Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

April 2020 - coolibri Essen

  • Text
  • Ehrenfeld
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Musical
  • Tanz
  • Zeitangabe
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

MUSIK VON H IER ab

MUSIK VON H IER ab 18.04. Castrop-Rauxel, Stadthalle Leitkegel Foto: Sandiger Superschurke 06.06. Düsseldorf, Castello 20.06. Skurriler Gesprächsstoff Leitkegelalias LTKGLgründeten sich 2011 in Essen. Musikalisch bewegt die Band sich zwischenIndie, Emo, Punk und Hardcore.ImDezember istihr Album„Wir sindfür dich da“erschienen.Wieso darauf einSongnamens„Tocotronic darf niemalssiegen“ zu finden ist, verrät Sänger DanielSchnaithmann Nadine Sole im Interview. Ihrkommtaus Essen,Düsseldorfund Ravensburg.Aber wo istdenndie Band-Base? Gegründethaben wir uns 2011 in Essen. Zu derZeit haben wir auch allenoch dort gewohnt. In derZwischenzeitgab es einen Bassistenwechsel undberuflicheVeränderungen, sodass mittlerweile zwei LeuteinEssen,einer in Düsseldorfund einerinRavensburgleben. Unsere Base istabernachwie vorEssen,weil wirdortauch unserenProberaum haben. Washat es miteurem Song „Tocotronicdarfniemals siegen“auf sich? Wenigermit Tocotronic, als manvermutenmag. Wirhaben im Laufeunserer Bandgeschichte skurrileGespräche mitZuschauerngeführt,in denenseltsameVermutungen über unsangestellt wurden. DerSongist ein„Best-of“ der „Manchmal sind bestimmte Probleme ja auch Ausdruck bestimmter Privilegien, die wirhaben.“ schönstenUnterstellungen.Dassder Song „Tocotronic darf niemals siegen“ heißt, isteherZufall.Inder Regellegenwir dieSong-Titelganzam Ende fest.Indem Fall –das mussso2013/14 gewesensein–sprach unsjemandauf unseren Song „Kapitulation? Ja bitte!“ an undwar davon überzeugt, dass daseineHommage an Tocotronicsei.Tatsächlich gibtesbis aufdas Wort „Kapitulation“keinerlei Anknüpfungspunkte. Wir fandeneswitzig, damitzukokettieren undso wurde derSlogan„Tocotronic darf niemals siegen“ zumRunning-Gag, denwir mitBühnenansagen, Stickern undMerch befeuerten.Dann war der Song fertig undpasstewie dieFaustaufs Auge Aufeurem Albumbehandelt ihrunter anderem „Erste WeltProbleme“. Wielenkt ihrden Fokus aufs Wesentliche? Und wasist das füreuch? Um zumKernder wirklich wichtigenProbleme zu kommen,mussman erst maldas Unwichtige definieren. Bevorich mich einemkomplexen Sachverhaltwie beispielsweise demKlimawandelwidmenkann,mussich realisieren, dass das, wasich vielleicht als Problemwahrnehme, im großen Kontextgar nichtsodramatisch ist. Manchmal sind bestimmteProblemejaauch Ausdruck bestimmter Privilegien, diewir haben. 20.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE RONDO VENEZIANO 12.09. Siegen, Siegerlandhalle DO 04.06.2020 BOCHUM 24.05. Mönchengladbach, Kaiser Friedrich Halle BIS 06.06. Ticketsauf www.ADticket.de

LESEECKE BUCHTIPP STATTLESUNG 17.4.,BLUE SQUARE,BOCHUM (ABGESAGT) Wie einmal ein Bagger auf mich fiel Autschn! Hage? Jemand ze Hage? –RenéMarik kennendie meistenwohlals Puppenspieler mitHangzum Absurden.Seine populärste Figur istder sprachlich eingeschränkte Maulwurf Maulfwurfn,der Rapante(Rapunzel)dazubewegenwill, ihrHaarherunterzulassen. Wasviele nichtwissen: Marik hateinebrutale Kindheit hinter sich.Aufgewachsenist er in einerBundeswehrkaserne im Westerwald, wo seineEltern dieKantine betrieben. In Form einesComing-of-Age-Roman erzählternun seineGeschichte. Davon,wie dergrausameVater sich an derSchwester vergeht, wiedie hilflose Mutter alleSchikanen erträgt undwie sich dieSoldaten schonmorgens besaufen.Trist, ödeund gewalttätig istdiese Welt, aus dersichder schüchterne Jungefreikämpft. ZumGlückgibtesnoch Klassenkameraden,mit denenman auffrisiertenMofas über dieLandstraßebretternkann undanhimmelswertschöneMädchen,die eine bessereZukunftversprechen.Ein berührendes Debüt!Erschienenbei DroemerKnaur. Foto: Ansgar Hiller Der Hobbit Frank Weinreich undFriedhelm Schneidewind hättenineinem Vortrageigentlich Einblickein Tolkiens„DerkleineHobbit“ gebenwollen–mit demZiel: Beweisen,dassdas Buch mehr istals nurein Märchen fürKinder. Nach Meinung der Expertenlässt es sich als Parabellesen,die uns diefatalen Konsequenzen vonrücksichtsloser Gier vorAugen führt. Leider wurde derTermin wegender Corona-Pandemieabgesagt. Da bleibt nureins: Selbst denRoman aufschlagen unddie ThesezuHauseüberprüfen! Foto: Aachal on Unsplash 29.4.,STADT-UND LANDESBIBLIOTHEK, DO BUCHTIPP STATTLESUNG 2.4. DOMICIL,DO(VERSCHOBEN) Speed-Dating-Lesung Viele Fröscheund hoffentlich einTraumprinzam Tisch: Speed-Datingals Form derPartnersuche istwohlden meistenein Begriff.Diese Idee überträgt derAutorenstammtisch „Literatur- RaumDortmundRuhr“ jetztauf einLiteraturformat.Schreiber wieThomas Kade oder Thorsten Trelenberg haben je drei MinutenZeit, wechselnde Zuhörergruppen vonihren literarischen Qualitäten zu überzeugen.JederTextwirdkritisch beäugt,bewertet undder Publikumslieblingam Ende desAbendserneutvorgetragen. 28 Foto: LiteraturRaumDortmundRuhr Im Bauch der Königin Schon Karosh TahasDebüt „Beschreibungeiner Krabbenwanderung“war erzählerisch brillant. RomanzweistellterneuteineFrauaus derkurdischenCommunity in denFokus:Shahiraist alleinerziehend, ignoriertTraditionen undlebt nichtmonogam.Erzählt wirdihre Geschichte in Form einesWendebuchs. Einmal aus derPerspektiveAmals undeinmal ausder SichtRaffiqs, beides Freundeihres Sohnes,die fasziniertund missbilligend zugleich aufShahiras Lebenswandelblicken.Erscheint am 7.4. beiDuMont. Foto: Havin Al-Sindy 1. Wortklub Dortmund EinAbend über Schwulseinund Toleranz:ZuseinerTalkreihe„1. Wortklub Dortmund“hat Thomas Koch (Foto) dieGäste Ralf Königund Sven Henseleingeladen. Ersterererlangtevor allem durch seinen Comic„DerbewegteMann“ und als früher Aktivistder Schwulenszenegrößere Bekanntheit, letztererdurch Auftritteals Poetry-Slammer.Musik kommt vonden Rock’n’Roll- Chicks TheSilverettes. WegenCoronawurde die Veranstaltungauf den1.12. verschoben. Lina Niermann Foto: Emanuel Bloedt

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017