Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Dezember 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Krefeld
  • Dortmund
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Jazz
  • Sucht
  • Solingen
  • Musik
  • Kinder
  • Www.coolibri.de

T H E M A N E U S S Per

T H E M A N E U S S Per Mausklick zum Bio-Brownie Die Brownies von Schokogasmus schmecken so wie der Name klingt – intensiv, vollmundig, sie hinterlassen einen Wunsch nach mehr. Vor sechs Jahren hat sich der Essener Kevin Struwe mit hohen Ansprüchen an das Feingebäck selbstständig gemacht, hat getüftelt, Ideen ausprobiert, gerührt, gebacken und dekoriert, bis er zufrieden war. Bei Großveranstaltungen deutschlandweit kamen bereits Menschen in den Genuss seiner kleinen Schokoladen-Süden - zum Beispiel beim Deutschen Fernsehpreis. Nun gibt es die Bio-Brownies online zu haben. Foto:Irmine Estermann „Ich bin ein Malocher, bin ich schon immer gewesen“, sagt der 27-jährige Essener. Sieben Tage die Woche, bis zu zwölf Stunden täglich steht er in seiner neuen Backstube in Neuss. Warum? Weil ihm das Backen Spaß macht und er überzeugt ist, von dem was er macht. Und weil er nicht gerne andere für sich arbeiten lässt, das gibt er zu. Die kleine Schokogasmus-Manufaktur hat eine festangestellte Mitarbeiterin, Struwes Lebensgefährtin hilft mit, wenn sie kann. Den Rest macht der Chef selbst und holt nur zur Not Aushilfen. Seine eigenen Wege geht er jetzt seit sechs Jahren, die Entwicklung, die zu den veganen und glutenfreien Schokobrownies geführt hat, ist allerdings wesentlich älter. Seit seinem 14. Lebensjahr stand Struwe in der Backstube und half seinem Vater, sog alles auf, was mit dem Handwerk zu tun hatte. Dann machte er eine Lehre als Koch, unter anderem auch, weil sein Vater ihm vom zeitfressenden Bäckerdasein abriet. Aber die feine Kunst der Patisserie ließ ihn nicht los. Kevin Struwe 14 „Mit 20 habe ich mich selbstständig gemacht“, erinnert sich Struwe. „Der Schritt sei ihm nicht schwer gefallen, er habe einfach sein Erspartes zusammengekratzt und erst mal einen Foodtruck gekauft, sich dann aber nach und nach auf qualitativ hochwertiges Feingebäck für Caterings bei großen Veranstaltungen verlagert und in Essen alles von Hand produziert. Immer vor Augen den perfekten Brownie: Ich bin ein Malocher, bin ich schon immer gewesen“ Viel Zeit und Geld hat er investiert, um die perfekte Rezeptur zu finden, noch länger hat es gedauert bis er die geschmacklich gleiche Mischung für die veganen, laktosefreien, glutenfreien Varianten gefunden hatte. Die Rezepte sind natürlich geheim, nur bei der Bio-Zertifizierung, die Struwe seit Anfang des Jahres hat, musste er alles offenlegen, das wird er nun regelmäßig tun müssen. Und das findet er auch gut so. „Es ist ein gutes Gefühl ,weil man weiß, dass kontrolliert wird“, sagt der Essener. Privat ist er seit langem von regionalen Bioprodukten überzeugt. Nach der Bio-Zertifizierung Die Brownie-Pops sollen bald ins Sortiment aufgenommen werden. folgte vor kurzem ein zweiter, von langer Hand geplanter, Schritt: der Online-Shop „Schokogasmus“. Dort gibt es nun die handgemachten Bio- Brownies in sieben Variationen ab 3,30 Euro pro Stück. Gebacken werden die köstlichen Häppchen nach Zahlungseingang, in den meisten Fällen machen sie sich noch am selben Tag auf den Weg zum Kunden. Ungekühlt, das ist wichtig. Da die Brownies ausgebacken sind, kann nichts verderben. Trotzdem empfiehlt Kevin Struwe die Backwaren, die weder Zusatz- noch Farb- noch Konservierungsstoffe enthalten, zu Hause in den Kühlschrank zu legen. Zum einen ist es optimal für die Konsistenz. Zum anderen kann die Bio-Kuvertüre so ihren vollen Geschmack entfalten. Demnächst sollen sich zu den Brownies noch Brownie-Pops gesellen, gleicher Grundteig, nur noch etwas cremiger in der Konsistenz, weil sie handgerollt werden. Da kommt Vorfreude auf. Vor allem, wenn man wie der coolibri zum Vorkosten geladen wird und sogar das eigene essbare Firmenlogo auf den Brownie-Lollies findet. ei www.schokogasmus.de Foto: Lukas Vering

S Z E N E L A N X E S S A R E N A L I T E R A T U R Mögen Party: Die Vengaboys Kassettenmusik Stundenlang saß mancher Musikfreund in den Neunzigern vor dem Radio, um den Lieblingssong mit dem Kassettenrekorder aufzunehmen. Für heutige Verhältnisse: unvorstellbar. Ähnlich weit entfernt hat man sich von der Mode des Jahrzehnts. Ob Fellpuschel, Zöpfe oder Buffalos - Bilder von damals lassen die Abgebildeten nicht selten erröten. Aber wie immer gilt: Trash bringt auch Freude! Und so versammeln sich am 17. Dezember zur Mega 90er Live!-Sause Eurodance-Größen wie SNAP!, Culture Beat und die Vengaboys, umin Erinnerungen zu schwelgen und die Kassetten-Lieder live zu performen. Zu „We like to party“ und „Rhythm is a Dancer“ lässt es sich ohne die klobigen Buffalos nochmal so gut tanzen. NaB; Mega 90er Live! 17.12. (20 Uhr) Lanxess Arena, Köln; coolibri verlost 3x2 Tickets auf coolibri.de Foto: diginights Debütroman Lebenswege „Wenn du alt bist, bleibt dir irgendwann nichts mehr. Nicht einmal dein Name. Dann heißt du Opa Bielefeld, damit deine Enkel sich merken können, welcher Opa du bist.“ Dieses Zitat aus dem Roman „Augen auf und durch“ des Düsseldorfer Autors Jesper Brook beschreibt den nachdenklichen Grundton einer Geschichte, die sich gleichermaßen humorvoll wie auch tiefsinnig mit dem eigenen Platz im Leben beschäftigt. Basierend auf autobiographischen Erfahrungen schreibt hier ein 39jährige Familienvater, der als Marketing-Berater tätig ist und sich für das Buch sechs Monate Job-Auszeit nahm. Die Figuren in dieser Story philosophieren über das Leben, verwoben in einer Mischung aus Lovestory und Milieustudie. Und letztlich dreht sich alles um die Frage nach dem Sinn des Lebens. JDD; „Augen auf und durch“, 388 Seiten, neobooks.de, ISBN-10: 3738086412 Foto: Max Fiedler LÄ FT BEI UNS. Das Girokonto PSD 4[u] mit vielen Extras für junge Leute. Omas Sparbuch hat ausgesorgt. Das kostenlose Girokonto PSD 4[u] ist eine Kombination aus klassischem Konto und Sparbuch extra für junge Leute (bis 25 Jahren). Und mit 1,50%* Zinsen macht das Sparen auch noch richtig Spaß. 1,50% * Vergleiche das mal mit den Anderen! * Gilt bis zu einem Kontoguthaben von 3.000 Euro. Bei darüber hinausgehenden Guthaben gilt die Verzinsung des PSD Girodirekt. Variable Zinssätze. Stand 01.09.2016. Online psd-rhein-ruhr.de Telefon 0211 1707-9911 Filialen Dortmund, Essen

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02