Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

coolibri Campus NO 02

  • Text
  • Wintersemester
  • Dortmund
  • Bochum
  • Zeit
  • Ruhrgebiet
  • Studium
  • Studierende
  • Studierenden
  • Duisburg
  • Unis
  • Www.coolibri.de
Das Wintersemester 2015/2016 hat gerade begonnen, da wird die Welt, wie wir sie kennen, in ihren Grundfesten erschüttert. Denn am 21. Oktober landet im amerikanischen Hill Valley Marty Mc Fly, der vor exakt 30 Jahren „Zurück in die Zukunft“ gereist ist. Gleichzeitig erlebt ihr Studis gerade eure ganz eigene Reise durch die universitäre Gegenwart. Für euch haben wir das neue Campus-Magazin entwickelt. Als Ratgeber, Handbuch für abendliche Zerstreuung oder als Pausenfüller zwischen den Seminaren.

INHALT Foto: Privat 08

INHALT Foto: Privat 08 MEIN WEG ZUM STUDIUM Dieser Text soll keine Gebrauchsanweisung für den Weg zum Studium, die Schatzkarte zum eigenen Glück oder die Lösung für verzweifelte Abiturienten sein. Er erzählt nur meine persönliche Geschichte: Welche Dinge ich ein Jahr nach meinem Schulabschluss gelernt und wie ich meinen Weg zum Studium gefunden habe. Der entscheidende Geistesblitz kam übrigens so weit weg von zu Hause, wie es eben geht: in Australien. Foto: Judith Frische 42 TRÖDELMÄRKTE Es muss ja nicht immer alles neu sein! Ob Mode, Möbel oder hübsches, unnützes Gedöns – des einen Schrott ist des anderen Schatz. Lukas Vering hat die zehn besten Märkte in der Region für alternative Shoppingerlebnisse zusammengestellt. 03 Editorial l Impressum 06 A wie Anfang: Das Uni-ABC zum Einstieg 08 Mein Weg zum Studium 10 Zurück in die Zukunft: Das Wesen der Zeit 14 Umfrage: Musikhelden der Jugend 16 Uni Bochum: Riesin aus Beton 17 Geheime Orte: Unterirdische Schlagader Foto: Inga Pöting 06 A WIE ANFANG Das Ruhrgebiet ist eine einzige große Lern-Spielwiese. Nirgendwo anders in Europa stehen die Unis und Fachhochschulen so dicht gedrängt wie hier: 21 Orte bieten insgesamt 600 Studiengänge an. Aber egal, ob man aus Bochum oder aus dem Schwarzwald kommt – aller Anfang ist schwer, und das System Uni will erst einmal entschlüsselt werden. Inga Pöting hat deshalb ein Uni-ABC für frisch gebackene Ruhr-Studis zusammengestellt. 18 Auslandspraktium: Mit Goethe nach Irland und Kanada 20 Flüchtlinge: Students Welcome! 22 Science Slam: Die Mythen des menschlichen Gehirns 24 Hochschuldidaktik: Stiefkind der Wissenschaft 26 Prof. Walter Krämer: „Ich bin nicht im Elfenbeinturm gefangen“ 28 Psychologische Beratung: Interview und Tipps Foto: David Ausserhofer - Springer Spektrum Verlag Foto: Evonik 22 DIE MYTHEN DES MENSCHLICHEN GEHIRNS Henning Beck ist Neurobiologe – und Deutscher Meister im Science Slam. Bei diesem jüngeren Geschwisterchen des Poetry Slams wird nicht gedichtet, sondern um die Wette Wissenschaft vermittelt. Was haben Actionfilme und Pornos gemeinsam? Wie sieht es im Inneren eines Protons aus? 34 TIPPS ZUM SCHNELLEN SCHEITERN Wie versägt man am besten das Vorstellungsgespräch? Das Handy klingelt – und der Bewerber geht auch noch ran. Gibt’s nicht? Gibt’s wohl. coolibri verrät die perfekte Checkliste, um bei der Bewerbung, im Vorstellungsgespräch und in der ersten Woche im Job möglichst dramatisch zu scheitern. 04 Campus Wintersemester 2015/16

Foto: Königskinder & Rebellen 50 KNEIPENTOUREN IM POTT Ersti-Kneipentour, Fachschaftskneipentour, WG-Kneipentour, Zweiti-Kneipentour… während der Studienzeit wird man quasi von einer alkoholträchtigen Räumlichkeit in die nächste geschoben. Und sieht abei oft doch nur die gleichen Tapeten. Wir zeigen alternative Kneipentouren durch die großen Studi- Städte im Pott und in welchen Clubs sie enden können. Foto: Inga Pöting 58 KINOS: FILM AB! In Sachen Leinwanddichte ist das Ruhrgebiet mit kaum einer anderen Kinolandschaft vergleichbar: In über 300 Sälen flimmern Hollywood-Hits und Arthaus-Schmankerl gleichermaßen über die Leinwände. Im Revier halten sich die großen, hochmodernen Multiplexpaläste und die kleinen, feinen Programmkinos durchaus die Waage. 30 Semesterticket, Sozialbeitrag, BAföG: Das ändert sich 32 Popstar: Und 100 000 hören zu 34 Tipps zum schnellen Scheitern 36 Aus der Uni in die Selbstständigkeit 38 Verlosungen 40 Kost‘ nix: Gratisangebote für Studierende 42 Trödelmärkte: Top Ten für Schnäppchenjäger 46 Repair Cafés: Gegen die Wegwerfgesellschaft 48 Fritteuse und Freunde: Imbissbuden im Pott 50 Kneipentouren im Pott 58 Kinos: Film ab! 60 Theater-Tipps: Vorhang auf! 40 KOST‘ NIX: GRATISANGEBOTE FÜR STUDIERENDE „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ – das sagte auch Lukas Verings Mutti gerne, wenn dessen Kontostand sich zwischen Blockseminar und Pflichtpraktikum mal wieder nur mit Nullen schmückte. Jetzt hat er viele kleine Tipps gesammelt, wie auch ohne Moos einiges los sein kann. Foto: alain wacquier - Fotolia.com 61 Pop im Abo: Es muss nicht immer nach Bier stinken 62 Ausstellungen: Schneise im Kunst-Dschungel 64 Spielwiese 66 Cartoon Foto: C. Spielvogel - fotolia.com Foto: Paul Ripke 48 FRITTEUSE UND FREUNDE: IMBISSBUDEN IM POTT Der schnelle Snack für auf die Faust – ein Erfolgsmodell, dass im Ruhrgebiet zum Kulturgut geworden ist. Ob es euch nun nach dem fettigen Glück aus der Fritteuse gelüstet, ihr eine gesunde Infusion für Magen und Seele benötigt oder ein Stückchen Exotik to go braucht – wir verschaffen Überblick auf die interessantesten Imbissbuden im Pott. 32 POPSTAR: UND 100 000 HÖREN ZU „Keiner von uns konnte spielen“, erinnert sich Campino, Sänger der Toten Hosen, an das Jahr 1982. „Andi hatte nur zwei Saiten auf dem Bass und das Schlagzeug hatte keine Toms.“ Klingt nicht gerade wie ein Bilderbuchstart in die Musiker-Karriere. Geht das überhaupt? Wie wird man eigentlich Popstar, so ganz offiziell? Wintersemester 2015/16 Campus 05

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02