alfonsound Raquelverhandeln ihre Liebesbeziehunginständigen Ringkämpfen. Dieseharte,körperlicheSpielweisezieht sich durch,leise Momentegibteskaum, fast überambitioniertwirkt dasknapp dreistündige Spiel. Vonder Auseinandersetzungdarüber,welche Weltauffassung denn diebedeutendste ist, bleibt dasdeprimierende Bild vonleblosenKörpern im Schutt übrig. UndbeimZuschauer ein Gefühlder Erschlagenheit, wohl wissend,dass dasauf derBühneVerhandelte brennend aktuellist –leider. Ariane Schön „Die Jüdinvon Toledo“inBochum: 14., 16., 26.12.,SchauspielhausBochum PREMIERENIMDEZEMBER BOCHUM 22.12.Die Philosophie im Boudoir vonMarquis de Sade (R: Herbert Fritsch), Schauspielhaus 52 DORTMUND 1.12.Tartuffevon Moliere(R: Gordon Kämmerer), Schauspielhaus 6.12.realREALITY vonAnnaKpok (R:Klaas Werner,Kirsten Möller, KristinNaujokat),Studio DUISBURG 8.12.Die Fledermausvon Johann Strauss(R: Axel Köhler), Theater Duisburg ESSEN 1.12.Ein großer Aufbruch vonMagnus Vattrod (R:GustavRueb),Grillo-Theater 8.12.Der Freischützvon Carl Maria vonWeber (R: TatjanaGürbaca), Aalto-Theater GELSENKIRCHEN 2.12.Der gestiefelte Katervon PeterFrancesco Marino(R: Astrid Griesbach),MusiktheaterimRevier 22.12.Die Perlenfischer von

THEATER B O C H U M Faszinierendes Polarlicht Wenndie Sonnenwinde wehenund elektrisch geladeneTeilchenaus derMagnetosphäreauf Sauerstoffund Stickstoffatomeinden oberen Schichtender Erdatmosphäretreffen,geraten dieMenscheninPol- Nähe insSchwärmen–denn dann leuchten Polarlichter.Die neue Show„Aurora“amPlanetarium Bochum bautauf ihre Faszination. Aurora im Planetarium In unserenBreitengradengibtesnicht wenige Menschen,die mühevolle Reisen aufsichnehmen, um einNordlicht,auf Wissenschaftlich:Aurora borealis,zusehen.Sie fahren vielleicht mitden Schiffender norwegischen HurtigrutennachTromsöodermit demCamperins schwedischeLappland.Manche kehrentraurig zurück,weileseineWoche lang bewölktwar. Nichtnur fürsie empfiehltsichdie neue Planetariums-Show in Bochum, dievollerspektakulärerBildervon Polarlichtern ist. Aufgenommenhat sie derKoreanerKwonOChul,der weltweit einerder führenden Aurora-Jäger ist. „Esist seit garnicht langer Zeit überhauptmöglich,die Polarlichteroriginalgetreu einzufangen“, sagt Planetariums-Leiterin ProfessorSusanne Hüttemeister, „schon garnicht in 4K-Auflösungfür dieganze Kuppel“. Deshalb mussman einpaarWorte über dieTechnik verlieren,umdas FaszinosumdieserShowzuerfassen: Kwon OChulist es gelungen,Polarlichterin Echtzeit einzufangen, weil er über eine Software undein Spezial-Stativ fünf Modelleder Vollformat-KameraSonyAlpha 7s zusammengeschaltet hat. Sieerreicht einenISO-Wert vonüber100.000 ohne dass dieBilderzu stark rauschen.Der TraumjedesFotografen. Postiert hatsichder Koreaner in Nordkanada an einemTouristen-Ort namens Aurora Village, derberühmt istfür seineguteSicht aufNordlichter. DerZuschauer im Planetarium siehtdeshalb nebenden spektakulär grün, rotund weißlich waberndenLichtstürmen oben am unterenRandder Kuppelauch dievon innen beleuchteten Indianer-Zelte,die dortfür dieBesucher bereit stehen. Undweilesvielleichtdochlangweiligwäre,ineinem geschlossenen Raum gut 50 MinutenlangPolarlichteranzustarren, liefertdie Show auch noch allerleiWissenswertes über dieSternbilder desnördlichen Himmels, über dieEntstehungdes Phänomens unddie Mythen,die Urvölker sich über dietanzenden Lichtererzählthaben.Und als Bonus gibtesden Blickder Astronautenvon derRaumstation ISSauf dieFarbspieleüberdem Nordpol. MaxFlorian Kühlem Aurora –Wunderbares Polarlicht:2., 4.,8., 11., 13., 16.12. Planetarium, Bochum;planetarium-bochum.de Foto: Stadt Bochum Wesel Niederrheinhalle 14.12.2018 (Beginn: 20.00 Uhr) Bochum RuhrCongress* 15.12.2018 (Beginn: 20.00 Uhr) Oberhausen KöPi-Arena* 02.02.2019 (Beginn: 20.00 Uhr) Wuppertal Uni Halle* 03.02.2019 (Beginn: 18.00 Uhr) Essen Grugahalle* 16.02.2019 (Beginn: 20.00 Uhr) Dortmund Westfalenhalle* 23.03.2019 (Beginn: 20.00 Uhr) Ratingen Dumeklemmerhalle 14.06.2019 /15.06.2019 (Beginn: 20.00 Uhr) Weitere Termine unter nuhr.de! *Nummerierte Plätze! Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter nuhr.de, eventim.de und 01806/570000 (20ct./Anruf, Mobilfunkpreise abweichend) 04.12. KÖLN PALLADIUM 15.12. KÖLN PALLADIUM INFOS: NOISENOW.DE TICKETMASTER.DE 01.08.19 KÖLN RONCALLIPLATZ 03.08.19 KÖLN RONCALLIPLATZ TOUR 2019 TEARS FOR FEARS GeorgesBizet (R: Manuel Schmitt), Musiktheater im Revier 28.12. Paris im August,Chanson- Abendmit Christa Platzer, MusiktheaterimRevier HAGEN 1.12.Rusalkavon Antonin Dvorák (R:NinaKupczyk),Theater Hagen OBERHAUSEN 13.12. DieNacht kurz vorden Wäldern vonBernard-MarieKoltès (R: Emel Aydogdu, BurakHoffmann), Druckluft 30.12.!Live fast,get old!,Rock’n Roll-Schowmit JürgenSarkiss, TheaterOberhausen 28.06.19 BONN KUNST!RASEN 09.07.19BONN KUNST!RASEN 15.07.19BONN KUNST!RASEN Ticket-Hotline: 01806–9990000 Mo-Fr 8-22 Uhr/Sa, So &feiertags 9-20 Uhr (0,20E/Anruf aus dt. Festnetz/max. 0,60E/Anruf aus dt. Mobilfunknetz) 53

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02