Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Jahren

coolibri Campus NO 02

  • Text
  • Wintersemester
  • Dortmund
  • Bochum
  • Zeit
  • Ruhrgebiet
  • Studium
  • Studierende
  • Studierenden
  • Duisburg
  • Unis
  • Www.coolibri.de
Das Wintersemester 2015/2016 hat gerade begonnen, da wird die Welt, wie wir sie kennen, in ihren Grundfesten erschüttert. Denn am 21. Oktober landet im amerikanischen Hill Valley Marty Mc Fly, der vor exakt 30 Jahren „Zurück in die Zukunft“ gereist ist. Gleichzeitig erlebt ihr Studis gerade eure ganz eigene Reise durch die universitäre Gegenwart. Für euch haben wir das neue Campus-Magazin entwickelt. Als Ratgeber, Handbuch für abendliche Zerstreuung oder als Pausenfüller zwischen den Seminaren.

HOT SPOTS Foto: Judith

HOT SPOTS Foto: Judith Frische Top Ten der Trödelmärkte KlimBim im Druckluft, Oberhausen Es muss ja nicht immer alles neu sein! Ob Mode, Möbel oder hübsches, unnützes Gedöns – des einen Schrott ist des anderen Schatz. Lukas Vering hat die zehn besten Märkte in der Region für alternative Shoppingerlebnisse zusammengestellt. 42 Campus Wintersemester 2015/16

Rathausflohmarkt Klassisch trödeln geht nur richtig mit Klapptisch und Schrott zum Kopfhautkratzen. Der immer am dritten Samstag im Monat stattfindende Flohmarkt am Bochumer Rathaus existiert schon seit 1979 – also länger als der Durchschnittsstudent – und bietet oft und gerne Relikte aus ebenso lange verstrichenen Jahrzehnten an. Galopprennbahn Wambel Dortmund, die alte Trödel- Hauptstadt, glänzt in Sachen Marktkultur mit einigen Juwelen. An der Rennbahn trifft man sich etwa jeden zweiten Sonntag im Monat zum Antik- und Sammlermarkt, jeden vierten zum Familienflohmarkt. Beide sind frei von kommerziellen Schrotthändlern, dafür voll von schönem Klüngel. Trödel im Gysenbergpark Schon seit 40 Jahren tummelt man sich jeden ersten Sonntag im Monat im Park am Gysenberg in Herne zwischen Bäumen, Wiesen und den Trödelständen diverser Privatverkäufer, um auf Schatzsuche und Schnäppchenjagd zu gehen. Passend: Nach dem Shoppingstress eine Runde Entspannen in der nahegelegenen Lago-Therme. Hafentrödelmarkt Riesige Trödelwiese mit schönster Duisburger Hafenlage lockt bei Live-Musik, Bratwurst und Bier zu zünftigem Trödelspaß. Hier finden sich die urigen, nostalgischen, kuriosen und kostbaren Stücke von Ommas Dachboden oder Kellerecke. Von März bis Oktober trifft man sich einmal im Monat an zwei Tagen zum Trödelexzess. Trödelmarkt im Fredenbaumpark In Dortmunds ältestem Stadtpark findet einer der beliebtesten Flohmärkte für Freiluftshopper statt. Zwischen Platanen und Wiesen warten von Mai bis Oktober einmal monatlich rund 300 Stände mit Hobbytrödlern und professionellen Händlern mit einem breiten Angebot, das von Schatz bis Schrott so einige Überraschungen bereithält. Mehr zum Thema auf coolibri.de Weiberkram Konkurrenz für die KlimBim-Ladys gibt es inzwischen viel – den Weiberkram im Essener Eventgelände Schöner Alfred empfehlen wir mit Handkuss, weil er dank liebevoller Deko, urbanem Industrieflair und hippen Grundvoraussetzungen in Sachen Atmosphäre kaum zu übertreffen ist. Weiberkram steigt unter anderem auch in Mülheim und Dorsten. KlimBim Mädelsflohmarkt Nicht auszudenken, was junge, aber mittellose Fashionistas ohne Klim- Bim täten, das Heiligtum aller Mädelsflohmärkte. In geselliger Atmo tauscht man hier Kleidchen gegen Blüschen oder wühlt sich durch selbstgebastelten Mädchenkram. Dazu trifft man sich an diversen Orten im Pott, unter anderem im Oberhausener Druckluft. Nachtflohmarkt Einst war er Vorreiter des modernen Trödelns, heute ist der Nachtflohmarkt im Dortmunder Depot längst ein Urgestein mit Kultcharakter. Im urban-modernen Industrieflair bieten hier neben trödelschweren Tischen voller Krims und Krams auch fesche Studentinnen und bastelwütiges Designerfrischfleisch ihre Erzeugnisse an. Fester Bestandteil ist immer auch ein kulturell-vielseitiges Rahmenprogramm. Trödeln im Jack in the Box Der Urquell aller hippen Trödelkonzepte mit Bummsfallera für Jungmenschen mit Bewusstsein für Nachhaltigkeit liegt Vermutungen zufolge in Köln. Eine Anreise lohnt sich immer, wo sollte man auch sonst trendtreffsichere SecondHand-, Mode-, Design- und Flohmärkte finden, wenn nicht in einer der coolsten kölschen Locations? Trödelmarkt an der TU Die Nummer eins findet sich doch tatsächlich an einer Uni. Auf dem Parkplatz am Geisteswissenschaftenbunker in Dortmund findet jeden Samstag einer der beliebtesten Trödelmärkte der Region statt. Neben dem Batzen Händler, die mal mehr, mal weniger interessanten Krims und Krams verhökern, findet sich ein großes Areal mit privaten Verkäufern, die allwöchentlich unglaubliche Schätze und kuriose Fundstücke auf ihren Tischen präsentieren. Der kulturelle Kompass für die Rhein-Ruhr-Region. Neben dem monatlich erscheinenden Stadtmagazin und der Webseite mit dem größten Veranstaltungs - kalender der Region produzieren wir lokale Special- Interest-Titel. Zur Verstärkung unseres Redaktionsteams und zum Ausbau neuer Magazine suchen wir zum nächstmög lichen Zeitpunkt eine(n) Redakteur(in) Deine Aufgaben • Recherchieren und Erstellen von eigenen Beiträgen für Print und Online sowie die eigenverantwortliche Gestaltung von Heftrubriken • Entwicklung, Planung, Umsetzung sowie Kontrolle von Themen für die Print-Ausgabe Ruhrgebiet und die Kommunikation mit freien Autoren • Schlussredaktion und Lektorat für die Ausgaben Ruhrgebiet und Düsseldorf/Wuppertal, Endabnahme von Artikeln Dein Profil • Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium (abgeschlossenes Volontariat von Vorteil) und mehrjährige journalistische Berufserfahrung im Print- und/oder Onlinebereich • Du hast fundierte Kenntnisse der Kultur- und Medienlandschaft des Ruhrgebiets • Du hast ein ausgeprägtes Sprachgefühl • Du bringst großes Interesse an aktuellen Themen und kulturellen Trends in der Region mit • Du bist kreativ und belastbar Wir bieten • Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit mit Eigenverantwortung und einem großen kreativen Gestaltungsspielraum • Ein offenes Arbeitsklima und flache Hierarchien • Eine bis Ende 2016 befristete Vollzeitstelle in unserer Bochumer Redaktion Interessiert? Sende deine Bewerbungsunterlagen an die: coolibri GmbH, Ehrenfeldstraße 34, 44789 Bochum z.Hd. Chefredaktion oder per Mail an: redaktion.bochum@coolibri.de.

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02