Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Rund ums Bermudadreieck

  • Text
  • Bochum
  • Bochumer
  • Bermudadreieck
  • Stadt
  • Schumann
  • Pinte
  • Hattinger
  • Krenz
  • Musik
  • Parkhaus

S K A T E P A R K

S K A T E P A R K Spielwiese für Profis & Amateure Parklandschaft Ein echter Hingucker! Innerhalb kürzester Zeit hat sich der 2012 eröffnete Skatepark mit dem kräftig leuchtenden „Bermuda3Eck“-Schriftzug zum Markenzeichen der Bochumer Partymeile entwickelt. Direkt am Konrad-Adenauer-Platz gelegen, begrüßt die Dachgeschoss-Konstruktion die Gäste des Dreiecks. Foto: Quy M. Nguyen „Wenn wir von jedem Besucher Eintritt nehmen würden, könnten wir damit gutes Geld verdienen“, kommentiert Pascal „Pancho“ De Stena schmunzelnd das große Interesse an der Anlage. Vor allem am Wochenende hat der Betreiber, der unter dem Skatedeck angesiedelte „Shop“- Streetwearladen täglich rund 30 Anfragen von 450qm Platz 20 auswärtigen Besuchern, ob sie einmal einen Blick auf das Areal werfen dürften. Der Skatepark als Touristenattraktion. Und dazu noch umsonst! Denn der Eintritt ist kostenlos, was vor allem die Bochumer Skatergemeinde freut. „Der Park ist während der „Shop“-Öffnungszeiten für alle zugänglich. Jeden Tag kommen so circa 15 bis 20 Skater zwischen 13 und 35 Jahren, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Foto: Pascal De Stena Nach der Übernahme von Geschäft und Park vom Vorgänger „Boom“ haben die „Shop“-Verantwortlichen im Frühjahr 2015 die Struktur der Anlage vergrößert und überarbeitet. „Wir wollten massenkompatibler sein“ erklärt „Pancho“ und meint damit, dass der Schwierigkeitslevel verringert worden ist und sich nun mehrere „Lines“ gleichzeitig fahren lassen. Zu den „Obstacles“ vor Ort gehören u. a. Mini-Rampe, Curb-Box, Quarterpipes, Banks und Manual- Pads. Auf insgesamt 450 qm können sich die Skater austoben. Zu speziellen Terminen, wie im Juni dem Go Skateboarding Day, werden Contests realisiert, bei denen sich unter den Augen einer fachkundigen Jury die Teilnehmer miteinander messen. Auch für Szene-Firmen wie Reell Clothing ist die außergewöhnliche Lage des Parks ein überzeugendes Argument, ihre professionellen Fahrer für Show-Auftritte nach Bochum zu lotsen. Und auch jenseits der Rollbrettaktivitäten ist das außergewöhnliche Areal für Events zu nutzen. „Wenn jemand eine gute Idee hat, sind wir dafür offen“, betont „Pancho“, fügt aber sogleich an, dass man nur bei seriösen Konzepten grünes Licht geben würde. Für Stadt und Bermudadreieck bleibt der Skatepark so oder so ein echter Imagegewinn. Michael Blatt

MEDIEN MEDIEN DORTMUND GEHT AUS! 2016 16 DORTMUND 4 196465 908909 2016 ÜBER 200 RESTAURANTS, HOTELS & KULINARISCHE ADRESSEN FÜR SIE GETESTET GEHT AUS! Die Top-Restaurants rund um die Westfalenmetropole Burger, Bars und beste Kneipen – gesucht & gefunden Korn kann mehr: Ehringhausen erfindet Schnaps ganz neu 8,90 € | www.ueberblick.de Location: Acqua Pazza, Dortmund

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02