Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 5 Monaten

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe

  • Text
  • Urde
  • Lorenz
  • Marc
  • Bochum
  • Pfefer
  • Seie
  • Beefe
  • Fleish
  • Grillen
  • Ruhrgebeef
Die Entdeckung der Einfachheit: Mit der achten Ausgabe von RUHRGEBEEF zeigen wir, wie’s mühelos lecker wird! Mit dem Dortmunder Starkoch Phillip Schneider haben wir ein ungewöhnliches und günstiges Produkt gegrillt. Das Herz: einfach in der Zubereitung und eines der besten Steaks am Rind! Wir beantworten die Frage „Rib Eye oder Filet“ ganz simpel mit „Petite oder Hanging Tender“. Und selbst bei der vermeintlich profanen Bratwurst kann das Ergebnis ganz leicht noch viel besser werden. Wir verraten wie! Daneben gibt’s Hirschschnitzel auf Japanisch, Obstbrände aus dem eigenen Garten und Kräuter von den Auen und Wäldern des Ruhrgebiets. Und im Rezeptteil lassen sich Weltmeister und Outdoor-Experten erneut über die Schulter gucken. RUHRGEBEEF No. 8 – leichter kann man es sich nicht machen!

14

REINE HERZENSSACHE Er ist bekannt als junger Koch, der sich as traut. Ud das lägst iht ur i Dortud, soder i der gaze Repu- lik. Gar zu Neoer des Jahres urde er ernannt. Denn die Regeln bricht, der „aggressi“ koht. Dass sih Phillip Sheider i seie „aßgesheiderte“ Restaurat „Der Sheider“ irklich was traut, beweist sein Menügang „Wagyu-Herz it Hiiskus, Bluekohl ud Kaper“. Mit RUHRGEBEEF traf sih das „herzlihe Sheiderlei“ i seier Dortuder Kühe, u a edle Wagyu-Herz zu zeige, dass dieser „Speial-Cut“ o Rid öllig zu Ureht utershätzt ird. Was ir proiere durte, war eines der besten Rindersteaks überhaupt! Text: Marc Lorenz Bilder: Sebasian Drolshagen 15

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02