Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Wochen

Oktober 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Coolibri
  • Oktober
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Musical
  • Zeche
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

TELEGRAMME

TELEGRAMME Bochum Das Bochumer Schauspielhaus machtdurch –bei der Ritournelle–Dielange Nachtder elektronischen Pop-Musik.Am 12.10. kommen internationale Hochkaräter derSzene zusammen, wieetwaProduzentund DJ Jon Hopkins, derschon mitGrößenwie Coldplay oder Brian Eno zusammengearbeitethat.Zebra Katz hingegenbringtqueeren Hip-Hop mit–derKünstlerhat es sich zurAufgabe gemacht, Identitätskonzepteinseinem Genre aufden Kopf zu stellen. schauspielhausbochum.de SanftesÜber-die-Saiten-streichen, energischesZupfen undrhythmischesKorpus-Klopfenwerdensichabwechseln, wenn diesevieram2.10. beider Nachtder Gitarren aufeinandertreffen: Itamar Erez,LuloReinhardt, Daniel Stelterund YuliyaLonskayasindallesamt Meister derakustischen Gitarre.Von Jazz undWeltmusik über Klassikund Flamenco bishin zu Pop undFolkreichtihrespielerischeBandbreite, diesie –mal als Solo,mal als Duett, Trio oder Quartett –den Wändender Christuskirche entgegenklimpern. christuskirche-bochum.de Im Bochumer Zauberkasten fragen sich am 2.10.verschiedeneKünstler: Allesroger in Kambodscha? Beider so benanntenBenefizgala werden Spendenfür dieKKO-SchuleinKambodscha gesammelt. Hierfür haben sich unteranderem dieHumorexperten Waltraud Ehlert alias Esther Münch, Derunglaubliche Heinz sowieLiedermacherChristian Hirdes angesagt.Beste Comedy fürbeste Bildungsozusagen! zauberkasten.de Gelsenkirchen EinZirkuszelt,aufgebaut in derKirche, mehr brauchtder Jugendclub Café 42 (Bergstraße7a) nichtfür sein knapp zweiwöchiges Kulturfest Zeltival Beckhausen,das noch biszum 5.10.läuft.Nagut,vielleichtein paar Künstler, dieesbespielen.Fürs Poetry-Slam-Format „CaféSatz“ am Mittwoch (2.10.) habensichbisherunter anderemChristofermit f, Der Bennound Alex Paul angesagt.AmFreitag (4.10.)gibt’seineoffeneBühne für Musiker, Zauberer undKomödianten undamSamstag (5.10.) zum Festivalfinaledas Mitsingdingmit derGemeindeband.Alles fürumme! cafe-42.de Norwegisches Jazztrio in derWerkstatt:Am26.10.machen Falkevik aufihrer DeutschlandtourHaltinGelsenkirchen. Im Gepäck hat FrontfrauJulie Falkevik nicht nurdas für einPianotrio entscheidende Klavier, sondern auch diverseSynthesizer und ihre sanfte, sehr ausdrucksstarkeStimme. Diemit Instru- Falkevik mentalparts undgroovigen Soli ausgestattetenKompositionen,wie etwa „Walk Away“oder„SingtoMe“,handeln vonder Angst, verlassenzuwerdenund vonder SehnsuchtnachSicherheit. werkstatt-ev.de 24 Zebra Katz Foto: Gui Rebelo Foto: Alis Pelleschi Haltern Hey, hey,Wickie, hey Wickie,hey:AmSilberseeIIliegenvom 3. bis 6.10.wiederdie Wikingerboote vorAnker.Bei der 4. Seerenade kann man sich mittenrein insLagerlebender starken Männer undFrauenstürzen. An rustikalen MarktständenbietenHändler allerleiWarenfeil, dieFleischspießebrutzelninden Budenund zwischendurch erklingenraueSeemannsliederder Spielleute. Neben Schaukämpfen werden am Sandstrand auch verschiedene Handwerkstechniken gezeigt, an denensichjeder mal versuchen darf. Herne Fahrradund Film zum Zweigespann vereint: Das 14.International CyclingFilm Festival (ICFF) zeigtinden Flottmann-HallenzweiTagelang emotionalesFahrradkino vomReal- undAnimationsfilmbis zumExperimentalstreifen. Am 18.und 19.10. werden dieZuschauer aus ganz Europa sowohl schwierige Bergetappen als auch steile Talfahrtenzumeisternhaben. Derbeste Film wirdmit derGoldenenKurbel prämiert. cyclingfilms.de Am 8.10.dürfen sich dieBesucherder StadtbibliothekHerne-Mitte auf Schwarzhumoriges freuen: DerBochumerAutor KlausMärkertbringtim Rahmen der„Nachthumor“-Lesungeinen Querschnitt seiner autobiografischenKurzgeschichten mit. Märkertwar in seinem Lebenschon Sozialarbeiter,Taxifahrer,DJ, Schallplattenverkäufer undDiskothekenbetreiber undhat damitsoeinigeserlebt, worüberessichzuschreiben lohnt.Die Lesung beginntum17.30 Uhr, derEintrittist frei. klaus-maerkert.de Oberhausen Wo eine Fledermaus ist, sind die anderennicht weit –zumindest in Oberhausen.Dennwennsichdie Meat- Loaf-Story „Bat OutofHell“ vonder Bühneverabschiedet,bleibtesdüster im Metronom-Theater.Abdem 10.10. setztdas Haus aufden Klassiker Tanz derVampire.Die Musical-Adaption der Horrorkomödie vonRoman Polanski ist einMussfür jedenMusical-Fan. Die Songslieferte JimSteinman,der nicht nurfür BonnieTyler, sondernauch für Meat Loaf schrieb. Erzählerisch geht es Graf vonKrolock nach Transsilvanien,woVampirforscher-AssistentAlfredund derdüstere Graf vonKrolock um dieGunst von Wirtstochter Sarah kämpfen. stage-entertainment.de Recklinghausen Bereitszum 14.Mal wirddie RecklinghäuserAltstadtfür zweieinhalb Wochen knallbuntilluminiert. Vom18.10.bis 3.11.stehenbei Recklinghausen leuchtet Märchenund SagenimMittelpunkt. Unteranderem wird diehistorischeFassade desRathauses zurLeinwand. Immer freitags bis sonntags um 19,20und 21 Uhr(undanHalloween)bekommen Zuschauer einmärchenhaftes Lichtspiel geboten. Fast schon zum Inventar gehört DJ Moguai,der am 2.11.angleicherStelleseine Show mittreibendenElektrosoundsund Lichteffektenabzieht. re-leuchtet.re LN,RT, MAK, IE Foto: Stage Entertainment

MUSIK D O R T M U N D coolibripräsentiert VonWegen Lisbeth Foto: Nils Lucas Achtung: Gefährder! Sie spielten schonimVorprogrammvon ElementofCrime und Annenmaykantereit, jetzt stehtihreerstegroße Hallentour an.Keine Frage,bei VonWegen Lisbeth gehtdie Karriere in mächtigenSchrittensteil nach vorne. Undsie haben eineguteArt,das Lebensgefühl des Jahres2019 in reimende Versezutransportieren: DasSchweigen an derEckescheint in ihren Texten manchmal lauter zu sein, als der Presslufthammer,der direkt vordem Fenster pulsiert. Wasklingt, wiedie begehrtesteMailadresseder Klasse 11b, istdas zweite Albumder Berliner Indie-Pop-BandVon WegenLisbeth.Eshörtauf deneinzigartigen Namensweetlilly93@hotmail.com. „Hintersoeiner E-Mail-Identität kann sich ja im Prinzip jederverstecken“, erklärt Bassmann Julian denungewöhnlichen Albumtitelund ergänzt:„1993 istjaauch ungefährso derJahrgang unsererBandmitglieder, aber eigentlich könnte dasjaauch irgendein50-jährigerTyp sein.“ Seit 2014 unterwegs Sietragenden Protestauf klamaukige Artund Weiseinsich–undihre KritikamNeoliberalismus kommtsehrgut rüber. Im Song „Alexa,gib mir mein Geldzurück!“ reimen sie: „Warumwar früher alles schöner?/Warum machtIhr Mayonnaise in denDöner?/Undwarum istdie AfD immer noch da /Obwohlich heut’ beim Yoga war?“. Das bringt ziemlich gutauf denPunkt, wasVon WegenLisbeth denken.SängerMatthias „Matze“Rohde erklärtdazu: „Neben persönlichen Beobachtungen, geht es in unserenTexten viel um Gentrifizierung.MeinerMeinung nach, sollte unsere HeimatstadtBerlin nichtnur den Reichengehören, sondernallen anderenauch.“ Groß geworden sind diefünf JungsinBerlin- Lankwitz. Seit 2014 sindsie quasiständig unterwegs, gerade Julian istkeinFan vonlangen Distanzen: „Die Autofahrereikann einemschon denletzten Nerv rauben.Für mich fühltsichdas nurnachZeitverschwendung an.“ Aber trotzdem gehört daszum Musikerdasein dazu.Eskommt schonmal vor, dass dieBandansiebenTagen sechsFestivals spielt unddabei ganze4500Kilometer fährt, um vonAnachBunddann weiter „Wir haben unseinen Bandnamen gesucht,der möglichst sinnbefreit ist.“ nachCzu kommen.Julian sagt:„Wirhaben malauf demHaldern PopFestival gespielt. Das war schon echtirre,wie ländlich es da ist. Ichmag einfach, wenn wir irgendwo neuankommen,dassman dann noch einbisschen Zeit für sich selber hatund dieGegend erkundenkann.“ Neben denlangenFahrten zu Festivals müssen auch dieIdeenfür neue Songsausgearbeitet werden.BeimSong„Gefährder“hat Matzeziemlich langeanden einzelnenTextbausteinen gefeilt: „Irgendein Amt hatirgendein Wort fürirgendeinePersonengruppeerfundenund das sollte schonirgendwie„gefährlich“klingen.Das hatmir ganz gutgefallen undich habedas dann weiter gesponnen. Im Song soll es einen Wunsch ausdrücken,dassman in manchenSituationenmal etwas„gefährlicher“ auftreten möchte, als manestatsächlich ist.“ DieFrage,wer eigentlich dieLisbeth aus dem Bandnamenist,mussdie Band natürlichauch immer wieder beantworten: „So heißteigentlich dieOma vonunserem Keyboarder Robert.Die hatabernichtsmit dem Bandnamenzutun“, sagt Matzeund erklärt weiter: „Wir hatten einenZettelund haben dortunsereIdeen undEinfällenotiert.Theoretisch hättenwir uns auch „Die Bullen vomRevier46“ nennen können. Aber wir haben unseinen Bandnamengesucht, dermöglichst sinnbefreit ist.“ PeterHesse VonWegen Lisbeth:1.11. WarsteinerMusicHall, Dortmund; warsteinermusichall.de coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de 25

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02