Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

Oktober 2018 - coolibri Recklinghausen, Gelsenkirchen, Herne

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Lesung
  • Duisburg
  • Zeche
  • Jazz
  • Sucht
  • Recklinghausen
  • Musical

THEMA LukasKehnenist

THEMA LukasKehnenist alsGeigenbauermeister füralleStreichinstrumente zuständig. Fotos [5]: Patrick Pollmeier Meister aus Leidenschaft B O C H U M Eine richtig guteGeige brauchtZeit: Biszu200 Stunden sitzt LukasKehneninseinerWerkstatt, um einmeisterhaftes Instrumentzu bauen –hochkonzentriert. Denn dieArbeit an einemInstrument, das an einigenStellen nur2Millimeterdünn ist und dessen Klang auch durch das richtige Feilendes Korpus bestimmt wird,erfordert Präzision und ein Gefühlfür dieArbeit. UntenAhorn, oben Fichte und das Griffbrett aus Ebenholz –soweit, so einfach. Aber wiewar der Baumgewachsen? Wiesehen die Jahresringe aus? Und welche Lackmischungpasst am besten?„Beijeder neuen Geigeist auch immer einkleines bisschen Überraschung dabei“, verrät Kehnen. Schon vonkleinauf hatder Beruf desGeigenbauersden 30-Jährigenfasziniert.Mittlerweile isterMeister seines Fachsund hatvor kurzem seine Werkstatt in Bochum eröffnet. „FürdiesenBeruf brauchtman Leidenschaft“, sagt LukasKehnen. Das haterauch während seiner dreieinhalbjährigenBerufsausbildung an derFachschule für Geigenbauimbayrischen Mittenwaldgelernt. Dort habesichschnell gezeigt, werdie nötige Passionund Geduld mitbringt,die anderenhätten dieAusbildungabgebrochen.Der gebürtigeMindenerwar keiner davon. Schonals Kind, als er beim Geigenbauerseinerstes Instrument ausgesuchthat,hatte ihn dasHandwerklichefasziniert. Nach derAusbildungarbeitete er beieinem GeigenbauerinDetmold –inseinemHinterkopfwanderteallerdingsschon seit 24 langem derTraum voneiner eigenen Werkstatt umher. DieAntwort,warum es ihn nunausgerechnetnachBochumverschlagen hat, istpragmatisch: Seit mehr als zehn Jahren gibtesinder StadtkeinenGeigenbauermehr. Dienächsten WerkstättensindinumliegendenStädten undder Bedarf seibei einerStadt miteigenem Orchester undeiner Musikschulejaimmer da.„Ichmöchte derGegenbauer für allesein“, sagt LukasKehnen. Sowohl für dieProfisals auch fürLaien undSchüler, fürdie er bereitsgenutzte Geigen aufarbeitet undneu stimmt.„Diehaben ofteineeigeneGeschichteund werden sehr gernegenommen.“EswirdLeihinstrumentebei ihm gebenund natürlich

THEMA reparierterauch.Das giltübrigens nichtnur für Geigen–einGeigenbauer kümmertsichauch liebevollumalle anderenStreichinstrumente. Dein Style Dein Look Dein Veritas DieWahlder Geigesei sehr individuell: „Was fürden einennichtsist,kann denanderen begeistern.“ Es gehe dabeinatürlichumden Klang, aber auch darum, wieman sich mitdem Instrument fühlt. „Ich habedamalseines angespieltund es hatmir einfachgefallen“ erinnertersichanseine ersteWahl.Wer sein persönliches Instrument erst malgefundenhat,behältesoft auch fürsehrlange Zeit.Für das Instrument selbst isteskeinProblem. Dieberühmten Stradivari aus dem 17.Jahrhundert klingenimmer noch wunderbar.Sie sind übrigens derUrsprung dermodernenGeigenform.Während derenPreiseindie Millionen Höhegehen –die Lady BluntStradivari von1721wurde 2011 füreineRekordsummevon 15,9 Millionen US-Dollarversteigert–setzteinegut erhalteneund restaurierte Geigebei 800 Euro an.Etwaabdem Preiskann derGeigenbauerein Instrument guten Gewissens empfehlen. FüreineGeige,die komplett in mühevollerArbeitinseinerWerkstatt neuentstanden ist, beginntder Preisbei etwa 10 000 Euro.Diese Geigen gingenabernur selten über dieTheke. Einfache Strumpfhosen waren gestern: Die neue Panty-Line von INSUA setzt Dich und Deine Beine richtig in Szene. Wie wäre es mit schickem Blumenprint, coolen Glitzer-Applikationen oder stylischen Streifen, um Deinem Outfit den letzten Feinschliff zu verpassen? Probier’s aus und erhalte bis zum 18.10.2018 -50 % auf Deine zweite Panty von INSUA oder Soxi! veritas_de veritasDE Dennochwürde Kehnengerne maleines seiner eigenen InstrumenteineinemKonzertsaal von einem Profi gespielt hören. Denn auch wenn er selbst vieleJahre lang Geigenunterrichthatte,ist dasMusizierenein Hobby geblieben. Heutespielt er noch aufseinemMeisterstück–diePrüfung hatervor einemJahr abgelegt.Oberdiese eine spezielleGeigeverkaufen kann,weißernicht. IrmineEstermann Geigenbaumeister LukasKehnen: Christstraße 29,44789 Bochum; geigenbaumeisterkehnen.de GEGENÜBER JAKO-O „Bei jeder neuenGeige istauch immer einkleines bisschen Überraschung dabei. »Blak WhyteGray« Foto: Carl Fox Dt.Erstaufführung HipHop Sa 20.10. 20:00 So 21.10. 18:00 tanzhaus nrw Erkrather Str. 30 40233 Düsseldorf www.tanzhaus-nrw.de 25

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02