Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

Oktober 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Coolibri
  • Oktober
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Musical
  • Zeche
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

COOLINARISCH E S S E N

COOLINARISCH E S S E N Farben machen froh „Du musst kochen alswäreesfür dich. Dasfasst für michalles zusammen“,sagt IzzetinTas. Es istauchder Leitspruchseines gemeinsam mitKathy Reichelt vorgut drei Jahren eröffneten Restaurants FarbenfrohinRüttenscheid.Eswirdvegan gekocht. TolleKreationenimRestaurantFarbenfroh Foto: Sebastian Drolshagen DieKreativität des1984geborenen,gelernten Bäckers, dersichdann schnellauch über die Konditorei unddie Patisserie weiterbildete, wird zudemherausgefordertdadurch,dasseshier ausschließlich veganzugeht. Seit 2014 arbeitet Tasdaran,veganeKüche in ihrerganzenVielfalt zu nutzen undweiterzuentwickeln. „Inzwischenhabeich meinen ganz eigenen Stil gefunden“, sagt er selbstbewusst. EinSelbstbewusstsein, welchessichauch konzeptionellabbildet.DennesgibtseitStart desRestaurants kein Gericht, dassichwiederholt hätte.Allezwei Monate wechselt dieKarte,Gerichte, diedann verschwänden, würden „nie wiederimFarbenfroh angeboten“. Das seiAusdruck derVielfalt undUnendlichkeit veganenKochens-und gegendas Vorurteilgerichtet,Veganer müssten immer dasselbe essen. DennochgibtesTechniken, dieTas immer wieder gerneeinsetzt. So beherrschteres, aus Früchten Saucen zu entwickeln, dieauch herzhafteAromengut zurGeltung bringen. So etwa eine schöne,schwere Mirabellensaucezum Blumenkohl.Seine Kreationen–oftbejubeltobdes schönen Arrangements–entstehen dabeiprozesshaft beim Kochen,seinMotto hilftdabei:„Sich trauen und lernen!“ 22 Reichelt undTas betreibengemeinsam Farbenfroh,mit demMotto „hochwertige Gemüseküche“. Gemeintist damitdas Wagnis, gehoben vegane Speisenanzubieten, wasnochvielweitergeht, als einfachnur aufFleisch undFisch zu verzichten.Gleichzeitig gelingtder gelernten Hotelfachfrauund dem Koch undBäcker ein weiterer Kraftakt,denn sieverzichtenzudem aufjeden Zeigefinger. Es scheinthierfastso, als würde dasFehlen großer Teileder kulinarischenLandkarte garzu einemKreativitätsschubführen, denn die KathyReicheltund Izzetine Tas Teller sehenfantastisach aus.Wobei zusätzlich auch noch aufdie Albernheit verzichtet wird, FleischoderFisch nachzubauen. Also etwa wieveganes Huhn,wie manesanderswo stirnrunzelndauf Speisekartenfindet. Hier findet sich mitder herrlichen Vorspeise„GefüllteFeigemit Tofu aufhauchdünnen Radieschenscheiben mitKräuter-Crackernund fruchtigerBirne“für 10,90€einganz anderesKaliber.Ein wahresGourmethäppchen Mehr Tippsfür kulinarischen Genuss und Genießer gibt’sin unseren regionalen Restaurantführern. Erhältlich im Einzelhandeloder aufueberblick.de mitvielVerständnis fürdie Nuancen vonSüße kreiert. Handwerklichebensogenialgelingt die Finesse„Sesam-Blätterteig mitSpinatdazuRote Bete undKartoffelnmit einerwürzigenTomaten-Kirsch-Sauce“, daserneutmit subtilem Spielder Aromen aufzutrumpfen weiß (18,90 €).Die Preise sind zunächst gewöhnungsbedürftig,ist derGastimmer noch konditioniert, sich an Fleisch- oder Fischprodukten zu orientieren,dochFinesseund Detailqualitätersetzen das. TomThelen Farbenfroh:Franziskastraße69, Ecke Paulinenstraße 56,45130 Essen,Mi, Do 18-22, Fr,Sa18-23,So10-14.30(Brunch), 17-21Uhr; farbenfroh-essen.de Foto: Andreas Zabel

Ruhrgebiet COOLINARISCH Das Herbstmenüvom Restaurant-Karussell läuft noch bis27.10.Die 27 GastronomeninEssen,Mülheimund Oberhausen bieten 4-Gänge-Menüs an,wahlweise mitFisch oder FleischimHauptgang,sowie ausgesuchte WeineoderBiere.Alles unter: essen-geniessen.de Bochum Spannende asiatische Küche kündigt sich im ehemaligenBassano am Hellweg an.Unter demMotto „Essen wiedie 100-Jährigen in Okinawa“ wird dortimOktober Dr.DirkHochstrate dasRestaurant Little Okinawa eröffnen.JapanischeKüche,die weit über Sushihinausgeht. Eine Mischung zwischen Bar, Kneipe,Loungeund Nachtleben hatin Nähe desSchauspielhauses eröffnet Michail Grabarovsky,auch leitender Pizzaiolo im Pizza am Hans-Ehrenberg-Platz um dieEcke, hatnun das Mischka.Inder ehemaligenBierkneipe namens Warsteiner am Schauspielhaus gibt es Bierevom Fass,einenette Weinauswahl unddemnächst auch kleine Speisen. Szenig. Dortmund Neueszum ThemaFleisch: Golden Horn nenntsichdas neue Restaurant im Althoffblock (zuvor hier einrelativ kurzer Auftritt als In TeufelsKüche)und verspricht im Untertitel„Mediterranes &Steaks“. Mehmet Altunay und Adnan Yilmaz (Sohnvon Bosporus-Chef Cemil Yilmaz)betreiben dasLokal an derAlthoffstraße 33 mitHilfe ihrerGattinnen. Charmante NeueröffnungimKreuzviertel: IrinaPoljatchek hatam NeuenGraben79das Doppeltsolecker aufgemacht.Das vegane undvegetarischeRestaurantergänzt denCatering- undFood-Festival-Betriebder 31-Jährigen.Esgibttäglich von9bis19Uhr deftigeKost, mitgeorgischen Gewürzenund viel Knoblauch. Duisburg Sehr bedauerlich fanden Friemersheimer Anwohner undauch Genussfreunde derRegiondas im Vorjahrverkündete Ende desRestaurant-BetriebesimSchumachers.Dochjetzt dieKehrtwende. Mitdem Rheingold hatwiederein Restaurant eröffnet.Inder Küche stehtmit Andree Hausmann sogarein Koch,der schon früher hier mit TimLellau gearbeitethat. Pächter sind Vanessaund Ralf Reich.Auf denTisch kommt „neotraditionelleKüche“. Spannend,ein Beispiel:„Knuspriger Bauch vomSauerländer-Lavendel-Schwein,Püree vondickenBohnen, konfierte Kartoffeln“. Hagen DerNachfolgerdes Hohoffs800 Grad RestaurantsGoldenCage in Hagensteht fest.Esist Elbers800 Grad Grill+Bar underfindetdie Location nichtwirklich komplett neu. Es wirdweiteredles Fleischgeben,allerdings nichtmehrganzsofixiertauf dieHigh-End-Qualitäten aus aller Welt und somitetwas bezahlbarer. NeuerGeschäftsführerhierist Martin Geiger, Küchenchef Marcel Drüppel verfügt über Hohoffs-Vergangenheit. Oberhausen Da freutsichder Pommesfreund 2.0! Denn dieKette Frittenwerk (bisherinDortmundund Essen)frittiertdemnächstimCentrO.Ihre vonder kanadischenPoutine beeinflussteKartoffelküchewirddie nach einer amerikanischen Brause benannte Oaseder Shopping Mall bereichern. DEMGENUSS VERPFLICHTET! Die neue Ausgabeist da! 8,90 € Unsere besten Restaurants 24 StundenimHotel Hugenpoet Alkoholfrei Geniessen HotSpots: VonFancyFastFoodbis hin zu Clubs, Bars und denbesten Cafésder Stadt EinfachbesserAusgehen! www.ueberblick.de 23

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02