Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Dezember 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Krefeld
  • Dortmund
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Jazz
  • Sucht
  • Solingen
  • Musik
  • Kinder
  • Www.coolibri.de

K U N S T K U N S T H A

K U N S T K U N S T H A L L E Toningenieur Samson Young. Dream FM (while the daylight lasts), 2015. Die Karriere des Klangkünstlers Samson Young kennt nur eine Richtung: steil aufwärts. Bevor er 2017 seine Heimat Hongkong auf der Biennale in Venedig vertritt, zeigt die Kunsthalle eine Auswahl seiner Arbeiten – Youngs erste institutionelle Ausstellung in Deutschland bzw. Europa. Foto: Kunsthalle Faible für neue Technologien Als Künstler agiert er an der Schnittstelle zwischen Musik und Bildender Kunst: Samson Young, 1979 in Hongkong geboren und studierter Komponist, erforscht die Macht und Wirkung von Tönen und Geräuschen. Fast alle seiner Projekte stehen in einem gesellschaftlich-historischen Kontext. Klänge sind sein Material, um Konflikte hör- und sichtbar zu machen, wofür er im Vorfeld aufwändige Recherchen und Feldforschungen betreibt. Mit einem ausgeprägten Faible für neue Technologien konzipiert Young Soundarbeiten, Installationen, Performances, Zeichnungen, Sound-Walks und Filme, die dem Betrachter erstaunliche Perspektiven eröffnen. Glockenklänge Im Jahre 2015 war Samson Young Gewinner der 52 ersten BMW Art Journey, die zeitgenössischen Künstlern ein „mobiles Atelier“ ermöglicht. In der Folge bereiste er elf Länder auf fünf Kontinenten, um den Klang von Glocken aufzunehmen. „For Whom the Bell Tolls: A Journey Into the Sonic History of Conflicts“ thematisiert die Geschichte und Bedeutung von Kirchenglocken, speziell solcher, die mit Konflikten zu tun haben. So wurden etwa in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs rund 80.000 Glocken zu Waffenmaterial eingeschmolzen. Klangteppiche aus der Kirche Im Rahmen der Ausstellung, die vom 17. Dezember bis 5. März nächsten Jahres läuft, setzt Samson Young diese Arbeit fort: Auf den Dachfenstern der vis-à-vis gelegenen Andreaskirche installiert er Soundelemente, die mit dem Geläut der Kirchenglocken korrespondieren. Die so entstehenden Klangteppiche werden in die Kunsthalle übertragen, in deren Kinosaal die dazugehörigen Zeichnungen (Sound Drawings) zu sehen sind. Gezeigt werden des Weiteren Teile der Installation „Stanley“ (2014), für die im Emporensaal der Kunsthalle mehrere Tonnen Sand aufgeschüttet wurden, sowie die technisch sehr aufwändige Soundperformance „Canon“, an der Samson Young persönlich mitwirkt. Ein spannender Künstler, von dem man noch viel hören wird. bk Samson Young: 17.12.2016–5.3.2017, Kunsthalle Düsseldorf kunsthalle-duesseldorf.de

K U N S T M U S E U M M O R S B R O I C H X-MAS Geschenkideen ADVERTORIAL ENDLICH WIEDER LIVE: Mit Robbie Williams gastiert einer der erfolgreichsten Solokünstler der Welt im Rahmen seiner „The Heavy Entertainment Show“ Tour 2017 in Düsseldorf! Auf der Playlist des einzigen NRW-Konzertes steht nicht nur das neue Album, sondern natürlich auch seine großen Hits! 28.06.2017 - ESPRIT arena, Düsseldorf Tickets über www.eventim.de sowie www.tickets.de Infos unter www.concertteam.de Foto: SONY Peter Radelfinger: Joke 771 Aha-Erlebnis Manch einer legt Papier und Stift neben das Kopfkissen, um Träume und Gedanken festzuhalten. Nicht so Peter Radelfinger. Der Schweizer Künstler zeichnet jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen, ein Porträt seines Kopfkissens. Diese und andere Werke sind aktuell im Museum Morsbroich in der Werkschau „Aah …Aha!“ zu sehen. Seit dem Jahr 2000 hat Radelfinger sein weiches Kopfpolster schon über 1600 Mal porträtiert. Selbstredend zu viele Bilder, um sie einfach so im Ausstellungsraum aufzuhängen. Deshalb schickt der Künstler seine Zeichnungen nach und nach an einen Kurvenschreiber, der selbige vor Ort ausdruckt. Die zweidimensionalen Blätter verwandeln sich somit in einen dreidimensionalen Faltenberg. Aber nicht nur in Sachen Kissen-Bilder ist der Schweizer ein großer Sammler. Der 1953 in Bern Geborene klaubt obsessiv Texte und Bilder zusammen, die er in Zeitungen und im Netz findet. Mathematische Formeln befinden sich ebenso darunter wie Anzeigen für Herren-Pyjamas oder Aufnahmen von Schimpansen und Gorillas. Wie Puzzleteile setzt er das Gesichtete zusammen, in immer wieder neuen Kombinationen. Humorvoll und mit scheinbar einfachen Mitteln übt Radelfinger anhand seiner Zeichnungen, Animationen und Fremd-Bilder und -Texte Kritik an Subjekt und Objekt. „Joke“ lautet deshalb auch der Name des zweiten Teils der Werkschau. Ob pulsierende Gliedmaßen und Organe, atmende Männer in Schutzanzügen, zuckende Gorillas vor Projektoren oder der lonesome Cowboy, der dem Sonnenuntergang entgegenreitet – der Künstler spielt in den Animationen mit Alltäglichem genauso wie mit Abwegigem. Im dritten und titelgebenden Ausstellungsbereich namens „Aah …Aha!“ wagt der Schweizer den Versuch, sowohl den Grundimpulsen unseres Tuns als auch der künstlerischen Arbeit selbst auf die Schliche zu kommen. Sein Werkzeug ist erneut die gezeichnete Recherche. Das kindliche Staunen (Aah) steht ebenso im Fokus wie der Weg zur (Selbst-)Wahrnehmung und die Erkenntnis (Aha!). Blinzelnde Laptop-Augen und -Münder veranschaulichen Radelfingers scharfen, humoristischen Blick auf die Gesellschaft ebenso wie Bilder von Kleinkindern, die abwechselnd mit Erdkugeln oder Totenköpfen spielen. NaB Aah …Aha! - Peter Radelfinger: bis 23.4.17, Museum Morsbroich, Leverkusen; museum-morsbroich.de Foto: Museum Morsbroich The Greatest Hits Tour 2017 Alan Parsons live mit Hits wie ›Eye In The Sky‹, ›Don´t Answer Me‹, ›Lucifer‹ oder ›Games People Play‹ und vielen anderen mehr! Vor genau 40 Jahren veröffentlichte er seinen Erstling, Grund genug, jetzt eine Tournee zu spielen, auf der alle Hits seiner Karriere gebührend gefeiert werden. 26.05.2017 - Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf Karten an allen bek. VVK-Stellen Ticket-Hotline 0211/ 27 4000 Infos unter www.concertteam.de 160.000 Kuhnis – so nennen sich seine Fans mittlerweile – feierten Dieter Thomas Kuhn & Band 2016 auf ihren Konzerten, das erfolgreichste Jahr seit dem Neustart 2004! Die Nachfrage ist ungebrochen, die ersten Shows 2017 schon wieder ausverkauft! Dieter Thomas Kuhn & Band Im Auftrag der Liebe – Tour, Teil II 17.03 - Stahlwerk, Düsseldorf, 25.03 - FZW, Dortmund 01.09 - Zeltfestival Ruhr, Bochum Karten an allen bek. VVK-Stellen Ticket-Hotline 0211/ 27 4000 Infos unter www.concertteam.de EHRLICH BROTHERS Nach dem Mega-Erfolg mit „Magie – Träume erleben“ gehen die Ehrlich Brothers ab Dezember 2016 mit ihrer brandneuen Show FASZINATION auf Tour. 31.12.2016 Oberhausen 14.01.2017 Köln 17.02.2017 Essen 18.02.2017 Essen 19.02.2017 Düsseldorf 06.05.2017 Dortmund Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.printyourticket.de Weitere Infos unter www.p-promotion.info YAKARI- FREUNDE FÜRS LEBEN Neue Termine von „YAKARI - LIVE“, dem Erfolgsmusical von Thomas Schwab über die Abenteuer des kleinen Indianers, der mit Tieren spricht. Eine berührend-spannende Geschichte über Mut, Respekt und Freundschaft. Mit Kinderermässigung! 16.03.2017 - Wuppertal, Historische Stadthalle 18.03.2017 - Duisburg, Mercatorhalle 20.04.2017 - Bochum, RuhrCongress Tickets unter www.yakari-musical.de Foto: Karsten Jahnke Konzertdirektion Foto: Klaus Polkowski

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02