Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

Oktober 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Coolibri
  • Oktober
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Musical
  • Zeche
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

THEMA AlexanderTok

THEMA AlexanderTok läuft am liebsten barfuß durchDortmund. Schuhlos glücklich DORTMUND „Zeigther eureFüße, zeigt hereureSchuh“, heißtesineinem bekanntenVolkslied. Letzteresgiltallerdingsnicht fürBarfußläufer AlexanderTok.Experten sehen denTrend kritisch. 10 DieseFüße sind bemerkenswertgepflegt. DieNägel kurz,gefeilt undsauber. Aufden beiden mittlerenZehen stecken kleine silberne Ringe, am rechtenKnöchel sitztein mehrreihigesbraunes Lederband. Unddie Sohle?Fastschwarz.Seiteinem halben Jahr haben dieseFüßeweitaus wenigerSchuhwerk gesehenals üblich,dennAlexander Tokist neuerdings Barfußläufer.Der Dortmunder istseitFebruar im Privatenganzunten rumam liebsten nackig unterwegs. „Esist einfachbefreiend.“ 2017 hatteder heute 37-Jährigezunächst begonnen, sich mitBarfußschuhenzubeschäftigen.Sie bieten denZehen mehr Platzund sind insgesamt flexibler. „Ich hatteProbleme im unterenRücken, mitden Knien undoft auch Nackenverspannungen.Ich wollte meinem KörpereinfachetwasGutes tun“, sagt Tok, derPolizistist undbei seiner Arbeitinder Einsatzzentrale Dienstschuhe tragen muss.ÜbereineFacebook-Gruppe kommt er schließlich zumBarfußlaufen.Erstprobiert es derzweifache Familienvater im Urlaub,späternachund nach auch zu HauseinDerne.„19 Muskelnhat derFuß.SchuhelegenzweiDrittel davonlahm,weilsie den Fußeinengen“, begründetTok seinen Lebenswandel. Inzwischen hater viel gelesenund sich über diesozialenMedienmit anderenBarfußläufern ausgetauscht. Lappenfür die Füße Als er seiner Frau im Frühjahr offenbart, dass er künftig möglichst oftohne Schuhe laufen will,ist sienicht begeistert.„Es gabanfangs Regeln. Wenn wirzusammenzum Einkaufen fuhren, mussteich Schuhe anziehen.“Dabei seiesnicht so gewesen, dass sich seineFraufür ihngeschämt hätte. „Sie hatteeherAngst,dassich vonanderenMenschenausgegrenztwürde.“ Auch fürden Dreck zu Hausegab es schnelleineLösung:Der Lappen zumAbwischen derFüße liegtdirekt im Gäste-WC nebender Eingangstür. Undvor jedemZubettgehen kommt derBimsstein zum Einsatz. Inzwischen stehtseine Frau voll hinterihm,und auch ihre Befürchtungen haben sich nichtbestätigt. „GanzimGegenteil. DieReaktionen sind überwiegendpositiv“,sagtTok.Zwar habeerbeimersten schuhfreienSupermarktbesuchganzschön Magengrummelnvor Nervosi-

THEMA tät gehabt, aber bisauf „SchöneZehenringe!“ seienKommentare vonanderenausgeblieben. Heutegehternicht mehr nurbarfußzum Joggen oder aufden Spielplatz,sondern auch zur Bank,zum Friseuroderins Restaurant. OftwürdenMenschenihm erzählen,dasssie auch gern barfuß laufen möchten,sichabernicht trauen.„Das Hindernisist nurimKopf“, meintTok,der seit einpaarWochenseine ErfahrungeninVideosauf seinemYoutube-Kanal„Barfuß im Pott“und aufseinergleichnamigenFacebook-Seite teilt. Gern würde AlexanderTok mehr Menschendazubringen, sich mitihrer Fußgesundheitzubeschäftigen.Deswegenwirdersichim Herbst im Schulungszentrum der„Barefoot Academy“inDüsseldorfzum „Barefoot Movement Coach“ ausbilden lassen.ImAnschluss möchteer selbst Workshopsgeben,indenen er beispielsweise Fußübungen vermittelt oder Hilfestellung beiFußfehlstellungengibt. „Abernur im Nebenerwerb“, stellt Tokklar, „ich binleidenschaftlich gernePolizist.“ Laut einer2012vom „CaliforniaInstitute forHuman Science“ veröffentlichtenStudie habebereits dastägliche 30-minütige Laufen ohne Schuhe positive Effekte fürdie Gesundheit unddas Wohlbefinden. Wichtigist ein langsamerEinstieg, um dieFüße an dieneue Gehsituationzugewöhnen. Auch spezielleBarfußwege wiebeispielsweise im Barfußpark Kissinger HöheinHamm können einguter Anfangsein. „GegenBarfußlaufen ist nichts einzuwenden, wenn Körper undFüßegesundsind“,sagtPodologin SoniaLechtenbörgervom „ZFF Dortmund –Zentrum für Haut-und Fußgesundheit“ander Chemnitzer Straße.Sie warnt jedoch:„Früher sind die Menschen aufWaldboden gelaufen,heute sind es auch AsphaltoderFliesen. Daskann aufDauer dieGelenke schädigen,weilder Druck ohne dämpfende Sohlezuhochist.“ BesondersGelenkhautund -kapselseien sehr empfindlich. Knieund Bandscheibenkönntenmit derZeitleiden. Wer zumBarfußläuferwerdenmöchte, demrät SoniaLechtenbörger,das zuvormit einemArztzubesprechen.Wer Schulter-oderHüftproblemehat, seimit regelmäßigerFußgymnastikbesserdran. „Eshat ja keinen Sinn, dieFüße fitzuhalten, wenn derRestdes Körpers beim BarfußlaufenwegenSchmerzen in eine Schonhaltunggeht.“Das würde nurzuweiteren Beschwerdenführen. DiePodologinempfiehlt: „Laufen Siegerne barfuß, aber tragen SieBadelatschenmit einerSohlendicke vonmindestenseinemZentimeter.“ CAMPUS Winter 2019/2020 Manchmal piektes Beschwerdenhat AlexanderTok nicht, seitdemersooft ohne Schuhe läuft. Obwohl:Manchmal piektesdann doch ganz schön unterder Fußsohle, auch wenn sich inzwischen eine festeHautschicht gebildet hat. „Sobaldder Entspannungsfaktor nachlässt, weil es zu sehr wehtut,ziehe ichliebermeine Barfußschuhe an“,sagter. Undwas ist, wenn es ekelig wird? „DaSchlimmste, wasich mirvorstellenkann,sindöffentlicheToiletten. Da würde ichnicht unbedingt barfuß reingehenwollen.“Für denNotfall istAlexanderTok aber stetsbestens präpariert: Miteinem Paarzusammengerollter Neoprenschuheinder Gürteltasche. ChristinMols Foto:Fotos [2]: Oliver Schaper DasStudentenmagazinfür denPottund Düsseldorf! Auch alsE-Paper untercoolibri.de 11

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02