Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

August 2021 - coolibri

  • Text
  • Berger
  • Querbeat
  • Ruhrgebiet
  • Gastronomie
  • Kontaktanzeigen
  • Ausstellungen
  • Konzerte
  • Streaming
  • Kino
  • Theater
  • Unterhaltung
  • Kultur
  • Kunst
  • Ruhrtriennale
  • Moeglich
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Duesseldorf
  • Bochum
  • Essen

KINO

KINO DerBonnerArkadenhofverwandeltsich in diesem Jahr erneut in einOpen-Air-Kino. Foto: Thilo Beu Schweigen ist Gold Vom12. bis 22. August wird derBonner Arkadenhof wieder zu einem Ortder wenigen Worte. Aber dasist so gewollt.DennindiesemZeitraumfindendie 37. InternationaleStummfilmtage statt. Diesmal unterkünstlerischerLeitungvon EvaHielscher undOliver Hanley,die sich darüber freuen, das filmische und musikalischeProgramm auch im Netz zu präsentieren zu können. HenrikGaleens „Der Studentvon Prag“aus demJahr 1926,„LeichteBeute“von Fred Guiol, 1927 erschienen,oderder Klassikerdes Sowjet-Kinos „Sturm über Asien“ vonVsevolodPudovkin, der1928zum ersten Malauf derLeinwandzusehen war–alldiese undnochweitere Werkeaus der Ärades Stummfilms gibtesvom 12.bis 22. August in Bonn zu erleben. Denn dann stehen bereitszum 37.Mal im Arkadenhofder Rheinischen Friedrich-WilhelmUniversitätdie InternationalenStummfilmtageauf dem Programm,die wiegewohntpopuläre undunbekannte Titelder Frühzeit desKinos undderen technische Raffinesse in denFokus stellen. Faszination Stummfilm Viele derpräsentiertenFilme bringenesmittlerweileauf einAlter vonfast 100Jahren. Trotzdem istdie Faszinationfür dieseMachart derLeinwandkunst, trotzheutigertechnischer Möglichkeiten,ungebrochen. „InÄsthetik, Dramaturgieund Schauspiel überzeugen dieFilmenochheute. Das Publikum reicht vonneugierigen Erstbesucher*innen biszuausgewiesenen Filmkenner*innen“, heißtesseitens desVeranstalters,dem FördervereinFilmkulturBonne.V., derFestivalprogramms2021Interessiertenauch perStreamimInternetzugänglich machenwird. Undsostill es aufder Kinolandwand,die ganze100 Quadratmeter misst,auch zugehen mag, destomelodiöser wirdesdavor:Denneiner Auswahl renommierter Musiker*innen aus aller Welt, diesichdem Stummfilm verschrieben haben, begleitendie gezeigtenFilmestimmungsvoll aufihren Instrumenten –mit komponierten Partiturenbis hin zurspontanen Improvisation. Wenn es dunkel wird In derVergangenheit konntenSitzplätzefür 1500 Zuschauerbereitgestellt werden.Aufgrundder aktuellen Lage sind es diesmalnur noch 500, die Platznehmenund,sobaldesdunkel geworden ist, unterfreiemHimmel diegezeigtenFilmegenießenkönnen.Klar, dass es sich da lohnt,früh vor Ortzusein. DerEintrittzuden InternationalenStummfilmtagen istkostenlos. Wermöchte, kann dieVeranstalterabermit einerSpendeunterstützen. AlleInfos zumTermin: www.internationale-stummfilmtage.de mb 34

KINO „Old“, Thriller/Horror,FSK:ab16, Start: 29.7. Foto: Universal „The Suicide Squad“, Action,FSK:ab16, Start: 5.8. Foto: Warner Bros. Tödliche Ferien Eigentlich sollteesfür Jack (GaelGarcíaBernal, Foto r.), seineFrauKate (Vicky Krieps) undihre KinderMark (Nolan River), Amanda undEvelynein unvergesslicher Familienurlaub werden –dochdieserentpupptsichals purerAlbtraum. Denn alssie einenTag an einemversteckten Strand verbringen, tauchen nichtnur urplötzlich einige seltsame,fremdePersonen auf, sondernMark machtbeimSchwimmen außerdem eine grausige Entdeckung.Erfindetdie Leiche einerjungenFrau, dienur wenige Augenblickespätervollkommenskelettiert ist. Irgendetwas scheintandiesemOrt mitdem Lauf derZeitnicht zu stimmen.Dennauch dieKinderalternplötzlich viel schneller. DenBadegästenbleibtnur eine Wahl: Siemüssenversuchen,zufliehen,bevor auch vonihnen nurnochKnochen übrigsind. Doch dasgestaltet sich als schier unlösbare Aufgabe. Denn derStrandwill sienicht aus seinen Fängenfreigeben. R: M. NightShamalan,D:GaelGarcíaBernal, VickyKrieps, Alex Wolff Rückkehr der Glücksritter Das Suicide Squad,bestehend aus Bloodsport (IdrisElba), Peacemaker (JohnCena), Captain Boomerang(JaiCourtney), Ratcatcher2(Daniela Melchior), Savant(MichaelRooker), KingShark (Steve Agee), Blackguard (PeteDavidson),Javelin (Flula Borg)und Harley Quinn (MargotRobbie), fristetein Daseinals Gefangene im berüchtigtenBelle Reve-Gefängnis, dasnur dengefährlichsten Superschurken vorbehaltenist.Wer dortentkommen will,hat eigentlich nureineOption:sichder streng geheimen Task ForceXanschließen.Diese Truppe wirdeingesetzt, um gefährliche Aufträge zu erfüllen,bei denendie Überlebenschancepraktisch gennull geht. Trotzdem heuerndie Bösewichten an –und werden prompt aufdie vonFeinden besetzte InselCorto Malteseentsandt. Mitten im Dschungel stellt sich dann dieFrage: Werden Harley undCo. denAuftrag erfolgreich ausführen–oder schlagen siesichgegenseitigdie Schädel ein? R: James Gunn,D:Idris Elba,MargotRobbie, John Cena,Viola Davis „Nahschuss“, Drama, FSK: ab 12,Start:12.8. Foto: Alamode Film „Parfumdes Lebens“, Komödie/Drama, FSK: ab 6, Start: 19.8. Foto: Happy Entertainment Große Zweifel FranzWalter(Lars Eidinger,Foto) kann nichtklagen: Alsüberzeugter Kommunist istdie DDR für ihn dasParadiesund nachseinerPromotion an derBerliner Humboldt Universitätwartetein lukrativesJobangebotbeim Auslandsnachrichtendienst aufihn.Gemeinsam mitseinerFreundinCorina (LuiseHeyer)führt Franznun einangenehmesLeben underfindetin seinem Vorgesetzten Dirk (Devid Striesow)einen neuenFreundund Mentor. Doch dieStimmungkippt: Sollte derSpion anfänglich lediglichwichtige Informationenbeschaffen, verlangenseine neuesten Aufträgeimmer mehr vonFranz.Soist er mehr undmehrgezwungen, zu Mittelnzugreifen,die er eigentlich nichtmit seinem Gewissenvereinbarenkann.Auf demHöhepunkt seiner Karrierewillernur noch eines: aussteigen.Dochin demNetzaus Unterdrückung undErpressungwirddieserWunschwohl nursehrschwerinErfüllung gehenkönnen. R: FranzsikaStünkel,D:LarsEidinger,LuiseHeyer,Devid Striesow So riecht Veränderung Damals galt AnnaWalberg(Emmanuelle Devos) als gefeierterStarunter denParfümeuren. Doch dann velorsie ausgerechnetihren Geruchssinn. Um sich über Wasser zu halten,reist siefortanmit Chaffeur Guillaume Favre(GrégoryMontel, Foto l.)durchsLand, um ihrenLebensunterhalt als Geruchsberaterin zu verdienen. DieStimmungzwischenden beiden ist schlecht, denn sehr zumLeidwesenvon Guillaume istAnnaalles andere als eine angenehmeKundin.Und außerdem hatder Fahrer privatganzandere Probleme.Dennseine Frau hatsichvon ihm scheiden lassen undnun kämpft er um dasSorgerechtfür seineTochter Léa(ZélieRixhon,Fotor.). Zu allem Überfluss hatihm dann auch noch sein Boss Arsène (Gustave Kervern)mit derKündigung gedroht. Doch dasBlatt scheintsichzuwenden: AlsAnnaeinen Rückfall erleidet undGuillaume zurStelleist,umsie zu retten, wirdplötzlich alles ganz anders.mb R: GrégoryMagne,D:EmmanuelleDevos,GrégoryMontel mb 35

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017