Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

April 2020 - coolibri Düsseldorf, Wuppertal

  • Text
  • Duisburg
  • Sucht
  • Musical
  • Schauspielhaus
  • Wuppertal
  • Tanz
  • Zeitangabe
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

THEMA EinTrend,der

THEMA EinTrend,der zusammenbringt:Urban Gardening Foto: Elaine Casap on Unsplash Hand in Hand REGION |Das Bedürfnis desmodernenStädtersnach Ausgleichszeitinder Natursteigt parallel zurfortschreitenden Urbanisierung. Weil in wachsendenMetropolen außerdem das Gemeinschaftsgefühloft in der Massenkultur versandet,hilft das Konzeptdes Urban Gardening gleich an zwei Fronten. StefanieRink stellt das Konzeptund urbane Gärteninder Region vor. Übersetztheißt „Urban Gardening“ schlichturbaneGartenarbeit. Es dreht sich alles um gemeinschaftlichesBewirtschaftenvon städtischenFlächen.Schließlich weichenimmer mehr Landflächenden sich ausbreitendenGroßstädten. Hinzukommt eingedanklicher Wandel,dassesmit der derzeitigenAbnutzungder Erde undihrerRessourcen so nichtweitergehenkann.Nicht umsonstsindsaisonal,regionalund bio mittlerweile omnipräsente Schlagwörter. DerGedankenachhaltigerErnährungist dabei kein neuer, aber eininRelevanzerstarkter.Wer ganz genauwissenwill, woherseine Lebensmittel stammen,für denist Selberanbauen eine Option. Das geht im heimischen Garten,auf demBalkon oder derDachterrasse.Weildie aber nichtjedem zur Verfügungstehen, findensichimmer mehr urbane Gärten in derStadt,die aus Gemeinschaftsprojekten und Stadtinitiativen entstehen. Statt eremitisch den Ackerzupflügen,steht hier derGruppengedanke im Fokus. Austausch,Wissensvermittlung unddas Schließen neuerBekanntschaftensorgendafür,dassneben grünenPflänzchen auch diesoziale Ader gedeiht. FolgendeineListe von Gemeinschaftsgärteninder Umgebung. düsselgrün Beim Projektdüsselgrün wirdgesät,gejätet undgepflanzt,was dasZeughält. Gemeinschaftlich geht dasnatürlich schnellerund so 8 kommt manzueiner Oase mitten in derGroßstadt.HierinOberbilk,im WGZ-Park hinterdem Hauptbahnhof, istein Nachbarschaftstreffpunkt entstanden, wo es auch Workshopsgibtund gemeinsamauf Gartenfesten gefeiertwird. Während derSaisonvon März bisOktober trifft mansichimmeramSonntag um 14 Uhr. Im Mittelpunktstehenneben demAspektder Gemeinschaft auch dieThemenNachhaltigkeitund Ökologie. Auch toll:Imkerkurse, diezusammenmit Stadtbienene.V.durchgeführt werden. Kölner Straße189,Düsseldorf-Oberbilk GemeinschaftsgartenRatingen In Ratingen-West liegteine1000 Quadratmeter großeFläche, diedarauf wartet,von deinen Händenumgegrabenzuwerden. In derGruppekannst du dasimmer freitags ab 10 Uhrmachen, danebensteht dasTor täglichoffen.Einmal im Monat kommt derGrüne Samstag hinzu.Dann findenGemeinschaftsaktionenwie Zaunbau, Flächenplanung,Bodenverbesserungodergar dasein oder andere Fest statt. Auch eingemütliches Mittagspicknicklässt sich hier im Grünen abhalten.Einmal dieWoche wirdübrigens auch denKleinsten,einer Kindergartengruppe,das Gärntnernnäher gebracht. Maximilian-Kolbe-Platz38, Ratingen-West Foto: Eco Warrior Princess on Unsplash

THEMA Dahler Oaseund BergGartenOaseinMönchengladbach DieTransitionTownInitiativeMönchengladbachunterstütztgleichzwei UrbanGardening Projekte in derStadt:Die Dahler Oaseimgleichnamigen Stadtteilbirgt nebeneiner Streuobstwieseauch einenkleinen Buchenwald.Hierwirddie Fläche zum naturnahen Garten mitPermakultur-Konzept.Treffen: immer sonntags ab 14 Uhr. In derBergGartenOasetrifft man sich derweilsamstagsab14Uhr,umdem Grün aufdie Sprüngezuhelfen. Dahler Oase:Hephataallee25, Mönchengladbach-Dahl BergGartenOase: LüpertzenderStraße85, Mönchengladbach-Gladbach Bunkergarten&Garten der Welt Köln Derfreie KünstlerRainer Kiel engagiert sich in Köln fürgleichzweiGartenbewegungen. Erstens fürden Bunkergarten in Ehrenfeld,ein Grünstreifen vordem Hochbunker,auf demnacheiner Entmüllungsaktionfleißig angebaut werden kann.Sohaben Heilpflanzen, Kräuter,Wild- undZierblumen sowie Obst undGemüsehierihren Platzgefunden. Einoffener Trefffindet jedenFreitag um 17 Uhrstatt.Dann gibtesdanochden Garten derWeltim selben Veedel aufeinem neugestalteten Spielplatz, wo sich immer freitags dieGartenfreunde um 15 Uhrversammeln. JedesBeetspiegelt einen Kontinentwiederund wird mitPflanzender jeweiligenRegionbestückt. Bunkergarten:Körnerstraße101,Köln-Ehrenfeld Garten derWelt: Körnerstraße 91,Köln-Ehrenfeld CampusgartenKöln Lust aufGartenund stetswissbegierig? Dann istdas ProjektCampusGartenander UniKölngenau dasRichtige. Hier wirdregelmäßiginWorkshops Know-how vermittelt. Danebenist dieser Garten aber auch einErholungsraum.Nachdem Umzugauf dieGyrhofstraßen-Seite derServerhallewird wieder fleißigweitergepflanzt undgewässert.StudierendeoderAngehörige derUni Köln könnenjederzeit mitanpacken, in dervorlesungsfreien Zeit jedoch immernur sonntags ab 15 Uhr. Gyrhofstraße,Köln-Lindenthal Jetzt Tickets sichern! Wut klingt gewaltiger mitPauken undTrompeten. In derDahlerOase WandelgartenWuppertal Als einerder ersten GemeinschaftsgärtenWuppertals eröffnete2011der Wandelgartenineiner Baulücke an derLuisenstraße.Auch gepflasterter Untergrund hälthierniemandem vomGärtnernab, diePflanzensprießen in Töpfen,Schalen oder Kisten. Kernzeitist in derSaison freitags von15 bis18Uhr. Luisenstr. 110, Wuppertal UtopiastadtGarten DerUtopiastadtGartenist dergrüne Armdes kulturellenKnotenpunkts UtopiastadtamMirker Bahnhof.Reinschnuppern undVerweilen darf jeder, schließlich will dasProjekt zeigen,dassGärtnernauch mitten in derStadt funktionierenkann.Wer mithelfen will,solltemittwochs ab 19 Uhrvorbeischauen. Mirker Str. 48, Wuppertal Bergische Gartenarche EinGartenmit Missionfindetsichinder Bergischen Gartenarche an der StationNatur undUmwelt. AlsErhaltergartenwill dieser alte Nutzpflanzen erhalten wieEngkohl oder Schlachtschwert-Bohne. ZumMitmachenmuss manMitgliedwerden–oder als Pate Ablegerder seltenen Pflanzen in seinenGartenholen. Jägerhofstr.229, Wuppertal Foto: Dahler Oase Mi 22.04.2020 BeethovenFidelio– GustavoDudamel Halbszenische Aufführung mit dem White Hands Choir Do 23.04.2020 Thomas Hengelbrock &Balthasar-Neumann-Chor – Osterkonzert Werke von Liszt, Bruckner, Reger und Becker Fr 24.04.2020 Liederabend Anna Prohaska – Ausdem Paradies Kompositionen von Fauré, Debussy, Bernstein und Messiaen über die biblische Figur der Eva Sa 25.04.2020 Mnozil Brass–Pandaemonium Die sieben Blechbläser stellen sich mit angemessenem Unernst den ernsten Dingen des Lebens. So klingt nurDortmund. konzerthaus-dortmund.de So 26.04.2020 Georgette Dee–Lieblingslieder Do 30.04.2020 Junge Wilde –KianSoltani Kian Soltani und Petrit Çeku präsentieren die spannende Kombination von Cello und Gitarre. Do 07.05.2020 Warsaw Village Band Polka mit einem Schuss Techno Do 14.05.2020 Stegreif.orchester – Beethoven9plus Das unkonventionelle Ensemble verwebt die berühmte Neunte mit der Musik anderer Kulturen. 9

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017